Fort inférieur de Roche-la-Croix

+ 44.468151°, 6.799888° Legende

Hochplateau

Sackgasse Engstellen Schotter  
Land: Frankreich
Region: Hochprovence
geogr. Breite: 44.468151°
geogr. Länge: 6.799888°
Höhe: 1908 m
SG nach Denzel: 3
Letzte Validierung: 10/2018, bugster_de

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

Das Fort inférieur de Roche-la-Croix ist eine von zwei ehemaligen Befestigungen, die südlich oberhalb der über den Col de Larche führenden D900 an der Nordflanke der Tête de Siguret (3032 m) liegen. Beide Anlagen bieten eine gute Aussicht auf das Hochtal, das gegenüber liegende Gipfelfort der Tête de Viraysse sowie die Tête de Sautron (3165 m) und ihre Nachbargipfel.
Es zwei mögliche Anfahrten: Die erste Variante kommt aus westlicher Richtung und zweigt nahe dem Fort Tornoux von der D900 ab (Militärstraße, ca. 7 km). Die zweite Zufahrt führt von Meyronnes über eine Forststraße. Beide Strecken vereinigen sich später und führen zu den Festungsanlagen. Die Schotterstraßen zum unteren Fort sind gut instandgehalten und können selbst von LKW befahren werden. Der Abzweig zum oberen Fort, der auch von wendigen PKW problemlos zu schaffen ist, stellt bei genauem Hinsehen eine Kreuzung dar. Deren kurzer und recht zugewachsener Stich in Richtung N gewährt Zugang zur sehr sehenswerten Bergstation der Materialseilbahn. Beide Festungen stammen aus der Zeit 1885 bis 1900. Die untere Anlage wurde in den 1930er Jahren mit einer Maginot-Anlage überbaut, zu der auch die erwähnte Seilbahn gehört.

ältere »
Seite 1 von 2
Gesperrt Validierung  Anonymous, 23.08.2021, 14:22
Ja, das Schild ist da leider eindeutig. Ab der Brücke im Tal ist die Strecke leider vorübergehend gesperrt.
Gesperrt Validierung  Anonymous, 23.07.2021, 19:55
Wenn ich das Schild richtig verstanden habe, ist die Zufahrt seit 19.04.21 für mindestens 220 Tage ab unten an der Brücke über den Fluss nicht mehr möglich.
2020 07 18 Validierung  4ever2fast4u, 18.07.2020, 22:04
Am 18.07.2020 ohne Probleme befahren. Die letzten 700m von der Schranke am Parkplatz zum unteren Fort geht es zu Fuß.
genau so Validierung 10/2018 bugster_de, 15.10.2018, 19:16
meinem Vorredner ist nichts hinzuzufügen. Waren am 2.10.18 mit einem VW Bus oben. Beide Auffahrten sind offen und fahrbar aber nicht spektakulär, da sie nur durch den Wald gehen. Weiterfahrt zum Fort superieur ist dann schon spannender
9.9.2015 Validierung 09/2015 Kohlhausen, 19.09.2015, 22:52
Bin ebenfalls beide Strecken gefahren, keine Sperrung, nur die letzten 400m muss man vom Parkplatz zu Fuß bewältigen. Aber ebener Weg. Schöner Ausblick vom Fort, die Anfahrt wenig spektakulär, da sie nur durch den Wald führt.
Keine SPerrung mehr Validierung  Anonymous, 20.07.2014, 20:44
Bin an der einen Seite aufgefahren, und an der anderen wieder abgefahren. Nirgends war eine Sperrung.
Auffahrt Validierung  Anonymous, 05.10.2012, 12:39
Die Strecke war auch am 2.10.2012 noch gesperrt. Die Auffahrt zum unuteren Fort ist auch mit größeren Offroader machbar, verbunden mit der Hoffnung, daß keiner entgegenkommt. Die Erkundung der Wegstrecke zum oberen Fort mußte ich aus Zeitgründen ins nächste Jahr verschieben.
Derzeit nur von Meyronnes aus möglich. Validierung 07/2012 gerhardkarl, 28.07.2012, 17:11
Wir fuhren 23. Juli beide Forts an (R100GS). Leider ist die westliche der beiden Anfahrten derzeit gesperrt mit dem Hinweis: "Route barree". Die Schilder haben einen provisorischen Charakter und der Weg wurde mit Felsbrocken blockiert. Vermutlich erfolgt eine Instandsetzung der Strasse. Vom unteren Fort schöne Ausblicke !
Gruß, Gerd
Führungen in den Festungsanlagen Validierung  landy_andi, 23.06.2010, 23:28
Sämtliche Führungen für die Festungen Roche La Croix, St. Ours und Tournoux sind beim Fremdenverkehrsbüro in Jausiers zu buchen.
Hochinteressant eine Führung im Innern des Fort zu machen Validierung  Anonymous, 17.05.2010, 21:44
Hallo zusammen,

wir hatten eine Führung von ca. 2,5 Stunden im Innern des Fort gebucht, welches jedem Besucher normalerweise unzugänglich ist da verschlossen und alles unterirdisch, ahnlich einem riesigen Bunker.

Dort stehen noch alte Geschütze und das komplette Inventar.

Wirklich hochinteressant.

Sonnige Alpengrüße

Miki
ältere »
Seite 1 von 2

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Fort inférieur de Roche-la-Croix« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


4097 Aufr., 1 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 16.10.2009 23:56