Colle Ciarbonet

+ 44.452517°, 6.971008° Legende

Pass

Sackgasse Engstellen Unebene Fahrbahn Schotter Steinschlag / Rutschungen  
Land: Italien
Region: Südpiemont
geogr. Breite: 44.452517°
geogr. Länge: 6.971008°
Höhe: 2290 m
SG nach Denzel: 4-5
Letzte Validierung: 08/2014, varakurt

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

Das ehemalige Militärsträßchen zum Colle Ciarbonet bietet Schotter, Kehren und Steigungen für Fortgeschrittene. Der Scheitel liegt zwischen Monte Freid (SW) und Monte Estelletta (NO). Die Strecke über den Pass verbindet Viviere (S) und Saretto (NW) bzw. Ponte Maira (N) im Valle Maira, ist jedoch nur von S her anfahrbar, da die NW-Rampe nach Saretto sehr stark verfallen bzw. niemals ausgebaut war und kaum fahrbar sein dürfte.

Seite 1 von 1
Ruppig .. Geht aber Validierung  Anonymous, 11.09.2017, 22:07
Heute mit Sozia mit einer R1150Gs Adv hoch getuckert. Relativ ruppig und ein paar enge Kehren. Besser als in den groben Fahrspuren fährt es sich auf dem mit Wiese bewachsenen Mittelsteg. Allerdings steht unten ein Verbotsschild für Transito... Aber Transit war ich ja nicht, haben oben umdrehen müssen... Nordabstieg mit einer Grossenduro defintiv nicht möglich.. Sogar mit was leichtem hätte ich Respekt..
Keine NW-Rampe zu sehen ... Validierung 08/2014 varakurt, 11.09.2014, 10:49
Auf der Passhöhe ist von einer - wenn auch stark verfallenen - Rampe nichts zu sehen. Die Anfahrt von Südern her ganz ohne Probleme und Schwierigkeiten. Weg ist den Umständen entsprechend gut Instand gehalten, eher SG4 als 4-5.
Colle Ciarbonet Validierung 07/2011 Helmut, 04.08.2011, 17:59
An der Paßhöhe eine unscheinbare flache Wiese. Auf der Ostseite erst moderater Schotterweg, dann vom Eindruck her zwei Fahrspuren durch eine steinige Wiese, aber gut befestigt. Wird wohl selten benutzt.
Der Einstieg in die NW-Seite ist ein sehr steiler Single-Trail. Haben Mountainbiker getroffen, die da weiterfuhren.
Befahrung Aug. 2010 mit Defender 90 Validierung  Anonymous, 04.09.2010, 00:20
Strecke (SO-Rampe) mit grandioser Aussicht - im oberen Teil gibt es allerdings Kühe, die oft die Fahrbahn in Anspruch nehmen - Geduld haben (es ist auch ein el. Zaun zu öffnen und nach Passieren zu schliessen). An der Wendeplatte ist Schluss ... eine NW-Rampe war nicht erkennbar.
Befahrung im August 2009 Validierung  Anonymous, 30.08.2009, 20:55
Hallo,

sind den Pass Anfang August 2009 mit Geländewagen gefahren, war problemlos, wirklich zu empfehlen.

Grüße an alle Offroader.
Seite 1 von 1

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Colle Ciarbonet« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


6769 Aufr., 4 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 11.09.2017 23:03