Gravelat / Gravalat / Dreiländereck

+ 46.853844°, 10.479063° Legende

Hochplateau

für Kfz verboten (auch zeitweise) Sackgasse Engstellen Unebene Fahrbahn Schotter  
Land: Italien
Region: Südtirol
geogr. Breite: 46.853844°
geogr. Länge: 10.479063°
Höhe: 2150 m
SG nach Denzel: 4
Letzte Validierung: 06/2011, DAndre

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

Zu den schönsten Strecken rund um den Reschensee gehört die ehemalige Militärstraße, die von Pitz aus über die Rescher Alm (SG 2-3) bis hinauf nach Gravelat und den dort gelegenen (verfallenden) militärischen Unterkünften führt (SG 3). Von dort führt noch ein grob geschotterter und z.T. grasbewachsener schmaler Weg weiter bis ins Dreiländereck (SG 4). Die Strecke endet an einer kleinen Kuppe mit einem Vermessungspunkt, in dessen Nähe sich ebenfalls noch einige Reste militärischer Befestigungen befinden.
Inzwischen unterliegen die letzten Kilometer der Strecke – ab ca. 2,5 km nach der Rescher Alm – einem Fahrverbot gemäß Landesgesetz. Während des Viehumtriebs zur Weidesaison ist die Fahrt nur bis zur Reschner Alm möglich.
Eine Alternativstrecke, die nahe der Reschenpasshöhe abzweigt und in weiten Kehren direkt nach Gravelat hinaufführt, unterliegt ebenfalls einem Fahrverbot.

Seite 1 von 1
Offiziell gesperrt Validierung 06/2011 DAndre, 27.06.2011, 18:23
Ich war am Freitag oben. Die Weiterfahrt ab der Reschner Alm ist möglich, die Holztore werden lediglich beim Viehumtrieb geschlossen. Allerdinsg ist 2,5 km hinter der Alm definitiv Schluss. Die letzte Kilometer sind mit einem Fahrverbotschild mit Hinweis auf das entsprechende Landesgesetz gesperrt.
Ende bei Reschener Alm Validierung  Anonymous, 05.07.2010, 23:59
Am 2.7.2010 war die Weiterfahrt an der Reschener Alm durch ein Holztor versperrt. Laut Almwirt sei die weitere Strecke für 4x4 und Motorräder gesperrt, es dürfen nur noch MTB weiterfahren ....
Gravelat Validierung  Reimann, 27.08.2008, 14:33
Bis zur Reschener Alm problemlos, auch für normale Autos, befahrbar. Dann bis zu den alten sich im Verfall befindlichen Unterkünften (in 2007 wurden die meisten Fenster zugemauert) noch guter Zustand. Ab dann nur noch Wanderweg.-
Seite 1 von 1

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Gravelat / Gravalat / Dreiländereck« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


4132 Aufr., 1 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 13.08.2017 17:28