Col de la Pousterle

+ 44.805894°, 6.514893° Legende

Pass

Engstellen Unebene Fahrbahn Schotter Rutschgefahr  
Land: Frankreich
Region: Hochdauphine
geogr. Breite: 44.805894°
geogr. Länge: 6.514893°
Höhe: 1763 m
SG nach Denzel: 3
Letzte Validierung: 07/2019, 4ever2fast4u

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

Die Straße über den Col de la Pousterle verbindet La Salce im Vallée du Fournel (S) mit Les-Vigneaux (NO) bzw Vallouise (NW). Der flache Scheitel bietet kaum Aussicht, lediglich die Nordrampe gewährt einige Blicke auf das Pelvoux-Massiv.
Der Belag auf der Strecke wechselt zwischen Erde, Schotter und Beton. Im Süden besteht Anschluß an die etwas schwierigere, aber leider nicht mehr durchgängig befahrbare Strecke über den Col d’Anon.

Seite 1 von 1
Col de la Pousterle Validierung 07/2019 4ever2fast4u, 15.07.2019, 17:23
Wir sind den Col de la Pousterle von Les Vigneaux aus gefahren. Man verläßt LV auf der D4 Richtung Puy Saint Vincent. Nach einem kurzen Stück auf der D4 biegt man scharf links auf einen Weg, der in den Wald hoch führt (Clot des Alphands). Schöne Erd-/ Schotterpiste überwiegend durch Wald auf den Col de la Pousterle. Geht durchaus auch mit Pkw und SUV. Die Abfahrt hinunter nach L Argentiere ist zwar auch Erde/Schotter, aber bestenfalls SG2. Da könnte einem auch eine Gold Wing im vollen Ornat entgegenkommen.

Wer noch etwas dranhängen will, biegt unterwegs rechts ab auf den Col d Anon.
Pre de Madame Carle Validierung  Lobob, 30.05.2018, 19:20
Über Vallouise und Ailefroide (Berghütten, schöner Campingplatz) führt die schmale D944E/D944T über weite Strecken frisch asphaltiert in ein Hochtal und endet nach zuletzt anregender Kehrenfahrt auf ca. 1900 m dort, wo sich vor noch nicht allzu viel Jahren 2 Gletscher vereinigten. Eine unglaubliche Hochgebirgskulisse begleitet einen dabei und das Ende ist wahrlich umwerfend. Im Moment liegt dort noch Schnee, die Straße ist aber frei. Eigentlich ein eigenes Ziel mit 5 Sternen!!!
Danke für den Hinweis – ist aufgenommen!
Aktueller Zustand Validierung 09/2016 PeterWald, 21.09.2016, 23:21
Gefahren am 20.09.16. die vorausgegangene Aussagen sind auch aktuell noch gültig. Die letzten paar hundert Meter von der Nordrampe waren die extremsten. Der Rest war ok. Auf der Südseite waren die Kurven, die nicht betoniert waren, doch schon sehr ausgefahren. Ab der Bachbrücke war die Schotterstrecke einfach
zumeist Schotter Validierung 07/2015 gf_quattro, 12.07.2015, 19:48
mittlerweile sind nur noch die Kehren "schotterfrei" - und auch hier broeselt tlw. der Beton.
Allerdings wurde an dem Naturbelag gearbeitet und damit ist der Pass OK. SG3 = passt.
Kurzer , netter Pass Validierung 09/2012 transrocky, 20.09.2012, 21:30
in Kombination mit dem Col d'Anon , der deutlich anspruchsvoller zu fahren ist,
bietet sich der Col de la Pousterle als Fortsetung an ,
Beschreibung passt , nur kurze Offroad - Passagen ( Denzel 3 )
Seite 1 von 1

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Col de la Pousterle« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


2329 Aufr., 0 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 17.07.2019 08:46