Passo del Marè

 
+ 45.791835°, 10.465083° Legende
 Track: 

Pass

Engstellen Unebene Fahrbahn Steinschlag / Rutschungen  
Land: Italien
Region: Lombardei
geogr. Breite: 45.791835°
geogr. Länge: 10.465083°
Höhe: 1418 m
SG nach Denzel: 3
Letzte Validierung: 09/2012, drz400

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

GPS-Tracks zu diesem Punkt:
Track Ora, Forte dell'
Track Dosso-Alto-Höhenstraße

Der Passo del Marè bildet den südöstlichen Einstieg in die interessante und landschaftlich sehr schöne Höhenstraße, die Anfo (O) mit dem Scheitel der Giogo del Maniva verbindet. Am Scheitel zweigt der Stich zum Forte dell’Ora ab.
Während die schmale, aber asphaltierte Ostrampe mit ihren vielen Kehren und Kurven auch für Fahrer von Straßenmaschinen einen Leckerbissen darstellt, ist die Fortsetzung eher für Enduristen interesant: Das ehemalige Militärsträßchen, das durch drei Tunnel und über insgesamt fünf Pässe führt, ist zum großen Teil geschottert und verläuft stellenweise sehr ausgesetzt und ohne Randsicherung an der Felswand entlang. Vor allem die Abschnitte mit Felsüberhängen sind dabei stark steinschlaggefährdet!

Die Höhenstraße war einige Jahre zwischen der Giogo del Maniva und dem Scheitel des Passo del Dosso Alto durch einen Felssturz blockiert. Inzischen wurde dieser Abschnitt wieder instand gesetzt.

Blick auf den oberen Teil der Ostrampe des Passo del Maré
Blick von W her auf den Scheitel des Passo del Mare

Höhenprofil Ora, Forte dell' (Anfo ⇒ Forte dell'Ora, ca. 13 km)
Höhenprofil Ora, Forte dell' (Anfo ⇒ Forte dell'Ora, ca. 13 km)

Höhenprofil Dosso-Alto-Höhenstraße (Giogo del Maniva ⇒ Anfo, ca. 20 km)
Höhenprofil Dosso-Alto-Höhenstraße (Giogo del Maniva ⇒ Anfo, ca. 20 km)
Seite 1 von 1
Hammersträsschen Validierung 09/2012 ulei, 04.09.2012, 13:53
Wir sind am 1.09.2012 von Anfo her in diese Höhenstrasse eingestiegen. Super coole Strasse. In der Fahrtrichtung Ost-West ist die Strasse frei. In die Gegenrichtung steht auf dem Giogo de Maniva ein Fahrverbot.
Klasse Sträßchen Validierung 06/2010 Q.Treiber, 16.08.2010, 12:21
Wunderschöne Passstraße die nicht zum heizen verführt :)
Stellenweise muss man einfach anhalten und die grandiosen Ausblicke zum Lago Idro geniessen. Ansonsten problemlos zu fahren. Wir waren mit einer GS, eine FZ1 und eine GSX750E unterwegs.
Schöne Rundfahrt möglich Validierung  boulevard, 30.07.2010, 16:04
... und zwar von Anfo am Idrosee aus über die asphaltierte, aber doch abenteuerliche Ostrampe hoch, dann geht es geschottert über den passo del Spina (oder so) weiter. Zuerst kommt das spektakulärste Stück mit ausgesetzten Passagen und kleinen Felstunneln, dann eine Skistation, von der aus man asphaltiert rechts oder links vom Berg herunterkommt.

Besser ist es, weiter zu fahren an einer Militärstation vorbei auf Naturbelag bis zum Manivapass, dort nach rechts Richtung Idrosee zurück. (nach links herunter ist es noch schöner, aber man kommt dann in Richtung lago d´iseo.

Nach Schliessung des Tremalzo-Passes für Motorradfahrer ist diese Rundfahrt m.E. die schönste in der Region.

Vom Passo del Spina aus kann man rechts zu einem alten Gipfelfort fahren. (ausgeschildert) Ich war zuletzt 2004 da, der Weg wächst auf den letzten 500 Metern zusehends zu, aber man konnte noch bis auf das Dach des Forts fahren, von wo aus man einen spektakulären Blick auf den Idrosee, der vielleicht 1000 Meter tiefer liegt, hat.
Die Adrenalinstrasse Validierung  Anonymous, 29.07.2010, 23:00
sind am 27.Juni 2010 von Anfo nach Passo Maniva gefahren. Eine unglaubliche Erfahrung sowohl als fahrerisches Erlebniss als auch im Ausblick. Meist konnte man nur im Schritttempo fahren um beides zu kombinieren. Ich weiss nur eins, da muss ich so schnell wie möglich wieder hin und rauf. Gruss Edi
Seite 1 von 1

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Passo del Marè« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


4835 Aufr., 5 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 28.06.2009 16:17