Naßfeldpass / Passo di Pramollo / Pramuel

+ 46.559549°, 13.276067° Legende
 Track: 

Sattel gesperrt

Unebene Fahrbahn Rutschgefahr  
Land: Österreich / Italien
Region: Kärnten / Friaul
geogr. Breite: 46.559549°
geogr. Länge: 13.276067°
Höhe: 1541 m
SG nach Denzel: 2-3
Letzte Validierung: 08/2018, Onkel_Wu

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

GPS-Tracks zu diesem Punkt:
Track Naßfeldpass / Pramollo, Passo di

Der Naßfeldpass ist neben dem Plöckenpass die einzige ausgebaute Straßenverbindung über die Karnischen Alpen. Er verbindet Tröpolach im Gailtal auf österreichischer Seite (N) mit Pontebba im italienischen Kanaltal (S). Auf dem Scheitel hat sich in den vergangenen Jahren das Hoteldorf "Sonnenalpe Naßfeld ext. link" angesiedelt.
Die beiden Passrampen unterscheiden sich deutlich im Ausbau: Während die Nordrampe sehr gut ausgebaut ist, geht es auf der Südrampe deutlich enger und holperiger zu. Bemerkenswert ist ein etwa 200 m langer durch den Fels getriebener, früher unbeleuchteter Tunnel, in dem eine enge Kehre mit recht starkem Gefälle liegt. Der früher gepflasterte Tunnelabschnitt wurde 2008 asphaltiert, auch eine Beleuchtung ist inzwischen installiert worden.


Höhenprofil Naßfeldpass / Pramollo, Passo di (Tröpolach ⇒ Pontebba, ca. 23 km)
Höhenprofil Naßfeldpass / Pramollo, Passo di (Tröpolach ⇒ Pontebba, ca. 23 km)
ältere »
Seite 1 von 5
Gut zu befahren Validierung 08/2018 Onkel_Wu, 24.08.2018, 21:52
Bin die Strecke mehrfach von gefahren, nördliche Seite (Österreich) ist deutlich besser als die südliche Seite (Italien). Auf der italienischen Seite gibt es eine Kehre mit Ampelregelung (4 Minuten) wegen Kehre im Tunnel
Naja Validierung 07/2018 Frankyboy, 31.07.2018, 18:24
Leider von der falschen Seite angefahren. Italienische Seite ist recht schmal und im mäßigen Zustand ganz nette kurven kann man Stücke mal auch ganz schnell fahren einiges geht aber nur recht langsam. Kurz vor Aupa ist in einer Kurve ein Schlagloch mit Schotter ausgebessert. Bitte aufpassen hab da meine Maschine mit dem Fuß auffangen müssen. Österreichische Seite 2 Spurig teilweise komplett neu aber auch stellen dabei die eine Frechheit für ein Tourismusgebiet wie dieses sind
sorry Validierung  costa66, 30.06.2018, 17:41
AUF ÖSTERREICHISCHER SEITE !!!!!
Strasse auf Österreich erbärmlich Validierung 06/2018 costa66, 30.06.2018, 17:40
Bin am 27.6.18 von Italien nach Österreich gefahren und musste zum Entsetzen feststellen, dass ich einen solch schlechte Strasse noch selten gesehen bzw. gefahren bin. EINE FRECHHEIT SONDERGLEICHEN
Bauarbeiten auf italienischer Seite Validierung 05/2017 dynamoog, 30.05.2017, 09:46
Bin das Nassfeld am 27.05.2016 bei herrlichem Wetter gefahren.
auf italienischer Seite gab es Bauarbeiten. Die Straße war im mittleren Teil extrem mit Schotter verschmutzt. Da war wirklich vorsicht geboten.
Es ist auch ein Motorradfahrer gestürzt, passiert ist Ihm Gottseidank nichts.
Ab 05.08.2016 wieder offiziell offen Validierung  Mandrake, 04.08.2016, 14:29
Laut einer Facebook-Meldung des Skigebiets Nassfeld wird die italienische Seite per 05.08.2016 von den Behörden wieder zur Befahrung freigegeben. Die Arbeiten nach dem Felssturz dürften also beendet sein.
Samstag/Sonntag befahrbar Validierung  Anonymous, 04.07.2016, 07:27
Sind am 01.07.16 (Samstag) das Naßfeld von Kärnten Richtung Friaul gefahren. Ein kurzer Tunnel ist durch ein massives Sperrtor (wie eine Tür, einseitig Scharnier, andere Seite mit Eisenkette und Schloss verriegelt) abgesperrt. Normalerweise kein Durchkommen, aber irgendwer hatte das dicke Schloss mit nem Bolzenschneider geknackt (Reste lagen noch auf dem Boden) und ein Einheimischer hat das Tor geöffnet und ist mit dem Auto durchgefahren ("Könnt's offen lassen, ist eh Wochenend! Da schafft keiner!"). Auch das zweite Tor war offen, die (kurze) Baustelle war verwaist. Schön war's und wenig Verkehr *ggg*
Wie ist aktueller Stand Validierung  Anonymous, 30.06.2016, 21:57
Wann kann man mit einer Wiedereröffnung rechnen? Kommt man aktuell durch Baustelle durch?
An der Absperrung kein Vorbeikommen Validierung 06/2016 racergeorge, 25.06.2016, 23:51
Am 22.06. war der Pass auf italienischer Seite am Tunnel abgesperrt und somit kein Vorbeikommen!
noch gesperrt (offiziell) Validierung 06/2016 BillT., 01.06.2016, 16:06
aber mit dem Motorrad super zu befahren. Auf Österreich Seite wird noch eine Brücke instand gesetzt. Zur Zeit fahren Holzlaster aus dem Wald heraus. Vorsicht teilweise richtig Matsch auf der Strasse.
ältere »
Seite 1 von 5

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Naßfeldpass / Passo di Pramollo / Pramuel« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


29269 Aufr., 3 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 26.07.2010 02:21