Monte Jafferau

+ 45.085631°, 6.769402° Legende
 Track: 

Gipfel

für Kfz verboten (auch zeitweise) Engstellen Unebene Fahrbahn Schotter Steinschlag / Rutschungen  
Land: Italien
Region: Südpiemont
geogr. Breite: 45.085631°
geogr. Länge: 6.769402°
Höhe: 2801 m
SG nach Denzel: 4
Letzte Validierung: 09/2023, StockundStein

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

GPS-Tracks zu diesem Punkt:
Track Jafferau, Monte

Eines der beliebtesten Ziele für Endurofahrer im Piemont ist der Monte Jafferau mit seiner Gipfelfestung. Es existieren mehrere Anfahrtmöglichkeiten, u.a. von Salbertrand und Savoulx aus. An der Strecke liegt das Fort Pramand unterhalb des gleichnamigen Gipfels.

Die heftigen Niederschläge vom Frühjahr 2008 haben auf der Strecke deutliche Spuren in Form von Abbrüchen und Auswaschungen hinterlassen, die ein Befahren der Strecke mit mehrspurigen Fahrzeugen unmöglich machten. Inzwischen sind jedoch die gröbsten Schäden behoben, die gesamte Strecke Pramand – Monte Jafferau – Fort Foens wurde 2009 mit ziemlichem Aufwand neu aufgeschottert und präpariert. Um die Batteria Jafferau wurde die Strecke weiter freigeschoben, so dass jetzt die Abfahrt über die Skipiste von Bardonecchia theoretisch selbst mit großen Fahrzeugen möglich wäre. Von dem neu angelegten Parkplatz auf dem Gipfel kann auch weiterhin mit schmalen Fahrzeugen bis auf die Decke des alten Festungsbauwerks gefahren werden.

Im Jahr 2013 kam es zu größeren Ausbrüchen in der Decke des auf halbem Wege liegenden Tunnels »Galleria Monte Seguret«, der daraufhin provisorisch abgesperrt wurde. Da diese Sperre innerhalb kurzer Zeit beiseite geräumt und ignoriert wurde, hat die zuständige Gemeinde das Tunnelportal im Jahr 2014 mit einer halbhohen Mauer blockieren lassen, damit war die Anfahrt von Salbertrand aus nicht mehr möglich. Erst 2018 wurde nach Sicherungsarbeiten der Tunnel wieder freigegeben.

Aktuell (Stand 2023) darf der Monte Jafferau aus beiden Richtungen nur am Mittwoch und Samstag mit Kfz angefahren werden.

Blick vom Monte Jafferau auf den oberen Abschnitt der Ostanfahrt
Westportal des Tunnels »Galleria Monte Seguret«
Höher geht’s nicht: Auf dem »Dach« der Jafferau-Festung
Blick auf die Ostfront des Gipfelforts auf dem Monte Jafferau
Blick auf die bizzare Felsformation, durch die der Tunnel »Galleria Monte Seguret« führt, der 2013–2018 wegen Deckeneinbrüchen gesperrt war.
Sonnenaufgang auf dem Jafferau
Das verbarrikadierte Ostportal der Galleria del Seguret im Sommer 2017

Höhenprofil Jafferau, Monte (Salbertrand ⇒ Monte Jafferau, ca. 21 km)
Höhenprofil Jafferau, Monte (Salbertrand ⇒ Monte Jafferau, ca. 21 km)
ältere »
Seite 1 von 20
Strecke wieder befahrbar Validierung 09/2023 StockundStein, 30.09.2023, 23:09
Der Felssturz vom 20.9. vor der Galleria del Seguret wurde wieder entfernt, die Strecke konnte vor wenigen Tagen wieder ganz normal befahren werden.
Tunnel gesperrt Validierung  Pinzgauer, 22.09.2023, 16:10
Felssturz ein Stück vor dem Tunnel.
Forstbehörde hat den Weg gesperrt, Instandsetzung erfolgt dauert jedoch auf Grund der Menge des abgegangenen Materials etwas länger.
Befahrung am 16.09.2023 Validierung 09/2023 Kiwi81, 21.09.2023, 11:44
Wie gehabt alles normal. Die letzten Regenfälle haben ihre Spuren hinterlassen.

Teilweise stark ausgespülte Strecke...

