Val Cimoliana / Rifúgio Pordenone

+ 46.378473°, 12.489859° Legende

Hochtal

Sackgasse Engstellen Unebene Fahrbahn Schotter  
Land: Italien
Region: Friaul
geogr. Breite: 46.378473°
geogr. Länge: 12.489859°
Höhe: 1249 m
SG nach Denzel: 4
Letzte Validierung: 10/2022, StockundStein

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

Der Stich zum Rifúgio Pordenone führt durch das Val Cimoliana. Der Einstieg befindet sich in der Ortschaft Cimolais und führt von dort aus in Richtung N. Die unbefestigte Straße, die an einem Wandererparkplatz an dem kleinen See Lago di Meluzzo endet, quert auf ihrem Weg mehrere Furten.
Vom EP bis zum bewirtschafteten Rifúgio ext. link sind es ca. 20 min Fußweg.

Seite 1 von 1
Einen Umweg wert! Validierung 10/2022 StockundStein, 18.09.2023, 22:01
War letztes Jahr im Oktober in der Gegend und hab es nicht bereut, mal ins Tal gefahren zu sein. Die Furten und das Bachbett waren zwar ausgetrocknet, aber es war schön zu fahren, teils frisch asphaltiert, teils quer durchs Bachbett. Am Talende beim Rifugio Pordenone gibt es ausreichend Parkmöglichkeiten, es waren vorwiegend Einheimische dort unterwegs. Der in der Beschreibung erwähnte Lago di Meluzzo ist allerdings nicht mehr vorhanden. Er wurde durch eine große Gerölllawine komplett verschüttet.
Seite 1 von 1

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Val Cimoliana / Rifúgio Pordenone« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


2136 Aufr., 0 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 03.09.2017 12:17