Passo del Cason di Lanza

Karte: Zentrum: ?°, ?° Legende

Pass

Engstellen Unebene Fahrbahn Steinschlag / Rutschungen
 
Land: Italien
Region: Friaul
Tracklänge: 29.6 km
Aufgezeichnet: 05/2007
max. Höhe (GPS): 1552 m
max. Höhendif.: 951 m
max. Steigung: 14 %
SG nach Denzel: 3
 
Trackdaten:

Die einspurige und mittlerweile komplett befestigte Straße über Passo del Cason di Lanza verbindet die Ortschaften Paularo (W) und Pontebba im Kanaltal (O). An der Scheitelhöhe befindet sich die Casera Cason di Lanza, ein bewirtschaftetes Rifugio. Oberhalb von Paularo verläuft die Südrampe streckenweise spektakulär an einer Felswand und bietet dort sehr schöne Tiefblicke in die Schlucht.
Der Track beginnt in Paularo und führt zunächst in Richtung N durch den Ortskern. Nach einem knappen Kilometer verläßt der Track den Talgrund, steigt über zwei Kehren an und trifft auf eine 2007 noch im Bau befindliche Rampe, die auf die alte Strecke führt. Bis zum km 3,9 zieht sich die einspurige Straße an der steilen Bergflanke entlang bzw. führt auch durch zwei kurze Tunnel. Am km 9,0 biegt die bis dahin nach N verlaufende Strecke in Richtung O ab und man passiert die Casera Ramaz (km 9,05). Am km 12,2 zweigt nach links ein Weg ab, der zur Casera Valbertad Alta hinaufführt und weiter zum Passo Polentin führt. Die sich nun parallel zum Karnischen Kamm hinziehende Strecke erreicht den Scheitelpunkt kurz vor der Casera Cason di Lanza am km 14,3.
Die sich anschließende Ostrampe, die bis 2003 noch zu großen Teilen unbefestigt war, mittlerweile jedoch asphaltiert ist, passiert im oberen Bereich drei Kehrengruppen (ca. ab km 16,8), die durch den darüberliegenden steilen Südhang stark durch Steinschlag gefährdet sind und schon mehrfach verschüttet waren. Im unteren Teil quert die Strecke einige Male den Torrente Pontebbana. Die früheren Furten wurden ebenfalls inzwischen durch Brücken ersetzt. Etwa am km 25, 0 erreicht man die langgestreckte Siedlung Studena Bassa. Der Track endet bei km 29,6 in Pontebba im Kanaltal. Kurz zuvor biegt bei km 29,2 die Strecke zum Naßfeldpass ab.


Höhenprofil Passo del Cason di Lanza
Scheitelhöhe des Passo del Cason di Lanza
Nördlich von Paularo verläuft die Passrampe des Cason di Lanza am steilen Westhang des oberen Canale d’Incaroio. Im Hintergrund sieht man die Spitze des Monte Sernio (2188 m)
Blick von der oberen Ostrampe des Cason di Lanza in Richtung Val Canale (Osten)
Scheitelregion des Cason di Lanza, von Westen her gesehen. Rechts im Bild der Monte Zermula (2145 m)
Einer von mehreren kurzen Tunneln auf der Anfahrt von Paularo zum Passo del Cason di Lanza
Ostrampe des Passo del Cason di Lanza – nicht immer ist die Fahrbahn hier so sauber (Steinschlag). Böse Falle: Bei den Weiderosten (unterer Bildrand) fehlen mitunter Teile.

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Track »Passo del Cason di Lanza « (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


2370 Aufr., 1077 Dld.   Stand: 26.11.2007 01:04