Kurzras / Corteraso / Schnalstal (EP) / Val di Senales (EP)

+ 46.758304°, 10.781506° Legende

Hochtal

Sackgasse  
Land: Italien
Region: Südtirol
geogr. Breite: 46.758304°
geogr. Länge: 10.781506°
Höhe: 2014 m
SG nach Denzel: 2
Letzte Validierung: 11/2018, AxelF

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

Das Schnalstal ist ein Seitental, das bei Naturns / Naturno in nordwestlicher Richtung vom Etschtal abzweigt. Der ca. 24 km lange Stich, in dessen unterem Abschnitt sich das Tal streckenweise zu einer klammartigen Schlucht verengt, endet oberhalb des Vernagt-Stausees / Lago di Vernago in Kurzras / Corteraso, einem eher zweckmäßig als schön zu nennenden Wintersportort.
Bei Schnals / Senales zweigt nach N der Stich ins Pfossental ab.
Oberhalb von Kurzras liegt das Hauslabjoch, in dessen Nähe 1991 die als »Ötzi« bekannte, über 5000 Jahre alte Mumie geborgen wurde, die heute im Südtiroler Archäologiemuseum ext. link in Bozen ausgestellt ist.

Seite 1 von 1
Schön angelegte Bergstrasse Validierung 11/2018 AxelF, 12.11.2018, 12:59
Die Straße durchs Schnalstal ist an sich schön angelegt und hat durchaus ihre landschaftlichen Reize. Sie ist aber vom Ausblick her nur selten spektakulär und man bekommt trotz der Endhöhe von 2011m kein wirkliches Höhen-Feeling. Das macht aber nix, da man teilweise schön Kurvenschwingen kann.

Das Örtchen Kurzras ist sehr rudimentär, es ist eben eine reine Ski-Destination mit allem Positiven oder Negativem (Apres-Ski-Hütte, teilweise seltsame Hotel-Architektur).

Das mit den Blitzern kann ich bestätigen, aber das ist in Südtirol/Italien doch eh in jedem Ort so. Überall stehen diese orangen Boxen an den Ortsein- und ausgängen, da hat man ja schon auf der Anfahrt vom Reschenpass her genug Anschauungsmaterial :-)
Alles paletti Validierung 06/2017 Reise-Gecko, 26.06.2017, 21:03
Die Straße ist in Ordnung.
Es gibt auf der Strecke mehrere fest installierte Geschwindigkeismessanlagen, soweit ich gesehen habe nur in den Ortsdurchfahrten.
Die Straße ist kurz vor Kurzras gesperrt, und man wird auf einen Schotterparkplatz abgeleitet. Neben der gesperrten Straße geht die alte Straße etwas tiefer über eine kleine Brücke, und man kann semi-legal bis zum Ötzi-Shop vordringen.
Straßenverhältnisse mittelmäßig Validierung 04/2015 Cool, 09.05.2015, 12:32
War Ende April mit dem Auto dort. Für Motorradfahrer nicht der Sahne-Asphalt, aber auch keine Rumpelstrecke.
Die Straße hoch nach Kurzgras hat schöne Kurven und die Landschaft und der Stausee sind durchaus sehenswert. Wer die Zeit hat, der kann den Abstecher gerne machen. In Kurzgras mit der Seilbahn hoch auf 3200 m und wieder runter - bietet bei gutem Wetter einen grandiosen Ausblick und kostet ca. 25 EUR.
Geschmack macht einsam... Validierung 08/2013 GoldenerOktober, 23.02.2014, 15:37
Leute, welche Außerirdischen sind denn da oben gelandet...? Der steile Weg führt zu ungewöhnlicher Architektur. Mit 47 PS im vollgeröselten VW-Bus eine arge Kletterei, die durch grelltürkises Wasser des Stausees in grandioser Kulisse entlohnt wird. Straßenverhältnisse top, bloß echt dauerhaft steil.
Seite 1 von 1

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Kurzras / Corteraso / Schnalstal (EP) / Val di Senales (EP)« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


3402 Aufr., 2 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 13.08.2007 03:47