Fort de Variselle / Forte Varisello

+ 45.223806°, 6.939223° Legende
 Track: 

Hochplateau

für Kfz verboten (auch zeitweise) Engstellen Unebene Fahrbahn Schotter  
Land: Frankreich
Region: Savoyen
geogr. Breite: 45.223806°
geogr. Länge: 6.939223°
Höhe: 2118 m
SG nach Denzel: 3
Letzte Validierung: 09/2016, Bvg1977

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

GPS-Tracks zu diesem Punkt:
Track Lac du Mont Cenis / Lac Roterel

Das ehemalige italienische Sperrfort Variselle liegt oberhalb des Westendes der Staumauer des Lac du Mont Cenis. Von der den See im W und S umrundenden geschotterten Piste aus, die auch zum Col du Petit Mont Cenis bzw. zum Lac Roterel führt, zweigt eine kehrenreiche, ebenfalls geschotterte Straße zum Fort ab, die allerdngs mt einem Fahrverbot belegt ist. Die gut erhaltene Anlage und die herrliche Aussicht ist jedoch unbedingt auch den kurzen Anstieg zu Fuß wert.
In der Nähe des Abzweigs zum Fort befindet sich auch der Einstieg in die schwierige, allerdings leider mit einem strikten Fahrverbot belegte Piste zum Mont Malamot.

Rückseite des Fort Variselle. Die Zugbrücke wurde durch Holzplanken ersetzt.
Im Inneren des Fort Variselle. Die Begehung ist mit etwas Kletterei verbunden.
Tafel am Eingang zum Fort Variselle

Höhenprofil Lac du Mont Cenis / Lac Roterel (Col du Mt. Cenis, AZ N6 ⇒ Bar Cenisio, ca. 20 km)
Höhenprofil Lac du Mont Cenis / Lac Roterel (Col du Mt. Cenis, AZ N6 ⇒ Bar Cenisio, ca. 20 km)
Seite 1 von 1
Neue Schranken Validierung  Anonymous, 29.09.2014, 11:46
Am 16.09.14 neue Schranken. Von oben ca. 800m vom Fort Varisello entfernt, von unten ist der Lac de Rotarel noch zu erreichen, der Weg endet jedoch kurz danach ebenfalls an einer neuen Schranke. Zumindest mit 4x4 kein durchkommen mehr.
Pathfinder
Fort de Variselle Validierung  Anonymous, 09.06.2014, 19:05
Besichtigung vom 09.06.14: Die Auffahrt ist mit einem strikten Fahrverbot ab dem Gebäude der Wasserwirtschaft belegt.
Kostet Validierung  martin_s_aus_b, 01.09.2012, 00:35
Habe auf dem Camping in Salbertrand vier 'Africa-Twin'-Treiber getroffen, die für den kurzen verbotenen Abstecher von der Mt Cenis-Rundstrecke zum Fort 270 Euro ( 4 x 135.- minus 50% Rabatt) gezahlt haben.
Ich bin am Tag zuvor angesichts der vielen Wanderer und der fetten Verbotsschilder ganz brav sowohl an Variselle wie auch an der offenen Malamot-Schranke vorbeigefahren und ahbe mir stattdessen die Schinderei zum Lac Roterel gegeben.
Befahrbarkeit Validierung 08/2009 UliP, 04.10.2009, 17:03
Der Weg im Süden um den See ist m.E. eher SG 3-4 statt SG 3. Mit Reiseenduro, Sozia und Gepäck antrengend, aber machbar. Auf die Route zum Lac Rotarel und weiter von da nach Bar Cenisio habe ich angesichts eines vielsagenden Fotos im Denzel lieber feige verzichtet und bin die Asphaltstrasse gefahren. Hier würde mich mal ein Kommentar interessieren, ob man da mit Sozia und Gepäck durchkommt.

Den Fußweg zum Fort des Variselle sollte man in jedem Fall auf sich nehmen, weil man hier, im Gegensatz zum Fort Central an der LGKS, auch hineingehen kann. Aber, wie schon ein anderer Kommentar sagt, aufpassen, wo man hin tritt!
Immer wieder ein Besuch wert Validierung  Anonymous, 13.07.2009, 12:22
War am 07.07.09 da. Habe die Anfahrt zum Fort schon mehrmals mit Pickup gemacht. War wie immer gur befahrbar.
eine Besichtigung Wert Validierung  Anonymous, 30.05.2009, 14:01
Wir waren am 18.8.2008 dort - sind durch Zufall eingestolpert und waren überwältigt. Schade dass das Fort offensichtlich dem Verfall preisgegeben wird.
Beim begehen ACHTUNG es gibt einige Bereich an denen man abstürzen kann die im inneren im dunklen liegen.
Validierung 08/2007 Validierung 08/2007 ahecht, 13.02.2008, 04:23
Keine Anfahrt möglich, da gesperrt und "bewacht".
Seite 1 von 1

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Fort de Variselle / Forte Varisello« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


6279 Aufr., 15 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 04.09.2007 20:03