Champex

+ 46.031691°, 7.106899° Legende

Sattel

 
Land: Schweiz
Region: Wallis
geogr. Breite: 46.031691°
geogr. Länge: 7.106899°
Höhe: 1498 m
SG nach Denzel: 2-3
Letzte Validierung: 09/2019, teuflisch

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

Die Straße über den Sattel oberhalb des Ortes Champex verbindet Orsières und Les Valettes. Die kehrenreiche Strecke stellt eine gute Alternative zur Straße durch das Val d’Entremont dar, das Martigny mit dem Col du Grande St. Bernard verbindet. Auch landschaftlich hat diese Strecke eindeutig mehr zu bieten.

Seite 1 von 1
Sehr Empfehlenswert ! Validierung 09/2019 teuflisch, 09.09.2019, 16:21
Befahrung von Les Valettes. Der absolute Hammer für Leute die echt enge Kehren lieben. Leider waren doch recht viele Autos auf der Strecke,die meisten machten aber brav Platz.
Vorsicht Touristen Validierung 07/2019 juschka, 25.07.2019, 23:12
Schöner Pass als Anfahrt zum Gr. St.Bernhard.unbedingt mitnehmen. Auf der Nordseite sehr eng und schmale Strasse mit Kehren, Einheimische fahren wie der Henker. (Fahrverbot für Busse und grosse LKW). Oben am See ein überraschend grosses Touridorf. Auf der Südseite deutlich breitere Strasse, Busgeeignet mit überforderten Touristen, die man aber gut überholen kann. Südrampe sehr flüssig zu fahren, Asphalt gut.
Tolle Alternative Validierung  wolfgangneuwirth, 21.07.2013, 12:13
Kann die unteren Kommentare nur unterstreichen
Schöne Alternative am Gran San Bernard Validierung 07/2013 Cool, 15.07.2013, 09:10
Schöne Aussichten. Schöner See.
Verkehrsarmer Sattel Validierung 09/2012 transrocky, 23.09.2012, 06:29
auf dem Weg zum Gr. St. Bernhard empfiehlt sich die kehrenreiche Nordauffahrt mit Rast am kleinen See
und anschließender Abfahrt nach S auf Strasse in gutem Zustand
Offroad-Umleitung Validierung 09/2011 MarPac, 22.09.2011, 21:24
Von Orsières ist die Auffahrt derzeit wegen einer Baustelle gesperrt. Es gibt aber eine Umleitung, und die kanns: Geht relativ lang (mehrere km) über kleine Forstwege, die normal gesperrt sind. Ist aber eigentlich mit jedem Gerät zu bewältigen, nur bei Nässe könnts rutschig werden. Tolle Tiefblicke ins Tal.
Die andere Seite (runter nach Martigny) bietet guten Asphalt und enge Kehren bis zum Abwinken.
fein :-) Validierung 07/2010 hel_, 21.07.2010, 17:58
schön zu fahren, auf der SO Abfahrt war einiges an Besucherverkehr vom See oben unterwegs. Die N Seite ist recht steil und enge Kurven, der asphalt nicht mehr ganz "fitt", aber gut und schön zu fahren.
Befahrbarkeit Validierung  GSigge, 29.07.2009, 08:23
Die Auffahrt von Boverier ist eng und hat einge Schlaglöcher in den Kehren, ist aber für geübte kein Problem.
Seite 1 von 1

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Champex« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


2917 Aufr., 1 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 20.02.2019 00:58