Monte Legnoncino

+ 46.092080°, 9.357294° Legende

Gipfel

Engstellen Unebene Fahrbahn Schotter Steinschlag / Rutschungen  
Land: Italien
Region: Lombardei
geogr. Breite: 46.092080°
geogr. Länge: 9.357294°
Höhe: 1714 m
SG nach Denzel: 4-5
Letzte Validierung: 09/2008, G55AMG

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

Die Strecke auf den am Ostufer des Comer Sees gelegenen Monte Legnoncino verläuft von Dervio aus zunächst Richtung O durch das Varrone-Tal bis Tremenico und führt dann in weiten Kehren an der nördlichen Talflanke über Subiale bis zum Rifugio Roccoli.
Ab hier beginnt der interessante und schwierigere Teil des Gipfelfahrwegs, der allerdings in 2009 mit einer Schranke versperrt war.

Seite 1 von 1
Monte Legnone Validierung  landy_andi, 25.10.2012, 13:32
ein wesentlich beachtenswerteres Ziel in der Gegend ist der Monte Legnone. Er wird von einem Militärweg der Cadorna-Linie überquert, der im unteren Teil Fahrwegbreite hat, oben nur zu Fuß (oder MTB) begangen werden kann (komplettes Fahrverbot). Ein landschaftlich reizvolles, wenn auch langwieriges Ziel.
Fahrverbot Validierung  landy_andi, 02.05.2010, 22:24
Bis zum Rifugio ist die Strecke asphaltiert und bietet keinen besonderen Reiz. Der Gipfelfahrweg war in 09.2009 mit einem Schranken verschlossen.
Danke – Beschreibung ist entsprechend korrigiert.
Seite 1 von 1

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Monte Legnoncino« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


3970 Aufr., 2 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 03.05.2010 01:11