Oberaarsee

+ 46.548473°, 8.276505° Legende
 Track: 

Hochtal gesperrt

Sackgasse Engstellen Steinschlag / Rutschungen  
Land: Schweiz
Region: Berner Oberland
geogr. Breite: 46.548473°
geogr. Länge: 8.276505°
Höhe: 2303 m
SG nach Denzel: 2-3
Letzte Validierung: 10/2016, wollviech

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

GPS-Tracks zu diesem Punkt:
Track Panoramastraße Oberaarsee

Die etwa 6 km lange Werkstraße der Kraftwerke Oberhasli AG zum Oberaarsee zweigt in der obersten Kehre der Nordrampe des Grimselpasses nach Westen ab. Die aussichtsreiche Strecke an der Bergflanke über dem Südufer des Grimselsees gestattet bei klarem Wetter herrliche Blicke auf die Bergwelt der Berner Alpen, z.B. auf Finster- und Lauteraarhorn. Beeindruckend ist auch der Tiefblick auf das Grimselhospiz vom Anfang der Strecke aus. Von der Staumauer des Oberaarsees aus kann man die Aussicht auf das Oberaarhorn und seinen Gletscher genießen. Am EP der Strecke befindet sich das oberhab des Sees liegende Berghaus Oberaar.
Auf der einspurigen und kaum randgesicherten Straße wurde ein zeitlich geregelter Richtungsverkehr eingerichtet. Die Richtung wechselt jeweils zur halben und zur vollen Stunde, die Phasen sind ca. 10 Minuten lang.

Blick von der Staumauer zum Oberaargletscher
Blick auf Grimselsee und -hospiz von der Straße zum Oberaarsee aus

Höhenprofil Panoramastraße Oberaarsee (Grimselpass ⇒ Oberaarsee, ca. 6 km)
Höhenprofil Panoramastraße Oberaarsee (Grimselpass ⇒ Oberaarsee, ca. 6 km)
Seite 1 von 1
Wegen Wolke geschlossen Validierung  Reise-Gecko, 27.06.2016, 12:33
Heute Morgen um 8 Uhr war die Straße gesperrt. Wenn sie offen gewesen wäre, hätte man nichts gesehen, weil sich dort eine Wolke aufhielt - was ja für eine Panoramastraße subpotimaö ist.
Schöne Aussichts-Strasse Validierung 08/2015 velosolex, 04.09.2015, 11:00
Wer den Grimselpass befährt und noch genug Zeit zur Verfügung hat, sollte sich diese kleine Strasse unbedingt gönnen. Bei der Zeiteinteilung ist allerdings die im Text erwähnte Fahrtenregelung für die Rückfahrt zu beachten. Aber im Berghaus Oberaar oder auf der Terrasse lässt sich gut warten. Ich konnte von dort aus wunderbar Murmeltiere beobachten.
Wie auf einem anderen Planeten Validierung 08/2015 pscheitt, 16.08.2015, 21:37
Bin die Panoramastraße an zwei aufeinanderfolgenden Tagen einmal bei tiief hängenden Wolken und einmal bei strahlend blauem Himmel gefahren: Das fast schon unwirkliche Türkis der Stauseen, besonders des Grimselsees, in Verbindung mit den steilen, grün bemoosten Felshängen wirkt fast wie aus einem Fantasy-Film oder auf einem anderen Planeten. Es sieht fast so aus, als wüden die Felsen und die Hospiz-Halbinsel auf dem Wasser stehen... Auch der Oberaarsee am Ende der Straße hat seine ganz eigene Stimmung mit dem kleinen Gletscher im Hintergrund.

Ich fand das alles schon sehr beeindruckend und habe es nicht bereut, das Ganze - wörtlich genommen - nochmal bei anderem Licht zu betrachten. Bei dem fantastischen Panorama tritt - obwohl insgesamt 4 mal befahren - die Straße in den Hintergrund, die aber ebenfalls ihren Charme hat. Wegen Wanderern und Radfahrern (die kommen einem definitiv entgegen, die u.g. Erfahrungen mit Autos kann ich nicht bestätigen) sowie haltenden und fotografierenden Fahrzeugführern kann man aber sowieso nicht schnell fahren.
Einheimische sind auch außerhalb dieser Zeiten unterwegs Validierung  wolfgangneuwirth, 21.07.2013, 12:50
Ich wurde von einem Einheimischen angehupt, weil ich bei der roten Ampel warten wollte, bis sie auf Grün umschaltet. Er fuhr schon bei Rot los. Also Vorsicht auf Gegenverkehr, obwohl die Ampelregelung eigentlich eine Einbahnregelung sein sollte.
Vorsicht Geisterfahrer! Validierung 09/2011 Cool, 23.09.2011, 16:02
Es halten sich scheinbar nicht alle an die Zeiten für die Einbahnregelung, also Vorsicht!
Bei schönem Wetter ein traumhaftes Panorama!
Richtungsverkehr Validierung 08/2009 Michl, 23.08.2009, 00:33
Die Richtungen sind wie folgt geregelt:
Bergfahrt Oberaarsee: 0-10
Talfahrt Grimselpass: 30-40
einer jeden Stunde
Das Halteverbot wurde endlich aufgehoben. Validierung  Anonymous, 22.08.2008, 21:53
Man kann nun auch bei den Ausweichestellen anhalten und wunderschöne Blicke geniessen bzw. Photos schiesssen. Die Zeit sollte satt ausreichen, da die Fahrt nur rund 10 Minauten dauert und die jeweilige "Rotlichtphase" 30 Minuten.
Seite 1 von 1

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Oberaarsee« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


5065 Aufr., 2 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 15.06.2010 23:27