Forcella di Monte Rest / Pas di Mont di Rest

+ 46.353495°, 12.787088° Legende

Pass

Engstellen Unebene Fahrbahn Steinschlag / Rutschungen  
Land: Italien
Region: Friaul
geogr. Breite: 46.353495°
geogr. Länge: 12.787088°
Höhe: 1052 m
SG nach Denzel: 2-3
Letzte Validierung: 07/2020, vitaminski

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

Die über die Forcella di Priuso und die Forcella di Monte Rest führende SS.552 verbindet Priuso (N) mit Tramonti (S). Die kehrenreiche Strecke bietet zwar wenig Aussicht, da sie fast komplett durch Wald verläuft, bringt aber dafür umso mehr Fahrspaß. Wegen der Engstellen ist allerdings Vorsicht geboten.

Kehren auf der Südrampe der Forcella di Monte Rest
Einer der Kehrentunnel auf dem Weg zur Forcella di Monte Rest
Obere Südrampe der Forcella di Monte Rest
ältere »
Seite 1 von 5
Traumhaft Validierung  Anonymous, 01.08.2020, 16:01
Wir sind den Pass gestern gefahren, Straße ein Traum, Kurven ohne Ende - sehr empfehlenswert
gesperrt bis 20.7.20 Validierung  vitaminski, 14.07.2020, 20:29
Ich war schon vor zwei Wochen da und musste umkehren... heute wieder! An der Tafel stand, dass er von 11. bis zum 20. von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr wegen Asphaltierungsarbeiten gesperrt ist.Verdammt! So ein lässiges Strasserl! Wird schon werden ;)
Fahrspass ohne Ende Validierung  Anonymous, 23.06.2020, 12:27
Gefahren von Nord nach Süd Juni 2020. Straßenbelag war in Ordnung. Kein Fahrzeug unterwegs. Hatte die Kurven und Kehren für mich alleine. Wer Aus- und Fernsicht liebt ist hier fehl am Platz. Meiner Meinung nach nicht unbedingt was für Anfänger.
Kurven, Kehren, Kurven Validierung 06/2019 CX500treiber, 29.06.2019, 03:35
Wer den Monte Rest nicht kennt, hat wirklich was verpennt.

Befahren in Nord-Süd Richtung. Die Fahrbahn war am 25.6.19 sehr sauber, wir haben sogar einen Kehrtrupp arbeiten sehen. Der Belag ist griffig und das Bike fällt quasi aus einer Kehre in die Andere. Der Spaß endet aber nicht unbedingt am zauberhaften Lago di Tremonti. Wenn man am Anfang des Sees links in Richtung Clauzetto abbiegt, geht es kurvenreich durch lichte Buchenwälder weiter und man kann daraus eine Runde über den Sella Chianzutan und den Sella Chiampon zurück nach Preone auf die SS52 machen.
Offen Validierung  Anonymous, 03.06.2019, 11:05
Am 31.05.2019 geöffnet, landschaftlich und fahrerisch für mich einer der schönsten Pässe in Italien, auch wenn's nicht so hoch hinausgeht.
Am 30.3.2019 noch gesperrt Validierung  Anonymous, 31.03.2019, 17:42
Auf allen Schildern "chiuso"!
Wieder Geöffnet! Validierung  Anonymous, 02.07.2018, 07:20
Ich bin gestern gefahren, die Strecke ist wieder frei. Nur auf der Passhöhe gibt es noch eine kleine Baustelle.
Noch gesperrt Validierung 06/2018 GS-Walter, 22.06.2018, 21:26
Wollte am 21.6.2018 den Monte Rest von S nach N überqueren, habe es aber aufgrund des Fahrverbotsschildes nicht probiert. Eine schöne Alternative für Motorräder ist von S kommend vor Tramonti di Sotto (auf Höhe des nördl. Endes des Stausees) über die SP57 (Campone), SP55 (Pielungo) und SP1 (Pozzis) über Tolmezzo nach Ampezzo zu fahren (von N kommend eben in umgekehrter Richtung). Der Umweg hält sich m. E. in Grenzen. Allerdings sind die SP57 und die SP55 sehr schmale Straßen.
Gesperrt Validierung  brunnaue, 20.06.2018, 23:01
Am 20.06. Immer noch gesperrt und keine Angabe wie lange. Mega Umweg in Kauf genommen. Schade.
gesperrt Validierung  Anonymous, 18.06.2018, 22:22
Am 18.06. noch immer wegen Bauarbeiten gesperrt.
ältere »
Seite 1 von 5

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Forcella di Monte Rest / Pas di Mont di Rest« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


18710 Aufr., 4 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 31.08.2018 08:42