Col de la Madeleine

+ 45.434982°, 6.375557° Legende

Sattel gesperrt

Engstellen  
Land: Frankreich
Region: Savoyen
geogr. Breite: 45.434982°
geogr. Länge: 6.375557°
Höhe: 1993 m
SG nach Denzel: 2-3
Letzte Validierung: 06/2017, Bvg1977

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

Zwischen Aigueblanche (NO) im Isère- und La Chambre (SW) im Arctal liegt der Col de la Madeleine. Der in alpine Matten zwischen dem Grand Pic de la Lauzière (2829 m) und dem Cheval Noir (2832 m) eingebettete Scheitel ist langgezogen und wenig ausgeprägt, die von grasbewachsenen Hängen geprägte Landschaft eher karg.

Ein Tipp für alle, die schlechte Straßen nicht scheuen: Ca. 2 km südlich des Scheitels zweigt unmittelbar vor der 2. Kehre links ein (Schotter-)Weg ab, der zunächst bergan an einigen Häusern vorbei bis auf ca. 1900 m Höhe führt und auf diesem Niveau am NW-Hang entlang verläuft. Anschließend geht es auf guter Schotterpiste in einigen Kehren über Almwiesen bergab und vorbei an dem kleinen Bergsee Lac du Loup bis hinunter nach Bonvillard. Im Ort hält man sich vor einer Scheune direkt links – der Weg zum Col de Chaussy ist hier nicht ausgeschildert! Nach einer Bachquerung weicht der Asphalt bis zum Scheitel des Col de Chaussy einem Mix verschiedener Straßenbeläge, bleibt aber gut zu fahren. In Montvenier folgt man der HT »Par les Lacets« und gelangt unvermittelt zu den 18 dicht übereinanderliegenden Kehren des Montvernier-Serpentinensträßchens, die hinunter ins Arc-Tal führen.
In der Gegenrichtung, d.h. vom Col de Chaussy kommend, ist der Weg in Bonvillard auch ausgeschildert (HT »Lac du Loup« bzw. »Col de la Madeleine«).

Scheitelhöhe des Col de la Madeleine
Scheitelhöhe des Col de la Madeleine
Blick auf die Nordrampe des Col de la Madeleine. Weit im Hintergrund erkennt man den Mont Blanc.
Seite 1 von 1
Umleitung beim Einstieg aus Chambere ist ausgeschildert... Validierung  Anonymous, 18.06.2013, 22:38
,... Pass ist fahrbar!
einfach schön Validierung  Anonymous, 05.03.2013, 21:01
Bin diese Strecke oft gefahren, meistens morgens früh, bei schönem blauem Himmel und klaren Lichtverhältnissen (schöne Fotos am Parkplatz nach dem Pass richtung Nord). Gute Strasse. Nehme immer diesen Pass wenn ich in die Schweiz zurückkehre und dann über den "kleinen St-Bernhard" fahre (mit Brunch im "McKinley" bei stets sehr freundlichen Leuten).
05.06.2011 Validierung 06/2011 Q.Treiber, 14.06.2011, 15:49
Immer wieder gerne als Alternative gefahren. Nach meinem Empfinden schöner als Iseran.
Nebenstrecke lohnt sich! Validierung 10/2008 GoldenerOktober, 21.06.2009, 01:54
Die im Tip beschriebene Route besteht aus einem Talübergang auf feiner Schotterpiste (teils staubig), dem Col de Chaussy (abenteuerlicher Asphaltbelag) und dem Montvenier-Serpentinensträßchen über gefühlte tausend Kehren ins Tal. Der Einstieg befindet sich auf der Südrampe des Col de la Madeleine abwärts unmittelbar vor der 2. Kehre links (der breitere der beiden Schotterwege) und führt wieder bergan an einigen Häusern vorbei in Hanglage zu einem namenlosen Sattel und senkt sich in sanften Kehren über Almwiesen und einen kleinen Bergsee nach Bonvillard (ohne Ortstafel). Im Ort vor der Scheune direkt links halten, der Weg zum Col de Chaussy ist nicht ausgeschildert. Nach einer Bachquerung verschwindet der Asphaltbelag unter einer bunten Mischung aus Oberbaumaterial, niemals ist die Passage jedoch unsicher zu befahren. Ab der Paßhöhe talwärts existiert ebener und gleichmäßiger Straßenbelag. In Montvenier halte man sich an die Hinweise "Par les Lacets" und gelangt unvermittelt zu den 18 dicht übereinanderliegenden Serpentinen hinunter ins Tal.
Eine lohnende Alternative zur Abfahrt durch französische Retorten-Ski-Siedlungen mit stets grandioser Aussicht!
Der 1970er VW-Bus hatte mit dieser Strecke keinerlei Probleme...
Danke für den umfangreichen Text!
Ich habe die Beschreibung entsprechend ergänzt.
Schöner Pass Validierung 09/2007 Yettie, 19.10.2008, 15:59
Der Pass ist nicht spektakülär aber sehr schön, etwas einsam und karg. Der Weg ist von Le Chambre her nicht optimal beschildert und man muss ihn ein wenig suchen. Es ist eine 3. Klass-Strasse, man denkt nicht, dass man da wirklich auf einen Pass hinauf fährt Doch der Weg ist das Ziel, wenn man solche Gebiete anfährt!
Seite 1 von 1

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Col de la Madeleine« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


13277 Aufr., 8 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 05.07.2010 23:17