Colle di Nava

+ 44.085521°, 7.872820° Legende

Sattel

 
Land: Italien
Region: Ligurien
geogr. Breite: 44.085521°
geogr. Länge: 7.872820°
Höhe: 963 m
SG nach Denzel: 1-2
Letzte Validierung: 08/2023, Bavarion

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

Der Ort und der gleichnamige Sattel Colle di Nava liegen zwischen Ponte di Nava im Tanaro-Tal (N) und Pieve di Teco (SO) an der sehr gut ausgebauten SS.28.
Wegen der strategischen Bedeutung dieses Übergangs liegen in der Umgebung des Passes mehrere alte Befestigungsanlagen: Unmittelbar an der Passtraße befindet sich das gut erhaltene und frei zugängliche Fort Central, das hin und wieder auch für Veranstaltungen genutzt wird. An den Hängen liegen jeweils die Forts Pozzanghi und Montescio (Westflanke) sowie Bellarasco und Richermo (Ostflanke). Die Flankenforts – im Grunde nur von einem Graben eingefasste Wehrtürme – sind, soweit bekannt, nicht anfahrbar und deren Innenräume auch nicht zugänglich.

Seite 1 von 1
Gut ausgebaute Strecke mit Befestigung am Scheitel! Validierung 08/2023 Bavarion, 25.01.2024, 15:14
Das Passschild selbst sowie das italienische Wikipedia geben als Höhe 934 m an.

Da es sich bei der Strecke über dem Colle di Nava um eine Hauptstraße handelt, ist der Ausbauzustand ausgezeichnet. Leider zieht dies natürlich Verkehr an. Die häufigen Dörfer auf der Südrampe tun ihr Übriges, dass eine zügige Fahrweise nicht zustande kommt. Während die Südrampe noch mit einigen Kurvenkombinationen aufwarten kann, verläuft die kurze Nordrampe vergleichsweise gerade in einem sanften Scheitel.

Das spannendste am Pass ist sicherlich das Fort Centrale aus dem 19. Jahrhundert. Man kann direkt durch das Fort gehen, während die Straße heute außen herum geleitet wird.
Schöne Strecke zum/vom Meer Validierung 06/2021 fdehnert, 20.06.2021, 22:48
Wir sind die SS28 inkl. diesem Paß auf dem Weg von Imperia in das Piemont gefahren und haben es sehr genossen. Obwohl sie streckenweise sehr gut ausgebaut ist und manche lange Tunnel den Spaß etwas nehmen, so ist die Strecke dennoch teilweise sehr kurvig und macht mit Auto wie auch Motorrad viel Spaß.
Seite 1 von 1

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Colle di Nava« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


3018 Aufr., 1 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 07.11.2012 21:08