Sainte-Agnès / Col St-Sébastiene près Sainte-Agnès

+ 43.802013°, 7.458601° Legende

Pass

Engstellen  
Land: Frankreich
Region: Seealpen
geogr. Breite: 43.802013°
geogr. Länge: 7.458601°
Höhe: 605 m
SG nach Denzel: 3
Letzte Validierung: 09/2019, Bavarion

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

Der an der D22 liegende Pass Saint-Sébastiene und das sich unmittelbar anschließende Bergdorf Sainte Agnes ext. link sind ein lohnenswertes Ziel: Der kleine Ort, der sich selbst als das »höchstgelegene Küstendorf Europas« bezeichnet, bietet neben dem interessanten mittelalterlichen Ortskern mit seinen schmalen Gäßchen auch einen der schönsten Aussichtspunkte an der Côte d’Azur. Das nahezu 360 Grad umfassende Panorama umfasst u.a. das Cap Martin und die Bucht von Menton.
Hinzu kommen die Anlagen des ehemals zur Maginot-Linie gehörenden Fort de Sainte-Agnès und die hoch über dem Ort gelegene mittelalterliche Burg.
An der Passhöhe zweigt nach NW einen nur teilweise befestigte schmale Straße ab, die über den Col des Banquettes, den Col Segra und den Col du Farguet zum Col de Braus führt.

Seite 1 von 1
Unbedingt eine kurze Pause einlegen! Validierung 09/2019 Bavarion, 08.07.2020, 13:47
Wer nach Sainte-Agnès kommt, sollte unbedingt eine Pause am Parkplatz des Ortes mit seinem überwältigenden Panorama auf die Cote d'Azur machen. Wer darüber hinaus ein wenig sportlich ist, kann in rund 15 min zur Burg hinaufsteigen. Von hier ergibt sich ein toller 360°-Rundblick auf das Meer und die umliegenden Berge. Theoretisch gibt es im Ort noch eine Befestigungsanlage der Maginot-Linie zu sehen, die aber praktisch fast die ganze Zeit geschlossen ist.

Hinsichtlich der Strecke hinunter nach Menton haben meine Vorschreiber bereits alles gesagt.
Kehren direkt vom Meer ab Validierung 07/2019 Hbiker, 29.07.2019, 10:00
Strecke beginnt im Stadtgebiet von Menton und schraubt sich dann mit einigen, teils engen Kehren hoch nach Sainte-Agnes. Von oben immer wieder tolle Blicke zurück Richtung Meer.
Mein Eindruck Validierung 09/2014 PeterWald, 20.10.2014, 00:50
Gef. am 30.09.14 Ich habe den Paß aus Richtung Ost (Menton) angefahren. Die Anfahrt war aus meiner Sicht sehr nervig: die Fahrt ging von einem Vorort in den nächsten, viel innerörtlicher Verkehr (flüssiges Fahren war keinesfalls möglich), sehr viele kleine Baustellen, die den Verkehr noch zusätzlich behindern.
Hübscher Meerblick! Validierung  lahmeente, 09.09.2012, 11:27
Sowohl der Blick auf das Mittelmeer als auch hinauf zum Ort Sainte Agnes sind hübsch. Die Fahrt ist flüssig auf guter Straße.
Seite 1 von 1

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Sainte-Agnès / Col St-Sébastiene près Sainte-Agnès« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


1847 Aufr., 1 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 08.12.2009 23:56