Namlospass / Namlossattel

+ 47.371573°, 10.693431° Legende

Sattel offen

Starkes Gefälle oder Steigung  
Land: Österreich
Region: Nordtirol
geogr. Breite: 47.371573°
geogr. Länge: 10.693431°
Höhe: 1359 m
SG nach Denzel: 2
Letzte Validierung: 05/2024, juschka

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

Die ruhige Straße über den Namlospass verbindet Stanzach (W) mit Bichlbach (O) an der Fernpass-Bundesstraße. Die nur wenig befahrene Strecke weist außer dem Namlospass noch einen zweiten Scheitel (1342 m) am westlichen Ende des Ortes Berwang (O) auf. Auf der Westseite führt die Straße durch das landschaftlich sehr schöne Namloser Tal. Die Strecke ist komplett asphaltiert und weist Steigungen bis zu 18% auf.
Südlich parallel verläuft eine alternative O-W-Verbindung über das Hahntennjoch.

Blick ins Namloser Tal auf der Westseite des Passes
ältere »
Seite 1 von 3
Leider nicht mehr so ruhig,wird zur Heizerstrecke und zieht Polizeikontrollen an Validierung 05/2024 juschka, 12.05.2024, 16:45
Immer wieder tolle Strecke durch ein Hochtal, wirklich einfach zum fahren und cruisen.
Leider wird die an sich ruhige Nebenstrecke immer beliebter und viele rasen in beide Richtungen, ohne Rücksicht auf Verluste mit Kurvenschneiden und Überholen ohne Sicht. Noch schlimmer wenn das Hahntenjoch nicht befahrbar ist.
Dadurch wissen das inzwischen auch die Polizei und die Zahl und Häufigkeit an Geschwindigkeitskontrollen steigt signifikant. Es wird gerne gelasert und dabei steht die Polizei so gut, dass man keine Chance hat. Uns hat es noch nie erwischt, aber die 70er und 50-er Zonen auch ausserhalb sollten ernstgenommen werden.
Leider gibt es im Tal so gut wie keine (geöffnete) Einkehrmöglichkeit.
Durchfahrt nicht möglich Validierung  Anonymous, 06.06.2023, 21:44
Durchfahren nicht möglich, in Rinnen wird Straße saniert, Sperre! 6.6.23
Bauarbeiten noch bis Mitte Juli 2023 Validierung  tourmoto, 24.05.2023, 15:04
Laut pressefoto-reutte.at ist die Durchfahrt Rinnen noch bis Mitte Juli 2023 gesperrt
Zur Zeit kein Durchkommen Validierung 05/2023 tourmoto, 20.05.2023, 07:31
Vom Lechtal aus nur bis kurz vor Rinnen befahrbar - Baustelle
Samstag 5.9.2020 Validierung  Anonymous, 05.09.2020, 20:53
Die Polizei ist sehr aktiv! Es werden nicht nur die Papiere kontrolliert und die Dezibel gemessen, man möchte auch das Mrd.-Verbandpäckchen sehen. Wer keins hat zahlt 20 Euro.
Tolle Strecke aber der Asphalt... Validierung  Anonymous, 20.08.2020, 12:32
Bin die Strecke gestern das erste Mal mit dem Motorrad gefahren (von Ost nach West). Herrlich ausgebaute Kurven und landschaftlich sehr schön, allerdings war auf einem Abschnitt der Belag sehr wenig griffig. Dafür war praktisch kein Verkehr. Vielleicht sollte man auch besser in die andere Richtung fahren, da wäre der Blick ins Tal noch besser.
Alles i.O. Validierung 07/2020 Reise-Gecko, 09.07.2020, 15:47
Die Straße ist auf beiden Seiten in sehr gutem Zustand, aktuell eine kleine Baustelle mit ampelgeregeltem Einrichtungsverkehr zwischen Stanzach und Namlos.
Die Straße ist in den Sommermonaten für Motorräder mit mehr als 95 dbA Standgeräusch verboten.
Auf der Passhöhe gibt es kein Hinweisschild, nur einen grauen Holzschuppen.
Namenlos ist ein Leckerbissen Validierung  Anonymous, 24.01.2020, 13:37
Bin den Sattel schon mehrere Male gefahren und es ist wunderbar. Kein Verkehr und Top Straßen, einfach um einmal das Gas etwas mehr aufzuziehen.
Spitzen-Strecke Validierung 06/2019 AxelF, 04.06.2019, 10:36
Diesen Sonntag (02.06.19) in den späten Nachmittagsstunden drübergefahren (von Bichlbach Richtung Stanzach), war fast überhaupt niemand unterwegs (im Gegensatz zur Fernpaß-Route die voll war).

Einfach ein wunderschönes Sträßchen, sehr flüssig zu fahren, fast durchgängig Top-Asphalt. Wird sicherlich noch öfters in eine Tour eingebaut (leider war das Hahntennjoch noch Wintersperre).
Sperrung am 14.08.2018 Validierung  mikka, 12.08.2018, 13:13
Servus zusammen,

sind gestern Früh aus Richtung Bichlbach drüber gefahren. In Bichlbach steht ein Schild, dass eben am 14.08. gesperrt ist. Wahrscheinlich wird neu geteert.......gleich nach Bichlbach sind ein paar Kilometer frisch abgefräst.
ältere »
Seite 1 von 3

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Namlospass / Namlossattel« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


33609 Aufr., 6 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 02.08.2008 15:53