Über den Zustand der Skipiste kann ich leider keine valide Aussage treffen. Soll aber sehr schmierig gewesen sein.
Meine Gruppe wollte den normalen Weg zurück fahren.
Lieben Dank Validierung  jlsch, 22.08.2023, 13:51
Danke Dir für Deine Rücksichtslosigkeit, bald wird alles verboten wenn wir uns nicht Ausnahmslos an die Regeln halten, geniess es so lange Du noch kannst und hoffentlich ewischt Dich mal eine Kontrolle, wenn Du liegen bleibst ist das eh schon programmiert. Beste Grüsse auch aus der Schweiz.
21.8.2023/praktisch kein Verkehr Validierung  Anonymous, 21.08.2023, 18:19
Bin heute von der Schweiz nach Susa angereist und um 16.00 Uhr auf den Monte Jafferau raufgeholpert mit meiner Honda CRF 300L. Es herrschte praktisch kein Verkehr da oben. Ich hatte ein wenig bedenken, wenn mir meine Honda Gummikuh aussteigt kein Mensch da ist um mir eine Hand zu reichen. So bin ich dann auf kürzestem Weg die Skipiste runter nach Bardonecchia geschottert. Tolles Terrain für meine Honda ohne Gepäck, aber eben nicht erlaubt am Montag. Ich war der einzige auf der Skipiste. Um 18.15 Uhr war ich wieder in Susa im Hotel.
Antwort für Anonymos Validierung  Anonymous, 06.08.2023, 12:37
Herr Oberlehrer Anonymos, wer lesen kann ist klar im Vorteil. Mi und Sa bedeutet Mittwoch und Samstag!!
Der 19.07.23 war ein Mittwoch. Guck doch mal ob du einen erhobenen Zeigefinger nicht am eigenen Körper unterkriegst.
Grüße
Börnie
Nur Mittwoch und Samstag geöffnet! Validierung  Anonymous, 05.08.2023, 13:44
Bitte das Schild bei der Zufahrt genau lesen!

Hier steht unmissverständlich, dass die gesamte Strecke auf und zum Jafferau, ausnahmslos nur am Mittwoch und Samstag geöffnet ist! An allen anderen Tagen ist die Strecke gesperrt und es werden hohe Strafen (ca. 130 Euro Pro Person) fällig, wenn man erwischt wird und die Polizei kontrolliert regelmäßig, da trotzdem immer wieder mal ein 4x4 Fahrer meint, oben irgendwo übernachten zu können und daher ist man ja folglich an einem gesperrten Tag unterwegs.

Habt RESPEKT vor der Natur und den Einheimischen vor Ort.
Der Tunnel wurde für über 150000 Euro vor ein paar Jahren saniert. Wir können froh sein dass wir überhaupt noch hoch fahren dürfen. So blöd wie es mit den zwei Tagen in der Woche ist, aber besser als gar nicht mehr und den Berg nur aus der Ferne anschauen zu können….
Befahrung 19.07.2023 Validierung  Anonymous, 02.08.2023, 10:56
Klassische Befahrung aufstieg durch den Tunnel, Abstieg über die Piste. Wie unten beschrieben nur Mi und Sa legal. Wenig los, mehr Autos als Mopeds. Keine größeren Überraschungen im Tunnel. Das Schneefeld ist noch da, aber problemlos, etwas matschig, zu passieren. Abstieg über den Pistenwartungsweg auch problemlos.
Fahrzeuge:
BMW F650 / KTM 990 SMR

Grüße
Börnie
28.7.2023 Validierung  Anonymous, 30.07.2023, 11:01
Route von Salbertrand problemlos und legal täglich befahrbar. Skipiste nur Mittwoch und Samstag laut Schild am Start unten. Am Donnerstag, den 27. wurden Leute vom Campingplatz von der Polizei gestraft.
11.7.2023 Validierung  Anonymous, 13.07.2023, 22:29
Ein Schneebrett von ca 20 Länge versperrt noch den Weg vom Tunnel kommend. Leichte crosser und Enduros haben es rübergeschafft. Teils geschoben mit 5 Mann… Umgehung oberhalb mit Crossern und Können mögliche. Umfahrung untenrum teils sehr steil und verwaschen. Habe auch welche geschafft.

Auffahrt über die Skipiste ist frei.
ältere »
Seite 1 von 20

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Monte Jafferau« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


118715 Aufr., 12 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 03.09.2023 00:55