Passo della Fricca

+ 45.949613°, 11.204134° Legende

Pass

 
Land: Italien
Region: Trentino
geogr. Breite: 45.949613°
geogr. Länge: 11.204134°
Höhe: 1132 m
SG nach Denzel: 2-3
Letzte Validierung: 08/2019, DAndre

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

Der heute im Tunnel unterquerte Scheitel des Passo della Fricca bildet den höchsten Punkt der Straßenverbindung zwischen Carbonare (S) auf der Hochebene von Folgaria und Caldonazzo (N) am gleichnamigen See. Die alte Passstraße existiert zwar noch, ist aber offiziell gesperrt. Die Koordinaten markieren den höchsten Punkt der heutigen Straßenverbindung.
Die interessantere Alternative ist die Fahrt über die weiter östlich gelegene Kaiserjägerstraße.

Seite 1 von 1
starker Nebel Validierung 04/2019 vmaxcruiser, 07.04.2019, 20:33
diesmal hatte ich Pech mit dem Wetter - Nebel -
Strasse ok
Unspektakulär aufs Hochplateau von Lavarone Validierung 06/2018 Armin597, 05.06.2018, 22:18
Der Tunnel bleibt noch in Erinnerung
Vom "Schrecken der Fricca" ... Validierung 10/2017 barney, 16.10.2017, 16:41
... ist (leider) wenig geblieben, da ist mal wieder jemand mit dem großen Besen bzw. einen Bulldozer durchgefahren ;-)
ganz nett - wenn der Kaffee noch nicht ganz wirkt Validierung 07/2016 vmaxcruiser, 05.07.2016, 20:35
kein Vergleich zum Kaiserjägerweg

aber so für den Anfang einer Tour oder Ende
... ganz nett und ok ... passt scho

... ja mann wird schon irgendwie anspruchsvoll im Trentino ... aber hey ... selber ne Meinung fahren
Flüssig zu fahren Validierung  Anonymous, 20.07.2014, 20:07
Die Strecke ist flüssig zu fahren , Belag ist in Ordnung, Alternativ von Caldonazzo auch über Centa San Nicolo zu fahren
Sehr flüssige Strecke Validierung 09/2012 tkc80fahrer, 24.09.2012, 12:55
Hier kann man herrlich die Reifen rund fahren. Sehr flüssige Streckenführung und die Geraden haben genau das Maß, wie man es sich wünscht. Gerade so lang, dass ein PKW überholt werden kann, aber es wird nicht langweilig.
Alte Straße befahrbar Validierung  Anonymous, 14.09.2011, 00:00
Ich bin die alte Straße im September 2011 mit Straßenbereifung gefahren. Es gibt zwar kleinere Verschüttungen, diese sind aber überwindbar. Wie lange die Straße aber noch passierbar bleibt ist ungewiss
Orrido della Fricca Validierung 05/2009 barney, 11.04.2011, 22:02
Die alte Passtrasse ist abschnittsweise verschüttet und wird vornehmlich von Bergradlfahrern als Alternative zum Tunnel benutzt.
Seite 1 von 1

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Passo della Fricca« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


5272 Aufr., 1 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 29.05.2007 03:23