Eng / Rißtal (EP)

+ 47.402110°, 11.566887° Legende

Hochtal

Maut Sackgasse  
Land: Österreich
Region: Nordtirol
geogr. Breite: 47.402110°
geogr. Länge: 11.566887°
Höhe: 1203 m
SG nach Denzel: 2
Letzte Validierung: 09/2013, cinderella

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

Die landschaftliche sehr schöne Strecke durch das Rißtal verläuft vom Isartal in Bayern bis zu dem Örtchen Eng am Fuß der Lamsenspitze im Karwendelgebirge. Der größte Teil der touristisch bedeutenden Straße ist mautpflichtig, die Mautstelle befindet sich am Gasthaus Alpenhof östlich von Hinterriß (PKW: 4,50 EUR, Motorräder: 3,50 EUR, Stand 2018). Die Strecke ist in der Regel von Anfang November bis Anfang Mai gesperrt.
Der Ort Eng ist hin und wieder Austragungsort von Oldtimer- und Bikertreffen.

Seite 1 von 1
@ TimoB Validierung  Anonymous, 02.12.2018, 16:00
Die Mautstraße ist in der Regel vom 01.11. bis 01.05. gesperrt.
Derzeit gesperrt / Neue Mauttarife Validierung  TimoB, 30.11.2018, 09:58
Von Mittenwald kommend wollte ich am Mittwoch, 28.11.2018 bei schönstem Wintersonnenwetter und Schnee zum Großen Ahornboden fahren. Leider ist die Straße derzeit gesperrt. Ein "Durchfahrt Verboten für Kraftfahrzeuge aller Art"-Schild steht an der Mautstelle. Zudem die Zusatztafel: "Straße gesperrt! Hotels geschlossen. Befahren verboten. Anzeige!"
Die Mattarife haben sich wie folgt geändert (Laut Preistafel am Mauthäuschen):
PKW: 4,50 €
Wohnmobil: 7,00 €
Motorrad: 3,50 €
Bus pro Person: 0,90 €
Super Stich Validierung  Anonymous, 20.10.2013, 20:50
...obwohl ich nicht der Freund von Stichstrassen bin, habe ich mir am sonnigen Oktobersonntag das Rißtal vorgenommen.
Wie einige Vorschreiber schon erwähnt haben, EIN TRAUM von Landschaft. Die Strasse verläuft hauptsächlich an den türkisfarbenen Rißbach, wo etliche Kajakfahrer ihren Spass haben. Der vielzitierte Ahornboden sucht seinesgleichen, besonders in seinen goldenen Oktoberkleid. Ich fühlte mich tatsächlich in einer anderen Welt.

Am EP in Eng war touristisch gesehen, die Hölle los. Selbst mit dem Motorrad hatte man Probleme einen Parkplatz zu finden. Ich glaub ganz München war da. Auf der ganzen Strecke sind aber zahlreiche, sehr ruhige, Plätze die zur Pause einladen. Trotz der vielen Sonntagsausflügler war die Strecke flüssig zu fahren. Die 2,50 € Maut für´s Motorrad finde ich sehr moderat.

Sehr gemütliche und urige Einkehr in der Oswaldhütte. (47.520996,11.442811)

Gruß VV
Ahornböden und sportliche Betätigung. Validierung  cinderella, 09.04.2013, 18:55
Man kommt dort, wo die Mautstrasse nach Süden schwenkt durch eine Gegend namens "Grosser Ahornboden". Das ist genau wonach es klingt, ein Tal mit Ahornbäumen. Sieht -nicht nur im Herbst- toll aus.
Für Wanderer und Mountainbiker bietet sich als Ziel auch der Kleine Ahornboden an, der Abzweiger geht einige Strecke nach der Maustelle nach Süden ab. Das ist kein kleiner Abstecher aber lohnt auch.
Im Winter ist die Mautstrasse zu und man kann ab der Mautstelle in die Eng langlaufen. An sonnigen Tagen ein Superziel.

Auf den Parkplätzen stehen auch in Winter Camper.
Landschaftlich ein Traum! Validierung 10/2012 passiondriving, 08.04.2013, 11:36
Landschaftlich ist die Strecke wahrlich ein Traum. Es ist, wie einer der anderen Kommentatoren bereits sagte: man taucht in eine andere Welt ein.

Der Streckenverlauf ist durchaus schön, nicht besonders anspruchsvoll, aber sehr fließend zu fahren. Einem reinen Fahrvergnügen steht aber der Verkehr entgegen. Nichts desto trotz: alleine wegen der Landschaft ist es wert, hier kurz einen Abstecher zu machen.
So ist es! Validierung  Lobob, 31.07.2012, 13:40
Genau so ist es. Bei schönem Wetter ist der Abstecher ein MUSS!
Landschaftlich sehr sehenswert Validierung  wolfgangneuwirth, 29.07.2012, 19:33
Fahrtechnisch gibt die Strecke nichts her, dafür landschaftlich umso mehr. Man taucht in eine andere Welt ein
Seite 1 von 1

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Eng / Rißtal (EP)« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


4770 Aufr., 0 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 02.12.2018 22:12