Tsalet d’Eison / Montagne d’Eison / La Vieille

+ 46.154300°, 7.495058° Legende

Hochplateau

für Kfz verboten (auch zeitweise) Sackgasse Engstellen Unebene Fahrbahn Schotter  
Land: Schweiz
Region: Wallis
geogr. Breite: 46.154300°
geogr. Länge: 7.495058°
Höhe: 2367 m
SG nach Denzel: 3-4
Letzte Validierung: 11/2020, felixw73

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

Die hochgelegenen Hütten von La Vieille an der östlichen Talflanke des Val d’Hérens erreicht man von Saint Martin im Val ’Hérens aus. Die Strecke zweigt hinter Trogne von der Nebenstraße ab, die weiter nach Eison la Crêta führt. Kurz vor Mayens d’Eison steht ein allgemeines Fahrverbot, hier befindet sich auch ein kleiner Parkplatz. Während in der 23. Ausgabe des Denzel noch zu lesen war, dass die Weiterfahrt i.A. toleriert wird, scheint das inzwischen jedoch nicht mehr der Fall zu sein.
Hinter den Hütten von Tsalet d’Eison gewinnt die Strecke noch einmal über 2 Kehren an Höhe, bevor man den EP an den Hütten von La Vieille unterhalb der Montagne d’Eison erreicht.
Der obere Teil der Strecke kann während der Weidesaison gesperrt sein!

Seite 1 von 1
Nur bis Fahrverbot Validierung 11/2020 felixw73, 28.12.2020, 14:43
Hier würde ich auch nur bis Fahrverbot kurz vor Waldgrenze fahren. Oberhalb sah ich selten Autos (ausser Bauern und Hüttenbeseitzer). Von November bis Mai ist dort auch eine geschlossene Barriere.

Ein Aufstieg zu Fuss oder mit MTB bis nach L'A Vieille (http://www.a-vieille.info/) lohnt sich aber. Es hat eine 'Buvette' und viele schöne alte Alphäuschen. Zudem hat man ein super Aussicht.
Legal befahrbar Validierung 07/2013 wolfgangneuwirth, 21.07.2013, 11:28
Die Strecke ist wie in der 24. Ausgabe von Denzel bis zu Km 6 legal befahrbar. Dort befindet sich das Fahrverbot und ein Parkplatz.
Allgemeines Fahrverbot Validierung  Anonymous, 07.11.2008, 15:14
Im Gegensatz zu südlich gelegenen Ländern, wo ein Fahrverbot oft genug nur hingestellt wird, um Versicherungsansprüche abzuwenden, ist ein allgemeines Fahrverbot in der Schweiz ein Fahrverbot. Nun kann Denzel sich auf den Standpunkt stellen, dass wo kein Kläger ist, auch kein Richter aktiv wird, wenn er von geduldeter Durchfahrt schreibt. Allerdings, Handy-bewehrte Wanderer, aber auch mit Mistgabeln bewaffnete Bergbauern sind bei Missachtung schon beobachtet worden, dass sie Fahrverbote in ähnlicher Situation durchsetzen. Die einen mit Anzeige und entsprechend verzögerter Amtshandlung; im Rahmen von Schengen und dem allgemeinen Polizeidatenaustausch durchaus auch mit Wirkung in Flensburg. Die anderen unmittelbar handgreiflich und und auch spürbar im Geldbeutel, nachdem die Rechnung des Motorradhändlers für die Behebung des Lackschadens beglichen war.
Seite 1 von 1

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Tsalet d’Eison / Montagne d’Eison / La Vieille« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


1660 Aufr., 1 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 01.01.2021 01:26