Cime de la Bonette / Route des Grandes Alpes

 
+ 44.320531°, 6.806932° Legende
 Track: 

Gipfel

 
Land: Frankreich
Region: Hochprovence / Seealpen
geogr. Breite: 44.320531°
geogr. Länge: 6.806932°
Höhe: 2802 m
SG nach Denzel: 3
Letzte Validierung: 08/2017, michi50
 

GPS-Tracks zu diesem Punkt:
Track Bonette, Route de la

Die kurze Straße, die den Gipfel der Cima de la Bonette umrundet, beginnt und endet am Col de la Bonette. Die Einbahnstraßenregelung für die mittlerweile komplett asphaltierte Straßenschleife wurde inzwischen aufgehoben. Am markierten Punkt befindet sich ein Gedenkstein und eine Aussichtstafel, der Blick von hier aus über die Alpen ist einfach atemberaubend, gute Sicht vorausgesetzt.
Schon die Fahrt auf Ringstraße vermittelt ein herrliches Panorama, aber der Gipfel selbst, von der Straße aus in ca. 15 Minuten zu erreichen, setzt mit seinem Rundblick noch eins drauf - den kurzen Anstieg sollte man auf keinen Fall versäumen!

Morgendlicher Blick von der Cime de la Bonette Richtung SW - das Panorama ist einfach atemberaubend! An der Schattengrenze ist die Piste zum Col de la Moutière zu erkennen.
Blick vom Gipfel der Cime de la Bonette in Richtung Col de la Bonette. Links im Bild ist die Strecke zum Col de la Moutière zu sehen, in der oberen Bildmitte befindet sich der Col de Restefond.
Orientierungstafel auf den Gipfel der Cime de la Bonette
Die Cime de la Bonette, vom Col de Restefond (NW) aus gesehen
Gegen Abend: Der Blick von der Cime de la Bonette in Richtung Süden ist zu jeder Tageszeit beeindruckend. Deutlich zu erkennen ist die Strecke zum Col de la Moutiere.
Blick von Osten her auf die Straßenschleife um die Cime de la Bonette, am rechten Bildrand ist der Scheitel des Col de la Bonette zu erkennen.
Gedenkstein am höchsten Punkt der Bonette-Straßenschleife

Höhenprofil Bonette, Route de la (Isola ⇒ Jausiers, ca. 64 km)
Höhenprofil Bonette, Route de la (Isola ⇒ Jausiers, ca. 64 km)
ältere »
« neuere
Seite 2 von 3
Kaiserwetter am 19.8.2013 Validierung  Anonymous, 19.09.2013, 19:12
Sonne pur, blauer Himmel u. Fernsicht zum Staunen.
Sprich perfekte Verhältnisse und traumhaft zu fahren...
Wunderbar Validierung 08/2013 teuflisch, 26.08.2013, 11:19
Befahrung ab Jausier am 12.08.2013.Oben um 9.00 Uhr.Unglaubliche Sicht, relativ wenig Leute.Asphalt vom feinsten !!
wunderschön - nicht verpassen Validierung  Anonymous, 03.03.2013, 21:30
In 2009 mit meinem Sohn und in 2011 allein gefahren. Am besten von St-Etienne de Tinée nach Jausiers fahren nach Übernachtung in St-Etienne de Tinée. Traumstrasse, sagenhafte Aussichten. Am besten morgens früh, wenn das Licht am schönsten ist, jeweils um 09:00 und 08:00 Uhr auf der Spitze gefrühstückt und Fotos gemacht. Auch im Hochsommer ziemlich kalt, gut kleiden = OK. Topstrasse, geiles Fahren, einfach Traumhaft.
www.gs-boxer.de Validierung 08/2008 TheEdge, 23.09.2012, 09:37
Man sollte diesen Alpenübergang zumindest einmal befahren haben. Für uns R1150GS und R1200GS war es fantastisch einen so wunderbaren Tag erwischt zu haben mit perfektem Ausblick. Erstaunlich ist auf jedenfall auf knapp 2800 m ein Einbahnstraßenschild beachten zu müssen:-)
Denkbar schöner Ausblick Validierung  lahmeente, 09.09.2012, 10:19
Ende August habe ich einen wolkenlosen Tag erwischt, als ich den Fußweg hoch zu Cime gelaufen bin. Die Belohnung folgte auf dem Fuße. Dort oben gibt es sicher einen der schönsten Rundblicke zu genießen, den man mit 'vertretbarem' Aufwand per Moped in den Alpen erreichen kann.
Bonette Validierung  MarcJung, 23.05.2012, 22:00
"Bison futé" zeigt, seit ein paar Tagen, den Bonette/Restefond wieder als geschlossen an. Genauso wie den Lombarde! Es sieht so aus, als ob Anfang Mai nochmal Schnee gefallen sei. Der Cayolle, gleich daneben ist ebenfalls offen, jedoch werden Schneeketten empfohlen. Weiss jemand mehr?
Alles offen und schneefrei Validierung  Anonymous, 19.07.2011, 20:02
Im Juli 11 war alles offen und schneefrei. Super Fernsicht. W.N.
Noch nicht frei am 21.05.2011 Validierung  Anonymous, 22.05.2011, 22:51
Während der eigentliche Pass befahrbar ist (danke für den Hinweis auf dieser Seite!) ist die Gipfelrunde unmöglich weil noch meterhoch mit Schnee bedeckt. Am 21. war da jedenfalls mit den Arbeiten noch nich mal begonnen!
Schleife auf jeden Fall mitnehmen! Validierung 09/2010 migo, 27.09.2010, 17:09
Gestern waren beide Einfahrten der Schleife mit einem Einfahrt-Verboten-Schild verziert. Das hat aber außer drei Schweizern *g*, die mich vorher überholt hatten, niemanden interessiert. Etwas Schnee auf der Straße, aber machbar. Der Ausblick vom Gipfel ist traumhaft!!!
Einfach genial Validierung 08/2010 pbsm, 07.08.2010, 16:47
Die Cime de la Bonette ist sozusagen die Kür für Tour in dieser Region. Es empfiehlt sich die passende Kleidung zu tragen und selbst im Hochsommer muss das Wetter gut im Auge behalten werden. Die Strecke ist auf beiden Seiten sehr gut ausgebaut und grösstenteils neu asphaltiert worden.

Der Gang zur Aussichtsplattform sollte man nicht versäumen!
ältere »
« neuere
Seite 2 von 3

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Cime de la Bonette / Route des Grandes Alpes« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


23972 Aufr., 13 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 04.06.2013 22:05