Ramssattel

+ 47.633493°, 15.974744° Legende

Sattel

 
Land: Österreich
Region: Niederösterreich
geogr. Breite: 47.633493°
geogr. Länge: 15.974744°
Höhe: 824 m
SG nach Denzel: 2-3
Letzte Validierung: 05/2019, Frankyboy

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

Der Ramssattel liegt am Nordrand der »Buckligen Welt«. Was die Anfahrtsmöglichkeiten betrifft, so ist der Ramssattel wahrscheinlich einer der Spitzenreiter im Alpenraum: Gleich fünf Möglichkeiten gibt es, den Hochpunkt zu erreichen. Die sicher interessanteste, weil kehrenreichste, ist die N-S-Querung (L4157/L137), die von Gloggnitz (N) nach Kirchberg am Wechsel (S) führt. Zudem liegt an dieser Strecke auch die Burg Kranichberg ext. link, durch deren Vorburg die Straße hinduchführt.
Von NO her führt die von Schönstadl kommende L137 zum Scheitel. Eine weitere schmale Straße kommt von Tannhof (O) und schließlich gibt es noch eine letzte Möglichkeit in Form eines schmalen und nur z.T. befestigten Sträßchens, das von Raacha (W) her an den Ramssattel heran führt. Die letzteren beiden Strecken folgen dabei dem Höhenzug, den der Sattel überquert und bieten herrliche Aussichten hinüber zum Wechsel und ins Schwarzatal.
Am Scheitel befindet sich der Gasthof »Ramswirt« ext. link, der nicht nur Gasthof ist, sondern auch Landwirtschaftsbetrieb quasi zum Anfassen bietet – von der Zuchtbullenvorführung über Freilaufstall und Maschinenhalle bis zum Streichelzoo. Am Fuß der Südrampe befindet sich außerdem die größte Tropfsteinhöhle Niederösterreichs, die Hermannshöhle ext. link.

Seite 1 von 1
Soweit okay Validierung 05/2019 Frankyboy, 04.06.2019, 22:15
2 Spurig aber schmal sehr uneinsichtig und hinterhältige Kurven. Zustand okay Nett zu fahren aber mehr nicht

Kranichberg Schmal sehr uneinsichtig und anstrengend zu fahren. Okay aber mehr nicht
Burg Kranichberg Validierung  soka63, 14.09.2011, 11:10
Nordlich von Ramssattel, L4157 geht durch Burg Kranichberg.
http://de.wikipedia.org/wiki/Burg_Kranichberg
Viele Varianten möglich Validierung 06/2008 Snoopy, 29.06.2008, 22:13
Neben den Kurvenorgien, die als Anfahrtsroute gleich ins Auge springen, kann ich noch die Anfahrt von Neunkirchen über Penk und weiter nach Raach ins Hochgebirge (und dort weiter über die Kurven) empfehlen. Hier fährt man quasi auf den Bergrücken entlang und kann schöne Aussichten auf die Berge und das Schwarzatal genießen.
Der Ramssattel-Wirt hat lokale Berühmtheit und somit einen großne Parkplatz. Im Bereich des Wegpunktes empfielt es sich, langsam zu fahren, und auf die Gäste bzw. die Wanderer zu achten.
Seite 1 von 1

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Ramssattel« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


2886 Aufr., 0 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 14.09.2011 13:55