Passo Daone

+ 46.073499°, 10.742913° Legende

Pass

Engstellen Unebene Fahrbahn  
Land: Italien
Region: Trentino
geogr. Breite: 46.073499°
geogr. Länge: 10.742913°
Höhe: 1295 m
SG nach Denzel: 2-3
Letzte Validierung: 05/2019, rolf63

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

Das kurvenreiche Sträßchen über den Passo Daone am südlichen Ende des Brenta-Massivs stellt eine sehr gute Alternative zur breit ausgebauten SS.239 bzw. SS.237 über Tione di Trento dar. Besonders die Nordrampe ist recht schmal und bietet mit Alternativeinstiegen bei Bocenago und Giustino auch unbefestigte und z.T. recht steile Abschnitte. Die Südrampe hinunter nach Preore ist breiter ausgebaut und in besserem Zustand.

Scheitel des Passo Daone, Blick in Richtung Nordrampe
Seite 1 von 1
macht schon Spass Validierung 04/2019 vmaxcruiser, 07.04.2019, 20:54
im Gegensatz zum Passo Duron - macht der Passo Daone schon mehr Spass
Strasse ok
Naja Validierung 06/2018 Frankyboy, 04.07.2018, 18:52
Die Auffahrt vom Süden ist eine zweispurige Straße zum heizen der eigentliche Pass ist weniger schnell durchfahrbar. Ist mehr eine Dorfstraße mit recht interesanten Kurven aber mehr für die gemütliche Runde. Man kommt ganz zügig durch aber nichts für Supersportler
Alternative über den Berg Validierung 06/2015 BC-Q, 19.06.2015, 12:27
Schöne Alternative zur Talstrecke zwischen Madonna di Campiglio und Gardasee; von Ches bis Preore komplett asphaltiert, aber teilweise eng, überwiegend im Wald
Traumhaft - aber speziell (und wegen Eis dann umkehr) Validierung 03/2015 pihlo, 24.03.2015, 13:12
Gestern mit der 1600GT gefahren - traumhaft. Leider hatte es oben kurz hinter der Passhöhe (von Süden kommend) noch Eis. deswegen wieder retour - aber gelohnt hat sich auf alle fälle.
Ergänzung zur Beschreibung Validierung 07/2013 PeterWald, 19.07.2013, 23:24
Gefahren am 19.07. Die Nordrampe hat einen guten Fahrbahnbelag. sie führt hauptsächlich durch Waldgebiet, durch das dann die Sicht in das Tal sehr eingeschränkt wird. Sehr wenig Verkehr. Die Südseite ist unten sehr breit, oben etwas schmäler ausgebaut. Keine Bäume, dadurch mehr Sicht ins Tal. PW
Seite 1 von 1

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Passo Daone« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


4507 Aufr., 1 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 04.08.2016 01:41