Monte Jafferau

+ 45.085631°, 6.769402° Legende
 Track: 

Gipfel

für Kfz verboten (auch zeitweise) Engstellen Unebene Fahrbahn Schotter Steinschlag / Rutschungen  
Land: Italien
Region: Südpiemont
geogr. Breite: 45.085631°
geogr. Länge: 6.769402°
Höhe: 2801 m
SG nach Denzel: 4
Letzte Validierung: 09/2021, Tomek123

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

GPS-Tracks zu diesem Punkt:
Track Jafferau, Monte

Eines der beliebtesten Ziele für Endurofahrer im Piemont ist der Monte Jafferau mit seiner Gipfelfestung. Es existieren mehrere Anfahrtmöglichkeiten, u.a. von Salbertrand und Savoulx aus. An der Strecke liegt das Fort Pramand unterhalb des gleichnamigen Gipfels.

Die heftigen Niederschläge vom Frühjahr 2008 haben auf der Strecke deutliche Spuren in Form von Abbrüchen und Auswaschungen hinterlassen, die ein Befahren der Strecke mit mehrspurigen Fahrzeugen unmöglich machten. Inzwischen sind jedoch die gröbsten Schäden behoben, die gesamte Strecke Pramand – Monte Jafferau – Fort Foens wurde 2009 mit ziemlichem Aufwand neu aufgeschottert und präpariert. Um die Batteria Jafferau wurde die Strecke weiter freigeschoben, so dass jetzt die Abfahrt über die Skipiste von Bardonecchia theoretisch selbst mit großen Fahrzeugen möglich wäre. Von dem neu angelegten Parkplatz auf dem Gipfel kann auch weiterhin mit schmalen Fahrzeugen bis auf das Dach der alten Festung gefahren werden.

Im Jahr 2013 kam es zu größeren Ausbrüchen in der Decke des auf halbem Wege liegenden Tunnels »Galleria Monte Seguret«, der daraufhin provisorisch abgesperrt wurde. Da diese Sperre innerhalb kurzer Zeit beiseite geräumt und ignoriert wurde, hat die zuständige Gemeinde das Tunnelportal im Jahr 2014 mit einer halbhohen Mauer blockieren lassen, damit war die Anfahrt von Salbertrand aus nicht mehr möglich. Erst 2018 wurde nach Sicherungsarbeiten der Tunnel wieder freigegeben.

Blick vom Monte Jafferau auf den oberen Abschnitt der Ostanfahrt
Westportal des Tunnels »Galleria Monte Seguret«
Höher geht’s nicht: Auf dem »Dach« der Jafferau-Festung
Blick auf die Ostfront des Gipfelforts auf dem Monte Jafferau
Blick auf die bizzare Felsformation, durch die der Tunnel »Galleria Monte Seguret« führt, der 2013–2018 wegen Deckeneinbrüchen gesperrt war.
Sonnenaufgang auf dem Jafferau
Das verbarrikadierte Ostportal der Galleria del Seguret im Sommer 2017

Höhenprofil Jafferau, Monte (Salbertrand ⇒ Monte Jafferau, ca. 21 km)
Höhenprofil Jafferau, Monte (Salbertrand ⇒ Monte Jafferau, ca. 21 km)
ältere »
Seite 1 von 18
Ab 01.10. (offensichtlich) gesperrt! Validierung  Anonymous, 30.09.2021, 18:21
Wie schon wombat hier geschrieben hat und scheinbar direkt ein Schild gesehen hat, ab dem 01.10. ist wohl die Strecke ab sofort auch an den zwei legalen Tagen gesperrt. Dieser Kommentar hat mich stutzig gemacht und habe geschaut - es stimmt:

Quelle: https://www.bardonecchia.it/en/getting-around-in-bardonecchia/mountain-lta-municipality-of-bardonecchia/

Im letzten Bericht von 2020 war diese Regelung noch nicht so beschrieben. Mit dem Kommentar von wombat der den direkten deutschen Text dort auf dem Schild vernommen hat + die Regeln der Quelle, wird das wohl der Wahrheit entsprechen.

Ich riskiere dieses Jahrt dort keine Begegnung mit den lokalen Ordnungshütern. Gerade jetzt werden sicherlich die Kontrollen intensiv sein.
Schade, hat ja schließlich letzten Oktober 2020 auch noch fast problemlos dort oben geklappt.
Viel Spaß, viel Aussicht, toller Tunnel Validierung 09/2021 Tomek123, 18.09.2021, 19:49
Wir sind die Strecke mit unserem langen Y61 am 15.09.21 gefahren von salbertrand aus. Die Strecke ist einfach toll. Zum ersten Fort ein wenig anspruchsvoller (Verschränkung und sandig) tolle Ausblicke und... viele Möglichkeiten zu übernachten
Zeitliche Beschränkung Validierung 09/2021 wombat, 16.09.2021, 18:35
Am 08.09.2021 standen an den Zufahrten von Salbertrand und Bardonecchia Sperrschilder mit mehrsprachigen Zusatztafeln. Der deutsche Text lautet:

- Vom 1. Oktober bis 31. Mai Durchfahrt für motorisierte Fahrzeuge jeden Tag verboten.
- Vom 1. Juni bis 30. September der Transit von motorisierten Fahrzeugen ist auf eigene Gefahr am: Mittwochs und Samstags ausser an Feiertagen gestattet.
- Der motorisierte Fahrzeugtransit ist auch an jedem ersten Sonntag des Monatas entlang der gesamten Strecke der Pramand-Strasse vom Weiler Moncellier in der Gemeinde Salbertrand bis zu den Jafferau-Becken in der Gemeinde Bardonecchia verboten.

