Hochkar

+ 47.719984°, 14.918060° Legende

Hochplateau

Sackgasse  
Land: Österreich
Region: Niederösterreich
geogr. Breite: 47.719984°
geogr. Länge: 14.918060°
Höhe: 1491 m
SG nach Denzel: 2
Letzte Validierung: 10/2020, Boymont

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

Von Lassing (NW) aus führt die seit 2013 nicht mehr mautpflichtige Hochkar-Alpenstraße bis zum Hochkar-Schutzhaus unterhalb der Hochkar ext. link (1808 m), des höchsten Gipfels der Göstlinger Alpen.
Für die Anfahrt nach Lassing empfiehlt sich die schmale Straße, die von Hollenstein (NW) aus durch den Naturpark Eisenwurzen führt.

Seite 1 von 1
Mautfrei Validierung 06/2019 teuflisch, 11.06.2019, 08:46
Im großen und ganzen ganz Nett zu Befahren aber die Fahrbahn sollte dringend erneuert werden,da rumpelt es schon relativ heftig.
Aussicht ganz Stellenweise gut,oben dann ein kleines Hoteldorf inmitten von Skipisten.
Lobenswert: KEINE MAUT !!
Hochkar-Straße im Juni 2017 Validierung  Anonymous, 29.06.2017, 10:36
Tolle Auffahrt, breit, guter Belag und die Kurvenradien passen!
Und das Ganze immer noch mautfrei.
Super Zustand Validierung 04/2015 Odysseus, 17.04.2015, 20:44
Kann nur bestätigen: Super Straße. Aussicht kaum. Mautfrei.
...muss nicht sein ! Validierung  Anonymous, 18.06.2013, 21:02
Ich habe die Hochkarstrasse am 17.06.13 befahren. In vielen Kurven und Streckenabschnitten viel Rollsplit und Sand das den Fahrspass erheblich stört und auch sehr gefährlich ist. Nur kurz vor dem EP einigermaßen Aussicht nach Norden. Am EP selbst nur Geisterstadt und Skilifte in alle Richtungen. Es gibt in dieser Gegend weitaus schönere Fahrziele.
Sehr schön zu fahren und Mautfrei Validierung 06/2013 ArtVandelay, 14.06.2013, 20:42
Ich bin am 14.6.2013 zum Hochkar raufgefahren und es kostet - zumindest ausserhalb der Skisaison? - KEINE Maut mehr! Ist auch auf der offiziellen Seite zu lesen: http://www.hochkar.at/de/sommer/tarife-and-preise/ "NEU: Hochkar Alpenstraße - MAUTFREI!"

Strecke ist durchwegs asphaltiert, guter Belag, aber in ganz wenigen Kurven lag ein bisschen Rollsplit. Wenn man aber nicht wie wahnsinnig rauf- und runterrast, ist das kein Problem. Trotzdem aufpassen. Die Fahrt ists auf jeden Fall wert.

Oben angelangt beim Parkplatz für die ganzen Winter-Ski-Touris habe ich heute kein einziges offenes Gasthaus angetroffen. War eher wie eine Geisterstadt. D.h.: Trotzdem rauffahren, aber Pause machen, Essen und Trinken woanders einplanen!

Hier gibts ein paar Fotos von der Runde: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.582688965115464.1073741829.186359121415119&type=3
Seite 1 von 1

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Hochkar« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


3720 Aufr., 0 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 14.06.2013 21:32