Monte Cesén / Malga Mariech

+ 45.941362°, 12.027025° Legende

Gipfel

für Kfz verboten (auch zeitweise) Engstellen Unebene Fahrbahn Schotter  
Land: Italien
Region: Venetien
geogr. Breite: 45.941362°
geogr. Länge: 12.027025°
Höhe: 1504 m
SG nach Denzel: 2-3
Letzte Validierung: 08/2016, Jupp

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

Der Monte Cesén ist ein markanter Berg am Südrand der Vicentiner Alpen. Das vorgeschobene Gebirgsmassiv oberhalb der »Prosecco-Hauptstadt« Valdobbiadene läßt sich über eine gut ausgebaute Straße erreichen, die sich in vielen Kehren am südöstlichen Hang des Monte Barbária hinaufzieht. Die Koordinaten bezeichnen die Malga Mariech, die Kuppe des Monte Cesén, auf der sich eine meteorologische Station befindet, liegt ca. 600 m in Richtung NW.
Die Anfahrt von Lential (N) her ist schwieriger, aber ebenfalls möglich. Der Weg führt, zunächst noch asphaltiert, nach Colderù. Die Fortsetzung der Straße bildet ein schmaler geschotterter Weg (SG3-4), der nach dem Ort zunächst stark ansteigt und dann als Höhenweg über die Kuppen von Monte Artent (1186 m), Col Moscher (1245 m) und Monte Garda (1333 m) hinauf zur Malga Mariech führt.
Über die legale Befahrbarkeit der Anfahrt von N her liegen widersprüchliche Angaben vor.

Seite 1 von 1
Auffahrt vom Norden Validierung  Anonymous, 01.08.2016, 16:53
Wir sind mit Enduro und Straßenmotorrädern von Norden am 5.7.2016 angereist. Der Forstweg war frisch bearbeitet, neu geschottert mit knüppeldicken spitzen Steinen im speziellen die letzten 2 - 3 km. Wir haben es trotzdem geschafft sogar mit einer kleinen Monster wobei der Fahrer seine Beifahrerin abgeben (an einen freundlichen Africa Twin Fahrer ohne Beifahrer) musste. Viel Spaß.
Zustand am 3.10.2014 Validierung 10/2014 fechfech, 07.10.2014, 23:18
Bin am 3.10.2014 am späten Nachmittag die Strecke über den Monte Cesen von Lentiai (im Norden) nach Valdobbiadene (im Süden) gefahren, mit einer KTM 690 Enduro. Ein Fahrverbot habe ich keines gesehen. Der obere Teil der Nordrampe ist auf mehreren Kilometern nicht asphaltiert, aber problemlos befahrbar, auch mit "Grossenduros" wie BMW R1200GS oder KTM 1190 Adventure. Der mittlere Teil der nicht asphaltierten Strecke ist etwas rauh, mit losen Steinen, hat aber nur wenig Steigung. Weiter oben wird es dann wieder besser. Die Südrampe ist komplett geteert.
Sperre Validierung 05/2011 Michl, 26.05.2011, 03:02
Für die erwähnte Strecke, welche auf der Strecke Miane - Valdobbiadene in ausgewiesen ist und etwas unterhalb des Skiliftes endet liegt eine Sperre nach Landesgesetz vor. Leider ist dies am Wegweiser nicht vermerkt sondern erst nach ca. 1km Strecke. Von der anderen Seite wird deutlich an der Abzweigung darauf hingewiesen.
Auch für die letzten 1,5 km am Gipfel gilt eine Fahrverbot.
Tolle Aussicht Validierung 09/2009 Triumphator, 29.09.2009, 20:53
Wir (2 Straßenmotorräder) sind Anfang Sept. 09 von Valdobbiadene aus zum Monte Cesen rauf. 0 Verkehr, weiter droben bei Pianezze rechts weg Richtung OstNordOst am Berg auf selber höhe eine Weile gefahren, ohne zu wissen, ob wir irgendwo wieder ins Tal kommen oder umdrehen und die gleiche Strecke zurück müssen. Tolle Wiesen, vereinzelte Hütten und Häuschen, gigantische Aussicht, man sieht bei gutem Wetter die gesamte Ebene im Süden und sogar das Meer!!! Irgendwann geht's dann steil runter, mit unzähligen Kurven und Kehren, mitten im über dir der zugewachsene Wald, irgendwie schaurig und einsam aber trotz teils mit seit jahrem mitgenommenen Asphalt Alles beherrschbar. Man kommt dann nach ausreichend langer und interessanter Fahrt überraschend auf der Hauptstraße zwischen Guietta/Guia und Miane wieder raus. War echt toll und wieder mal was Anderes.
Weiterfahrt nach N möglich Validierung 06/2009 transrocky, 14.06.2009, 17:28
wir sind von der Malga Mariech gradeaus am kleinen See vorbei über die "Area di Malga Garda "
auf einer Schotterstrecke ( Denzel 3 - 4 )
über Colderu nach Lentiai hinuntergefahren !
keine Verbote zu sehen
Danke für die Ergänzung!
Seite 1 von 1

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Monte Cesén / Malga Mariech« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


3167 Aufr., 0 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 22.08.2019 09:50