Punta del Cavallo / Colletto di Battagliola

+ 44.603577°, 7.037333° Legende

Gipfel

Gefahr Sackgasse Engstellen Unebene Fahrbahn Schotter Rutschgefahr Starkes Gefälle oder Steigung  
Land: Italien
Region: Südpiemont
geogr. Breite: 44.603577°
geogr. Länge: 7.037333°
Höhe: 2290 m
SG nach Denzel: 4-5
Letzte Validierung: ---

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

Die Strecke zum Gipfel der Punta del Cavallo zweigt aus dem oberen Valle Varaita nach N ab (HT Borgata Bals). Der Einstieg in den Weg ist etwas schwierig zu finden, er liegt im Scheitel einer Kehre zwischen Bellino und Celle. Die etwa 5 km lange Strecke zieht sich, nachdem sie die wenigen Häuser der Borgata Bals passiert hat, in vielen Windungen am steilen Südhang des Ostausläufers des Monte Ferra (3903 m) hinauf, teilweise verläuft sie ohne Randsicherung an der Felswand. Streckenweise ist der Untergrund lehmig und grasbewachsen, weshalb man bei feuchtem Wetter auf eine Befahrung verzichten sollte.
Am Gipfel stehen ein Kreuz und eine kleine Marienstatue. Man hat man einen wirklich spektakulären Rundblick, eindrucksvoll ist vor allem die Aussicht nach N zum nur knapp 9 km entfernten Monviso (3841 m).
Der Weg zur etwa 300 m westlich des Gipfels liegenden Colletto di Battaglia zweigt noch vor der letzten Kehre vor dem Gipfel nach W ab. Am Scheitel stehen die Überreste einiger Militärunterkünfte. Der von hier aus nach N hinunter zum Lago di Castello führende Weg ist nach aktuellem Kenntnisstand nicht befahrbar.

Seite 1 von 1
Befahrung Ende Juli 2011, mit Land Rover Freelander 2 Validierung  Anonymous, 31.12.2011, 22:12
Dank dem verregneten Wetter war hier alles etwas schlüpfrig. Aber es lugt noch genug Fels durch die "Grasnarbe" das
ich mit meinen Sommerreifen(normale Straßenbereifung!) noch genug Grip hatte. Man sollte um den Einstieg in die Strecke
nicht zu verpassen die folgenden GPS-Koordinaten annavigieren. (N 44 34.907 / E 07 01.221)
Die Strecke windet sich stellenweise sehr eng am Fels in die Höhe, teilweise so schmal das nur noch so eben der Landy durchpaßt.
Oben angekommen habe ich den Abzweig zum Colletto di Battagliola gar nicht wahrgenommen und bin bis auf die letzen 100m
zum Punta del Cavallo durchgefahren. Wegen meiner unzureichenden Bereifung und der nassen Streckenverhältnisse habe ich die
die letzen 100m zu Fuß zurückgelegt. Eine lohnende Strecke, total einsam. Habe dort oben einen freundlichen Bergbauern getroffen.
Und mußte mit etwas Geduld eine Viehherde von dem Bauern durchfahren. War aber alles kein Problem
Befahrung Aug. 2010 (Defender 90) Validierung  Anonymous, 04.09.2010, 00:23
Punta del Cavallo und Colletto di Battagliola waren problemlos anfahrbar - zu den Militärgebäuden führt allerdings nur ein Fusspfad, Richtung Pontechianale gibt es auch nur einen Fusspfad.
Seite 1 von 1

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Punta del Cavallo / Colletto di Battagliola« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


4693 Aufr., 5 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 04.09.2010 03:01