Kraxenberg

+ 47.979880°, 15.101430° Legende

Sattel

 
Land: Österreich
Region: Niederösterreich
geogr. Breite: 47.979880°
geogr. Länge: 15.101430°
Höhe: 805 m
SG nach Denzel: 2
Letzte Validierung: 05/2017, Frankyboy

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

Zwischen Reinsberg (W) und Pockau (S) führt die wenig befahrene L6155 über den Sattel zwischen Kraxen- und Buchberg.

Seite 1 von 1
nichts besonderes Validierung 05/2017 Frankyboy, 28.05.2017, 16:30
Schmal nicht wirklich was besonderes. Würde ich nicht nochmals fahren. Ein tipp für alle die richtung Neubruck fahren wollen. Ich wollte vom Kraxberg auch richtung Neubruck weiter geht allerdings nicht da man da über eine Privatstraße fahren müsste
...war mal wieder unterwegs! Validierung 10/2012 Vignettenverweigerer, 21.10.2012, 20:35
nix besonderes
Seltsames Erlebnis am Scheitelpunkt Validierung  PeterWald, 03.10.2011, 15:28
Gef. am 27.09.11 hatte wir (meine Sozia und ich) ein recht seltsames Erlebins, das ich euch nicht vorenthalten möchte: Wir fuhren den Kraxenberg hoch. An der höchsten Stelle hielten wir an der Abzweigung an, um auf unserer Landkarte die weitere Strecke festzulegen. Die Abzweigung war eine Privatstraße, wir standen 3-4 Meter vor dem Schild "Privatstraße" seitlich auf der Straße. Plötzlich kam ein Auto schon von weitem wild hupend aus der Richtung Reinsberg den Berg hoch, fuhr uns fast um und bremste im letzten Moment um ungefähr 1 Meter neben uns zum Stillstand zu kommen. Wir hatten großen Schrecken, daß er uns umwerfen könnte. Der Fahrer gestikulierte wild um sich. Wir dachten, wir würden evtl. im Weg stehen u. schoben das Motorrad etwas neben das Auto. Wir fragten, ob es ein Problem gäbe. Der Fahrer, ein älterer Mensch mit so einer Art Cowboyhut, sagte jedoch nichts. Noch nicht einmal die Scheibe kurbelte er herunter, um mit uns Kontakt aufzunehmen. Nun holte er einen Zettel/Block heraus, fuhr etwas vor, schrieb unsere KFZ-Nummer auf und rollte danach ca. 3 Meter zurück. Nun kurbelte er endlich die Seitenscheibe herunter. Auf meine erneute Frage was denn das Problem wäre, ob wir etwas angestellt hätten, gab er nur zur Antwort, daß auch wir uns an die Landesgesetze zu halten hätten und eine Anzeige erhalten werden. Danach fuhr er Richtung Privatstraße HIRM ab.Wir schüttelten nur den Kopf, was wir wohl angestellt hätten.
Also der Hinweis an alle: Haltet am Scheitelpunkt des Kraxenbergs möglichst nicht an, ihr könntet allein vom anhalten her irgend etwas angestellt haben!!!
Seite 1 von 1

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Kraxenberg« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


1226 Aufr., 0 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 06.12.2007 02:24