Passo del Vivione

+ 46.036182°, 10.198660° Legende
 Track: 

Pass offen

Engstellen Steinschlag / Rutschungen  
Land: Italien
Region: Lombardei
geogr. Breite: 46.036182°
geogr. Länge: 10.198660°
Höhe: 1828 m
SG nach Denzel: 3
Letzte Validierung: 10/2019, voxandetti

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

GPS-Tracks zu diesem Punkt:
Track Vivione, Passo del

Sowohl fahrerisch als auch landschaftlich lohnend ist die Strecke über den Passo del Vivione. Die schmale und kurvenreiche Straße, die vor allem auf der NO-Rampe durch z.T. sehr enge Kehren für Fahrspaß sorgt, verbindet Forno Allione (NO) mit Schilpario (SW). Die Scheitelstrecke führt durch ein ausgedehntes Hochtal und weist einen nur wenig ausgeprägten Scheitelpunkt auf. Am Scheitel selbst laden ein Rifugio und ein kleiner See zu einem Stopp ein.

Scheitel des Passo del Vivione
Scheitelregion des Passo del Vivione
Am Scheitel des Passo del Vivione.

Höhenprofil Vivione, Passo del (Forno Allione ⇒ Schilpario, ca. 32 km)
Höhenprofil Vivione, Passo del (Forno Allione ⇒ Schilpario, ca. 32 km)
ältere »
Seite 1 von 4
vivione teilweise Strass chiuso Validierung  philgoet, 10.06.2020, 13:48
Ich bin die Strecke am 9.6.2020 von Schilpario aus gefahren. Pass Vivione grünes Schild geöffnet. Oben das Refugio war komplett geschlossen. Am Pass ein Schild mit Hinweis Strasse gesperrt nach 4km wegen Bauarbeiten. Ich war gegen 19uhr unterwegs und hatte freie Fahrt. Kein Baufahrzeug war zu sehen. Lediglich die Schilder mit strada chiuso. Am Kreisel in Forno Allione stand "Pass geschlossen".
Landschaftlich und fahrerisch einfach fantastisch.
Sperrung aufgehoben Validierung  lahmeente, 05.06.2020, 13:39
Laut "L'Eco di Bergamo" ist der Pass ab dem heutigen Tage (12:00 Uhr) wieder voll geöffnet.
?? Chiuso ?? Validierung  Puupsi, 17.10.2019, 12:47
Am Kreisel in Forno Allione war am 13.10.2019 immer noch das grosse rote Schild mit der Aufschrift " Passo Vivione Chiuso" !!
Paß ist offen Validierung 10/2019 voxandetti, 15.10.2019, 18:27
Bin Anfang Oktober drüber, da war er offiziell - auch auf dieser Seite - noch als gesperrt markiert. Während ich das Schild zu übersetzen suchte, sprach mich ein Einheimischer an und sagte mir, daß die Straße problemlos mit einem Motorrad befahrbar wäre.
Also los und das kleine Sträßchen genossen, daß sich einspurig mit vielen Spitzkehren in die Höhe schraubte.
Die "Sperre" entpuppte sich dann direkt am Rifugio als ein Beton-Klotz, der quer über die Fahrbahn stand. Allerdings war drumherum schon ein Ausweichpfad gefahren und mittels Holzbohlen befestigt. Die Abfahrt war dann ohne weitere Zwischenfälle machbar.
Der Asphalt ist durchgehend, gut und griffig, jedoch teilweise holprig (Verwerfungen).

Warum der Paß gesperrt war, konnten mir weder der Wirt des Rifugio noch einheimische Motorradfahrer sagen. Am nächsten Tag war hier auf der Seite die Sperre ausgetragen.....
Gesperrt am 05.09.2019 Validierung 09/2019 teuflisch, 09.09.2019, 14:59
Nach Befragung eines Einheimischen Bikers haben wir es trotz Sperrung (keinerlei Fahrverbote) probiert und es ging ganz leicht zu machen.Auf der Westseite gibt es keine Behinderungen ,es stehen auch Tafeln am Straßenrand das das Rifugio geöffnet hat. Oben gleich neben der Hütte ist ein großer Stein der leicht zu Umfahren ist. In Richtung Edolo finden Bauarbeiten statt,es werden einige neue Stützmauern errichtet. Außerdem wird im Wald wohl nach einem Sturm oder Erdrutsch Holz geräumt.
offen - aber längere Wartezeiten Validierung 08/2019 R100GS-Classic, 21.08.2019, 07:40
19.08.2019:
Von der Nordseite her befahren, einige Kilometer nach der letzten Ansiedlung ist die Straße durch eine Schranke gesperrt - die Schranke kann aber problemlos zu Seite geschoden werden. Mehrere Baustellen in Folge. Zudem eine Stahlseil - Krananlage zur Bergung von größeren Baumstämmen in einer engen Rechtskurve. Bei Beladung der Baumstämme auf die Lkw längere Wartezeiten einplanen. Keine Ausweichmöglichkeit. Ansonsten Straße ok.
Mit Moped kein Problem Validierung  Anonymous, 24.07.2019, 21:40
Kam heute von Nordosten (Edolo) und musste bei der Auffahrt zum Pass eine 10 minütige Pause wegen Bauarbeiten einlegen.
Danach gings weiter, und die Abfahrt ab Passhöhe Richtung Dazzo ist sowieso offen.
Sperre Passo del Vivione umfahrbar Validierung  Anonymous, 01.07.2019, 15:04
Pass ist auf Höhe des Rifugio Vivione mit Betonsperren gesperrt. Jedoch hat sich daneben ein kleiner Pfad gebildet auf welchem mit Motorrädern die Sperre umfahren werden kann. Nachdem auch der Hüttenwirt meinte die Abfahrt wäre mit Motorrädern machbar sind wir die NO-Abfahrt gefahren. Teils Baustellen aufgrund der Sturmschäden von letztem Herbst und daher vermutlich auch offiziell gesperrt, da mit dem Auto zu eng.
Noch gesperrt Validierung  emmbee39, 18.06.2019, 18:51
War heute in Dezzo di Scalve als "chiuso" ausgeschildert. Auch die Straße durch die Dezzo-Schlucht nach Darfo ist gesperrt.
Passo del Vivion geschlossen (30.5.2019) Validierung  Anonymous, 03.06.2019, 20:36
Der Pass war am 30. Mai 2019 noch geschlossen! Wintersperre.
ältere »
Seite 1 von 4

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Passo del Vivione« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


20610 Aufr., 8 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 16.06.2007 16:08