Ortlerhaus

+ 46.516587°, 10.458126° Legende

Hochplateau

Striktes Fahrverbot Sackgasse Engstellen Unebene Fahrbahn Schotter Starkes Gefälle oder Steigung  
Land: Italien
Region: Südtirol
geogr. Breite: 46.516587°
geogr. Länge: 10.458126°
Höhe: 3030 m
SG nach Denzel: 5
Letzte Validierung: 07/2020, landy_andi

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

Die mittlerweile leider nicht mehr legal befahrbare Strecke zum Ortlerhaus zählt mit Steigungen von über 30 % zu den steilsten Anfahrten in den Alpen. Der Einstieg zu dem teilweise grob geschotterten Fahrweg, der auch den Passo Platigliole (2909 m) tangiert und bis dicht an den Ortlergletscher heranführt, befindet sich nahe der Scheitelhöhe des Stilfser Jochs.
Die zur Livriohütte führende Fortsetzung ist verfallen und nicht mehr befahrbar.

« neuere
Seite 2 von 2
Ortlerhaus Validierung  Anonymous, 01.01.2011, 13:25
Wir waren 2009 auch oben. Wenn man schon am Stilfser Joch ist, dann kann man das Ortlerhaus
nicht links liegen lassen.

Ich kann aber verstehen, dass es nicht so gern gesehen wird. Aber warum bemüht man sich nicht um einen "sanften" Tourismus,
z.B. mit "...einmal hochfahren 10 Euro".

Dann haben alle Beteiligten etwas davon.
Fahrverbotsschild Validierung 10/2010 landy_andi, 17.10.2010, 18:23
Das Fahrverbotsschild steht erst kurz vor dem Fahrwegsende auf einer Höhe von etwa 3000 Metern bei einem ehemaligen Schutzhaus. Bis dorthin kann man auf jeden Fall fahren. Eine Weiterfahrt bis vor das Ortlerhaus blieb im Oktober 2010 folgenlos. Nur lachende und winkende Menschen, als ich mit meinem VW Käfer dort ankam.
motorisiert zum Ortlerhaus - nix da Validierung  volker959, 11.08.2010, 19:52
"Die da oben" sehen das überhaupt nicht mehr sportlich da das Gebiet zum Nationalpark gehört, also motorisiert bleiben lassen und fertig! Bis ca. 2005 stand am Einstieg noch "nur" ein einfaches Sperrschild und es wurde hin und wieder mal geduldet wenn man nur kurz rauf gefahren und dann gleich wieder verschwunden ist. Seitdem ist die Auffahrt aber lt. Landesgesetz verboten und das ist dann einfach so und das sollte auch der letzte langsam mal begreifen!
Mit dem Fahrrad zum Ortlerhaus Validierung  Anonymous, 11.08.2010, 14:10
Nach mehreren Anfahrten zum Stilfser Joch und als Reisender immer mit Gepäck, übernachte ich stets im Tibet. 2007 versuchte ich dann erstmals zum Ortlerhaus zu radeln, drehte dann aber bei 2870 HM um - konnte eh nur noch schieben. 2008 habe ich's dann gemacht ... auch mit Schiebepassagen und mich mit dem Rad an den Gletscher begeben. Ich sah zwei Radfahrer, die dann tatsächlich über den Gletscher fuhren bzw. ihre Räder schoben. Wohin die noch wollten und was das dann soll, bleibt mir ein Rätsel. Ich hielt mich ja schon für ein wenig verrückt... mit 49 Jahren. Aber die 3000 m Marke zu "knacken", dass war's dann doch wert. Mit dem Motorrad würde ich das nicht brauchen, zudem es ausdrücklich nicht erlaubt ist. Ob die da oben das so "sportlich" sehen bezweifle ich nach einem Gespräch mit einem "Offiziellen" da am Ortlerhaus. Es soll schon empfindliche Strafen von (500 Euro) gegeben haben, so der "Offizielle" (glaube er war von der Bergwart, genau weiß ich's aber nicht).

Gruß Thomas aus Heidelberg
Fahrverbot Validierung  Anonymous, 05.07.2010, 18:42
Das Fahrverbot würde ich nicht so ernst nehmen.
Da oben nehmen es alle sportlich und freuen sich, wenn neben den Auto auch mal ein Motorrad oben ist.
Ich war allerdings 2008 zum letzten Mal oben.
War immer sehr anregend!
Christian
schön steil Validierung  landy_andi, 02.05.2010, 23:06
Bin 1999 mal mit einem 50 PS VW-Bulli Bj. 1963 hochgefahren. So viel zu den Angaben im Denzel: "nur mit optimalem Leistungsgewicht". Tolle Strecke!
Was soll das, Bruno? Validierung  Chabertoni, 16.08.2009, 19:40
Der coole Bruno machts! Fährt immer wieder mal da hoch, wo andere aus Vernunftsgründen die entsprechende Signalisation beachten. Toller Hecht!
Gruss Chabertoni
Heut inoffiziell angefahren Validierung 08/2009 drz400, 15.08.2009, 22:24
Heute bin ich vom Jahrmarkt beim Stilfserjoch geflüchtet und habe hier oben wunderbare Ruhe gefunden zum verschnaufen. Natürlich war ich inoffiziell hier oben.
Habe das Moped hochgeschoben, da ja ein Fahrverbot besteht....
« neuere
Seite 2 von 2

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Ortlerhaus« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


17223 Aufr., 0 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 05.06.2017 11:18