Val Genova

+ 46.166902°, 10.661072° Legende

Hochtal

Maut Sackgasse Engstellen Schotter Steinschlag / Rutschungen Rutschgefahr  
Land: Italien
Region: Trentino
geogr. Breite: 46.166902°
geogr. Länge: 10.661072°
Höhe: 1085 m
SG nach Denzel: 3
Letzte Validierung: 06/2020, ulfl

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

Von Carisolo aus führt eine kleine, inzwischen mautpflichtige Straße in das sehr schöne Val Genova. Auf halber Strecke passiert man den eindrucksvollen Wasserfall Cascata di Nardis, hier befindet sich auch ein Albergo. Ab dieser Stelle ist die Straße dann auch nicht mehr befestigt, die noch ca. 4 km weiter in das Tal führt. Allerdings ist dieser letzte Teil inzwischen für den öffentlichen Teil gesperrt worden. Das gesamte Tal gehört zum Parco Naturale Adamello-Brenta.
Vorsicht: Unterwegs gibt es einige Holzbrücken, die bei Nässe extrem glatt sein können!

Die Cascata di Nardis im Val Genova
Seite 1 von 1
Wegen Corona aktuell (2020.06) freie Durchfahrt Validierung 06/2020 ulfl, 23.06.2020, 13:23
Ich konnte am Samstag bis zum Rifugio Bedole hochfahren, dort war dann eine Schranke und ein gebührenpflichtiger Parkplatz.
Das Durchfahrt-Verboten Schild an der eingezeichneten Stelle (nach etwa zwei Drittel der Gesamtstrecke vom Tal nach Bedole) gilt wie von PW erwähnt von 9 bis 18:30, davor und danach kann man wohl hochfahren. Aktuell war das Schild weggedreht.

Auf Nachfrage beim "Streckenposten": "Normalerweise fährt Juli bis September ein Shuttlebus für 8 EUR. Wegen Corona aktuell nicht möglich, daher im Juni 2020 freie Zufahrt, ab Juli vermutlich Zufahrt nur mit Reservierung."
26.05.2016 Mauthäuschen nicht besetzt, Validierung 05/2016 Donut009, 26.05.2016, 21:42
Bin heute in das Teil gefahren. Holzbrücke gab es, wenn ich mich recht erinnere, nur eine & zwar an dem ersten wirklich tollen Wasserfall.
Der Zustand der Straße ist stellenweise sehr schlecht, aber problemlos fahrbar. Die Fahrbahn ist verhältnismäßig breit und großteils ohne große Steigungen. Es gibt oft Ausweichstellen. Der Beginn des Tals ist am schmalsten.
Nach dem Rifugio Fontanabona kann man noch ein Stück fahren, dann war die Straße durch eine Schranke gesperrt. Bis dahin war sie durchgehend asphaltiert. Gegen Ende kommen drei Wasser-Rinnen bei denen niedrige Maschinen aufpassen müssen, damit sie nicht aufsetzen.
Maut??? Validierung 07/2013 PeterWald, 19.07.2013, 23:17
Gefahren am 19.07. Die Strecke ist abschnittsweise neu asphaltiert, aber ansonsten grottenschlecht. Die geschilderten Mautgebühren sind nach dem Wächter am Kassenhäuschen abhängig wo man parken möchte. Tip: Der Parkwächter fragte mich, ob ich parken möchte. Als ich dies verneinte, sagte er dass es nichts kostet. Ich war mit dem Motorrad unterwegs. Hinweis zum letzten Teil der Strecke: lt.Schild darf nur in der Zeit von 9:45 - 18:00 Uhr nicht eingefahren werden. PW
Zufahrt nur noch per Maut möglich Validierung 06/2011 DAndre, 27.06.2011, 19:25
Am Samstag war ich im Val Genova. Kurz nach Carisolo kommt man an ein Mauthäuschen. Die Weiterfahrt kostet für Motorräder 1,50 €. Will man bis zu den berühmten Kaskaden weiterfahren kostet es 4,00 € für Motorräder. Der letzte Abschnitt der Strecke von der Ponte Maria bis zur Malga Bedole ist komplett für Kfz gesperrt und kann nur mit dem Pendelbus befahren werden.
Seite 1 von 1

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Val Genova« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


2919 Aufr., 0 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 27.06.2011 23:32