Monte Zoncolan / Sella Monte Zoncolan / il Çoncolan

+ 46.501878°, 12.927024° Legende
 Track: 

Gipfel

Engstellen Unebene Fahrbahn Steinschlag / Rutschungen Rutschgefahr Starkes Gefälle oder Steigung  
Land: Italien
Region: Friaul
geogr. Breite: 46.501878°
geogr. Länge: 12.927024°
Höhe: 1730 m
SG nach Denzel: 3
Letzte Validierung: 06/2024, Sojer

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

GPS-Tracks zu diesem Punkt:
Track Zoncolan, Monte

Die Straße zwischen Ovaro (W) und Sutrio (O) führt direkt über die Kuppe des Monte Zoncolan. Während die Westrampe nur knapp zweispurig (im oberen Abschnitt nur einspurig) ist, durch drei enge Tunnel führt und Steigungen bis zu 20% aufweist, hat man die Ostrampe, die als Zufahrt für das große Skigebiet oberhalb von Sutrio dient, im unteren Bereich sehr großzügig ausgebaut. Die Steigungen erreichen hier maximal 8%, in den Kehren ist die Fahrbahn bis zu zehn Meter breit.
Interessanter ist die alte Trassierung der Ostrampe: Die schmale und kehrenreiche Strecke, die seit dem Herbst 2005 befestigt ist, kann es an Steigung durchaus mit der Westrampe aufnehmen. Sie beginnt in Priola und mündet nach lediglich 5,6 km in die neue Straße ein, welche zur Überwältigung des selben Höhenunterschieds (730 m) ganze 11,2 km benötigt.
An der Scheitelhöhe der Strecke zweigt ein kurzer Stich zur Bergstation eines Lifts ab, wo sich auch eine bewirtschaftete Hütte befindet.
Der Zustand der Tunnelstrecken auf der Westrampe hat sich seit 2006 dank der Giro d’Italia stark verbessert: Der vorher unbefestigte und z.T. tief ausgewaschene Untergrund wurde geglättet und befestigt. Zudem gibt es nun auch eine per Bewegungsmelder aktivierte Beleuchtung.

Westrampe des Monte Zoncolan, noch unterhalb der Tunnel
Blick auf die oberen Kehren der Westrampe am Monte Zoncolan
Zustand des Tunnels im Jahr 2007 - jetzt mit Beleuchtung und neuer Fahrbahn
Zustand der ersten Tunnelstrecke auf der Westrampe im September 2006
Wildwuchs: »Schilderwald« am oberen Ende der Zoncolan-Westrampe – und ein Beispiel für die Verwendung des Fahrverbotes aus Haftungsgründen.

Höhenprofil Zoncolan, Monte (Ovaro ⇒ Sutrio, ca. 22 km)
Höhenprofil Zoncolan, Monte (Ovaro ⇒ Sutrio, ca. 22 km)
ältere »
Seite 1 von 8
Pass offen Validierung 06/2024 Sojer, 01.07.2024, 10:39
Kein Fahrverbot mehr zu sehen
Fahrverbot im oberen Teil aber befahrbar Validierung 05/2024 Potassium, 09.05.2024, 23:00
Am 09.05.24 von Ost nach West befahren. Ab den Skiparkplätzen östlich des Sattels herrscht ein Fahrverbot aber keine Schranke odgl.
Am Sattel zur Abfahrt nach Westen wieder ein Fahrverbot aber kein Hindernis. Bis auf ein wenig Nässe in den Tunneln und ein wenig Schmutz hier und da wunderbar zu befahren.
ostvariation frei Validierung 08/2023 cabriofan, 18.08.2023, 13:58
die ursprüngliche ostvariante frei
Alles offen --> 08/2023 Validierung  Anonymous, 18.08.2023, 12:14
Keine Probleme, Sperrschilder oder verschmutzte Fahrbahn am 15.8.23. Wir sind von Ovaro nach Osten gefahren.
CRF100L AT/AS
GS1250
CB500X

VG, Sepp
Alles offen und kein Problem Validierung 06/2023 Armin, 12.06.2023, 20:49
Am 04.06.23 standen noch Sperrbaken mit "Durchfahrt verboten"-Schildern vor den Tunneln und auf der Passhöhe. Zwei Tage später waren die weg. Die Strecke ist einwandfrei befahrbar. Macht eindeutig mehr Spaß von West nach Ost.
Frei Validierung 06/2021 stephan99, 21.06.2021, 11:22
Am 17.6.21 gefahren. Kein Problem
Noch gesperrt Validierung 06/2021 sesom, 17.06.2021, 14:37
Auffahrt von Sutrio bis zur Passhöhe problemlos möglich, für den Giro wurde hier alles geräumt. Oben keinerlei Hinweis, dass die Westrampe noch gesperrt ist. Habe es versucht, vor dem Tunnel liegen noch 150 cm Schnee, keine Chance.
Westrampe gesperrt Validierung 06/2021 mopednase, 13.06.2021, 11:37
Am 9.6.21 war die Westrampe ca. 2-3 km nach den Tunnels durch Bauarbeiten gesperrt
Gut zu fahren, noch immer ein bisschen Geheimtipp. Validierung 08/2020 Michlinger, 10.08.2020, 12:57
Wenn mich mein BMW Navi nicht ca. 2 km offroad über den MTB-Weg geschickt hätte, wäre die Auffahrt von Westen komplett problemlos gewesen. So hatte ich ein kleines Extra-Abenteuer. Ansonsten schönes, kleines Sträßchen. In den engen und unbeleuchteten Tunneln teilweise Schotter, also noch mal konzentrieren. Oben kleiner Kiosk und schönes Aussicht. Abfahrt über neue Straße problemlos.
Alte Ostrampe ist frei! Validierung  Anonymous, 27.06.2020, 22:15
Heute die alte Ostrampe von oben her befahren. Genial!
ältere »
Seite 1 von 8

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Monte Zoncolan / Sella Monte Zoncolan / il Çoncolan« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


40904 Aufr., 8 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 08.08.2010 02:48