Der Text wurde 1:1 übernommen inklusive Orthographiefehlern. Wenn man den italienischen Originaltext mit Hilfe von Google übersetzen lässt, kommt man inhaltlich auf das gleiche Ergebnis. Warum gibt es zusätzlich noch das Verbot am 1. Sonntag des Monats, wenn man eh nur mittwochs und samstags fahren darf?
Befahrung am 07.09.2021 Validierung  Anonymous, 08.09.2021, 09:34
Wir sind am 07.09.2021 über den Weiler Gleise und die südliche Hangquerung zum Col Basset und weiter zum Gipfelfort gefahren. Den Abstieg haben wir dann über die Galleria dei Saraceni und das Fort Pramand nach Exilles in Angriff genommen. Die Strecke war von uns mit unseren drei Motorrädern (Beta Alp 4.0, Yamaha TT600e und Husky TR 650 Terra) ohne Probleme möglich. Der Aufstieg zum Gipfelfort (Decke des Forts) war auch für Allrad-Fahrzeuge möglich, die Auffahrt zum Tor des Forts ist nur noch für einspurige Fahrzeuge oder sehr schmale Zweispurer möglich. Beim Abstieg haben auch wir festgestellt, dass die Strecke nach Salbertrand gesperrt ist (siehe letzter Kommentar). Der Abstecher zum Fort Pramand wies drei kurze technisch anspruchsvollere Passagen auf.
Abfahrt nach Savoulx gesperrt Validierung  macgum, 24.08.2021, 08:06
Bei Befahrung am 21.08.21 haben wir festgestellt, dass an der Abzweigung hinunter nach Savoulx (am Hangweg etwas östlich vom Forte Foëns) ein Sperrschild (Verbot für Kfz aller Art), mit Zusatzschild mit Hinweis auf zugrundeliegende Rechtslage, steht. Dieses kannten wir von früherer Befahrung nicht, und es sah auch noch recht neu aus.
Auffahrt zum Jafferau am 22.07.21 Validierung  Anonymous, 31.07.2021, 13:42
Um auf die Frage von Kerstin zu kommen: ich war am letzten Donnerstag mit dem Quad oben. Bin von Salbertrand aus hoch, der Tunnel steht gut unter Wasser, ist aber alles fahrbar. Als ich hoch fuhr (ca. 9.00Uhr), ist mir ein Pulk deutscher Geländewagen (ca. 20 Stück) weit unten entgegen gekommen. Nehme an, die waren oben campen von Mittwoch auf Donnerstag. Und es waren in meiner Richtung auch paar Mopeds unterwegs. Unten steht das Schild mit dem Haftungsausschluss. Habe allerdings nicht gelesen, ob es darauf neue Bestimmungen gibt. Wanderer und Radfahrer wurden von mir freundlich gegrüßt und grüßten auch alle zurück. Mit einigen habe ich mich mit meinen gebrochenen Italienisch Kenntnissen unterhalten. Ich konnte anhand keines Feedbacks feststellen, dass ich - oder andere motorisierte - etwas falsches gemacht hätten.
Bin auch alle anderen Forts abgefahren. Teils wird das ohne entsprechende Bodenfreiheit nur mit Schwung gehen für SUV ;-). Insgesamt ist aber alles gut in Schuss und Sperrungen habe ich keine vernommen. Das mal als Anhaltspunkt.
Fahrtrichtung Validierung 08/2020 LC_Vier, 30.07.2021, 21:46
Ich war letztes Jahr am 15.08.2020 am Jafferau - ein Samstag, aber leider gleichzeitig ein Feiertag in Italien, weshalb die Befahrung eigentlich untersagt gewesen ist. Es war dort aber so viel motorisierter Verkehr wie an jedem anderen Samstag, weshalb wir uns dem Pulk angeschlossen haben. Kontrollen gab es keine, und es war auch kein Hinweis auf eine vorgegebene Fahrtrichtung erkennbar.
Wir sind von Salbertrand über Pramand und durch den Tunnel zum Jafferau und über Gleise wieder runter. Wir haben diese Richtung gewählt weil man anschließend schon näher am Einstieg zum Sommelier ist.
Ein Alternativvorschlag zur Übernachtung am Jafferau wäre der Stausee an der Auffahrt zum Sommelier.
Fahrtrichtung? Validierung  K.Maske, 30.07.2021, 19:06
Hallo zusammen,

ich plane gerade die Route für unsere Tour durch die Westalpen und auf der Suche nach Streckensperrungen bin ich auf den Kommentar gestoßen, dass der Jafferau ( und Tunnel) nur von Bardonnecchia zu befahren ist. Der Kommentar ist allerdings von 2018.
Wie sieht es denn aktuell aus?
Dass das Befahren nur Mi + Sa möglich ist, habe ich schon gelesen. Im Umkehrschluss heißt das für mich, dass eine Übernachtung am Fort nicht mehr möglich ist, sehe ich das richtig? (oder habt ihr einen Tipp wie früh man dann wieder vom Pass runter sein sollte?

LG aus dem schönen Sauerland

Kerstin
Re: Jafferau in 2021 Validierung  felixw73, 12.07.2021, 08:40
Yes, in 2021 the regulations are the same as 2020. Ther road is open only on Wednesday and Saturday.
Jafferau in 2021 Validierung  Anonymous, 11.06.2021, 08:36
Does anyone know what the regulations are for travel to Fort Jafferau in 2021? Do the regulations from 2020 that state it is only open on Wednesday and Saturday exist for 2021? Thanks.

Where are the best places to wild camp in this area?
ältere »
Seite 1 von 18

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Monte Jafferau« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


96124 Aufr., 12 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 19.08.2019 15:30