Staller Sattel / Stallersattel / Passo Stalle

+ 46.887818°, 12.199320° Legende
 Track: 

Pass gesperrt

Engstellen  
Land: Österreich / Italien
Region: Osttirol / Südtirol
geogr. Breite: 46.887818°
geogr. Länge: 12.199320°
Höhe: 2059 m
SG nach Denzel: 2-3
Letzte Validierung: 08/2019, battel

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

GPS-Tracks zu diesem Punkt:
Track Staller Sattel / Stallersattel / Stalle, Passo

Die Straße über den Staller Sattel verbindet das Antholzertal in Südtirol mit dem Defereggental in Osttirol. Die Passstraße ist von Ende Oktober bis Mitte Mai gesperrt. Auch im Sommer ist sie wegen der geringen Breite der nur einspurigen Fahrbahn im oberen Teil der Südrampe nur tagsüber zwischen 5.30 Uhr und 22.00 Uhr geöffnet. Aus dem selben Grund besteht zwischen Antholzer See und Passhöhe ampelgeregelter Richtungsverkehr im 30-Minuten-Takt. Die Fahrt von der Passhöhe in Richtung Italien ist jeweils von der 1. bis zur 15. Minute, die Fahrt vom Antholzer See (Italien) in Richtung Passhöhe von der 30. bis zur 45. Minute der Stunde freigegeben. Für Busse und Wohnwagen ist die Strecke gesperrt.
An der Passhöhe, die den Grenzübergang zwischen Österreich und Italien markiert und auch als Skigebiet genutzt wird, befinden sich neben dem Obersee der Gasthof Oberseehütte ext. link und, etwas weiter entfernt, das Lackenstüberl, welches nur über den Winter betrieben wird.

Blick vom Staller Sattel in Richtung Südtirol, auf die oberen Kehren der Südrampe und den Antholzer See
Der malerische Antholzer See am Fuße der SW-Rampe des Stallersattels

Höhenprofil Staller Sattel / Stallersattel / Stalle, Passo (AZ SS.49 ⇒ Huben, ca. 58 km)
Höhenprofil Staller Sattel / Stallersattel / Stalle, Passo (AZ SS.49 ⇒ Huben, ca. 58 km)
ältere »
Seite 1 von 3
Immer wieder gern... Validierung 08/2019 battel, 20.08.2019, 07:36
Von A nach I am späten Nachmittag, kaum Verkehr.
Immer wieder gerne benutzter Grenzübertritt Validierung 07/2019 APneunzehn74, 12.08.2019, 15:49
Für Landschaftsliebhaber auf alle Fälle empfehlenswert. Kann je nach Verkehrsaufkommen durchaus zügig befahren werden. Einwandfreier Fahrbahnbelag.
Kolonnenfahrt Validierung 06/2019 Armin597, 14.07.2019, 20:46
Sind Ende Juni von Ost nach West gefahren, die Zeit bis zur Grünphase der Ampelschaltung (EINMAL pro Stunde, nicht alle halbe Stunde, und zwar immer von Minute 1 bis 15) kann man sich auf Österreichischer Seite am weitläufigen Gipfelgelände rund um den Obersee vertreiben. Wenn es grün wird, fahren alle Motorräder vorne weg, dann aber auch im Konvoi hinab, es sind also keine Tempofahrten möglich.
Man sollte es mal mitgemacht haben, zur Hauptsaison ist es ein kleines Happening.
**** zu jeder 1/2h von Italien nach Österreich FUN pur Validierung 06/2019 vmaxcruiser, 19.06.2019, 20:55
bin diesen vor ein paar Jahren schon mal gefahren und damals hatte er mir kein grinsen entlockt
mein Fehler - warum ? - der Sattel macht von Italien [W] nach Österreich [O] wesentlich mehr Spass
warum ? die kleinen knackigen Kehren auf der italienischen Seite nach oben zu fahren is fun
aber dann auch die langen schnellen Richtung Lienz - fun fun fun
fährst den Sattel in die andere Richtung ist nur die Strecke zum Gipfel schön - nach unten "stocks" Verkehrstechnisch
Fazit: **** zu jeder 1/2h von Italien nach Österreich FUN pur
Immer wieder schön. Validierung 10/2018 sesom, 05.01.2019, 13:16
Eine meiner Lieblingsstrecken Richtung Südtirol, immer wieder toll zu befahren.
Immer eine Fahrt wert! Validierung 07/2018 Bavarion, 08.07.2018, 18:25
Guter Belag, eine traumhafte Landschaft und vor allem auf italienischer Seite traumhafte Kurvenkombinationen, der Staller Sattel ist eine der schönsten Möglichkeiten, nach Südtirol zu kommen.
Wintersperre Validierung  Anonymous, 06.11.2017, 14:00
Seit 4.11. Wintersperre
Murenabgänge.... Validierung  Anonymous, 06.10.2017, 16:26
gefahren am 29.9.17....alles Frei
Gesperrt nach Murenabgang Validierung  ahecht, 07.08.2017, 22:06
Der Stallersattel ist zurzeit wegen eines Murenabgangs infolge des Unwetters vom 6. August 2017 gesperrt.
Alles Gut Validierung 05/2017 Bernd1, 29.05.2017, 07:30
Am 25.05.17 nach Italien und am 27.05.17 nach Österreich gefahren alles wie gehabt. Der Belag in Tirol ist nicht perfekt.
ältere »
Seite 1 von 3

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Staller Sattel / Stallersattel / Passo Stalle« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


67255 Aufr., 10 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 31.08.2018 08:45