Passo di San Marco

+ 46.046967°, 9.622607° Legende

Pass gesperrt

 
Land: Italien
Region: Lombardei
geogr. Breite: 46.046967°
geogr. Länge: 9.622607°
Höhe: 1985 m
SG nach Denzel: 2-3
Letzte Validierung: 10/2023, AxelF

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

Über den Passo di San Marco führt die einzige Straßenverbindung, die den Hauptkamm der Bergamasker Alpen quert. Sie verbindet Morbegno im Valtellina mit Cugno di Sotto im Brembana-Tal. An der Scheitelhöhe gibt es, sieht man einmal von der Passtafel ab, nichts, was die herrliche Aussicht beeinträchtigt – anders als bei vielen Pässen hat sich die Tourismusindustrie wohl noch nicht hierher verirrt.
Die Straße ist gut ausgebaut und komplett asphaltiert, aber trotz allem kaum befahren.

Blick vom Scheitel des Passo di San Marco auf die obere Nordrampe
ältere »
Seite 1 von 5
Nicht mehr gesperrt, wird aber gerade zügig neu asphaltiert Validierung 10/2023 AxelF, 04.10.2023, 20:08
Wir sind den Passo San Marco am 03.10.23 von Morbegno hochgefahren. Er wird gerade neu asphaltiert, ein Großteil der Strecke ist schon fertig.
Die Bauarbeiter sind teilweise sehr schnell im teeren, es gibt aber immer wieder Stücke, wo bereits der alte Belag abgefräst ist oder man direkt durch frisch gelegten Teer fährt. Und dann hat es noch viel Rollsplit.

Ist zwar weiterhin einer der tollsten Alpenpässe, weil sehr kurvig, nicht zu eng und wenig bevölkert, aber momentan muß man da sehr langsam unterwegs sein.
Die Strecke war übrigens wegen eines Felssturzes kurz vor der Passhöhe gesperrt und man befürchtete wohl, dass da noch mehr runterkommt. Ist aber wohl sein 09.09.23 wieder freigegeben (obwohl es hier auf der Seite noch als "gesperrt" steht.
08.09.2023 Validierung  Anonymous, 09.09.2023, 09:56
Von der Südseite lt. Schilder geschlossen, ist aber normal befahrbar. Keine Hindernisse o.ä.
Pass aktuell gesperrt Validierung  Anonymous, 07.09.2023, 16:34
07.09.23 - pass aus Süden gesperrt laut Beschilderung
Vorübergehend gesperrt Validierung  Anonymous, 07.09.2023, 10:59
Gestern (06.09.2023) war die Nordseite wegen Steinschlag noch gesperrt.
aktuelle Sperrung Validierung  Anonymous, 02.09.2023, 07:19
Pass war gestern 1.Sept.2023 wg. Steinschlag gesperrt. Ab Morbegno von Norden her sind rote "Chiuso"-Hinweisschilder angebracht.
unterschätzt Validierung 09/2021 mgbass, 07.09.2021, 22:38
ich teile die Einschätzung bavarion:
- unterschätzt
- sehr kurvig
- ein Genuss
Am 5.9.2021 mit einer Moto Guzzi Stelvio befahren.
passso san marco Validierung  Anonymous, 25.05.2021, 18:04
passso san marco tuttora chiuso ma si puo transitare perché la strada è stata sgomberata dalla neve
Ein völlig unterschätzter Pass! Validierung 09/2020 Bavarion, 24.11.2020, 16:04
Der Passo San Marco ist sicherlich einer der unterschätztesten Pässe der Alpen! Kaum einer kennt ihn - vielleicht auch weil er die 2000 m-Marke knapp verfehlt. Nichts desto trotz gibt es nur wenige Pässe mit mehr Höhenmetern. Und das merkt man!

Auch gibt's kaum Verkehr, man kann die teils enge und winklige Strecke genüsslich fahren! Heizer sind hier allerdings fehl am Platze! Von mir 5 Sterne!
Eisam Validierung 10/2020 sesom, 05.10.2020, 11:26
Stellenweise neuer Teer auf dem man i.d.R. nichts los ist, mir kamen kauf Fahrzeuge entgegen. Hat mir sehr gut gefallen!
offen und flüssig zu fahren Validierung 10/2019 voxandetti, 15.10.2019, 18:16
Der Paß war problemlos befahrbar, Asphalt ok. Jahreszeitlich bedingt aufpassen muß man eh: Laub und manchmal Steinschlag. Oben wie in der Beschreibung angegeben wirklich nichts los - aber schön war's doch.
ältere »
Seite 1 von 5

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Passo di San Marco« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


22086 Aufr., 0 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 03.07.2013 21:24