Kamm / Tschugga / Palfris

+ 47.092703°, 9.417410° Legende

Hochplateau

Sackgasse Engstellen  
Land: Schweiz
Region: Ostschweiz
geogr. Breite: 47.092703°
geogr. Länge: 9.417410°
Höhe: 1711 m
SG nach Denzel: 3
Letzte Validierung: 10/2016, Zylinderkopfdichter

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

Wer dem verkehrsreichen Rheintal eine Weil entkommen möchte, kann von Wartau aus einen Abstecher zum Kamm unternehmen. Das kehrenreiche und nicht sehr breite Sträßchen zieht sich von Azmoos an der Ostflanke der Gauschla (2310 m) hinauf und bietet dabei herrliche Ausblicke. ins Rheintal und hinüber nach Liechtenstein. Nachdem der Kamm zwischen Gauschla und Gonzen überwunden ist, setzt sich die Strecke noch ca. 1 km fort und endet dann in Hinter Palfris, auf einem Hochplateau weit oberhalb des Seeztales – wiederum mit herrlicher Aussicht, diesmal auf die Glarner Alpen.

Seite 1 von 1
schöne Strecke, tückisch, ab Berggasthaus Palfries gesperrt Validierung 10/2016 Zylinderkopfdichter, 03.11.2016, 17:11
Ich würde die Strecke als überwiegend einspurig mit Ausweichstellen und tendenziell unübersichtlich charakterisieren. Der Wechsel zwischen verschiedenen Straßenbreiten, Beschaffenheit der Fahrbahn und Sichtverhältnissen kommt rasch. Einspurige Kehren ohne Sicht und mit Steigung sowie überwiegend keine Absicherung.

Bis Berggasthaus Palfries nur ein kurzes Stück Schotterpiste. Hinter dem Parkplatz beim Berggasthaus endet der Teerbelag bei einem Verbotsschild (Bewilligung des Gemeinderats wäre notwendig).

Am Beginn der Zone mit den kostenpflichtigen Parkplätzen steht ein Automat, der nur Münzen und (nicht alle) Karten akzeptiert. Mindestparkdauer 24 h für CHF 10,-. Haftungsausschluss bzgl. Viehschäden an geparkten Fahrzeugen.

An einem sonnigen nicht-Arbeitstag im Herbst konnte von "kaum befahren" nicht die Rede sein. Reger Verkehr auf der Straße und sämtliche Parkplätze sehr gut gefüllt. Abschnittweise werden Wanderwege über die Straße geführt. Also Wanderer, Radfahrer, Motorräder und PKW in beliebiger Mischung.

Dafür schlängelt man sich bei bemerkenswerter Straßenführung durch abwechslungsreiche Vegetation auf ein ungewöhnliches Hochplateau hinauf.
Wahnsinns Aussicht Validierung  Anonymous, 12.08.2013, 08:51
Bin dieses Wochenende raufgetuckert, die Aussicht einfach ate,beraubend. Enge Streckenführung, kreuzen mit Autos nicht immer möglich. Strasse im letzten Teilstück sehr holprig. Für Chopperfahrer eher nicht zu empfehlen.

gruess Jürgen
Schöne Aussicht Validierung  wolfgangneuwirth, 21.07.2013, 10:59
Schön zu fahren, aber eng. Also bei Gegenverkehr aufpassen. Für die schöne Aussicht zahlt sich der kleine Umweg aber aus
super Sache Validierung 07/2012 Semmel, 08.07.2012, 13:37
geniale Aussicht,ganz wenig Verkehr,seine Maschine sollte man gut beherrschen,ein kurzes Stück Schotterpiste,aber mit Strassenmaschine gut zu fahren,Parkgebühr für Motorräder 5 CHF ! , (aber nur wenn man das Moped auf den Parkplätzen steht)
Da muss man Frühmorgens rauf! Validierung 08/2009 boxxer, 17.08.2009, 15:36
Zweifelos eines der absoluten Highlights in Sachen Hochplateaus. Wunderschöne Streckenführung mit genialen Aussichten auf das angefahrene Bergmassiv. Palfries ist Ende Gelände - mit einem schönen ebenen, geschotterten Grossparküplatz. Wegen der teilweise doch recht engen und steilen Kehren sollten wirklich nur geübte das Strässchen unter die Pneus nehmen - sonst wird´s für so manchen vielleicht stressig.
Gruss
boxxer
Seite 1 von 1

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Kamm / Tschugga / Palfris« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


2742 Aufr., 2 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 07.11.2010 02:26