Cima di Campolongo / Forte Campolongo

+ 45.888916°, 11.389647° Legende

Gipfel

Striktes Fahrverbot Sackgasse Engstellen Unebene Fahrbahn Schotter Steinschlag / Rutschungen Starkes Gefälle oder Steigung  
Land: Italien
Region: Venetien
geogr. Breite: 45.888916°
geogr. Länge: 11.389647°
Höhe: 1718 m
SG nach Denzel: 3-4
Letzte Validierung: 08/2019, DAndre

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

Die alte Militärstraße, die zu den Ruinen des Forte Campolongo führen, das sich auf dem gleichnamigen Gipfel hoch über dem Valdastico befindet, zweigt in der Nähe der Baita Casare di Campolongo nach S ab. Von hier aus sind noch knapp 200 Hm bis zum Fort auf einer z.T recht groben Piste zurückzulegen, die hin und wieder auch kleine Felsstufen aufweist.
Eine weitere, weniger schwierige Anfahrtsmöglichkeit zweigt bei Spiazzo Garibaldi, ca. 1 km südöstlich der Bocchetta di Campolongo von der Via Albaredo ab. Dieser Weg wendet sich zunächst nach S und führt dann in einem Bogen wieder in Richtung Nord. Beide Anfahrten treffen sich noch unterhalb des Gipfels.
Alle beschriebenen Anfahrten, insbesondere die eigentliche Gipfelstraße, unterliegen inzwischen einem strikten Fahrverbot!

Seite 1 von 1
nach wie vor gesperrt Validierung 10/2013 landy_andi, 31.10.2013, 06:05
Auch das Forte Campolongo wurde in den letzen Jahren restauriert und in einen besuchenswerten Zustand versetzt. Beide Zufahrten unterliegen weiterhin einem Fahrverbot laut Landesgesetz.
Neue Straße zum Skiliftparkplatz 9.2012 Validierung  Anonymous, 01.02.2013, 19:01
Es ist eine neue Straße bis kurz unter dem Gipfel zum Skiparkplatz gebaut worden. Dort kann man dem Lift hinaufschauen,sonst alles abgesperrt und das Fort ist über die Skipiste zu Fuß erreichbar. Auf der nach links abzweigenden Malga Mandriella herrschte reger Ausflugsverkehr und neue Sperrschilder !!!!
Fahrverbot Validierung  Q.Treiber, 03.07.2012, 00:35
Da ist ein eindeutiges Fahrverbot mit Hinweis auf Landesgesetze verhängt.
Campolongo Validierung 07/2007 volker959, 02.07.2009, 15:07
Hallo Anonymous!

Das ist die bereits in der Beschreibung erklärte zweite Strecke. Die Beschilderung ist auch entsprechend wie du schreibst. Aber selbst das ignorieren würde nichts bringen um auf den Gipfel zu kommen. Am Zusammentreff beider Strecken unterhalb des Gipfels steht dann nochmal ein absolutes. Fahrverbot mit Hinweis auf Landesgesetz... Also wie bereits beschrieben, geht nur noch zu Fuß oder mit Mountainbike. Ist so, sollte man auch respektieren.
2. Auffahrt Validierung  Anonymous, 30.06.2009, 20:09
es gibt noch eine zweite Auffahrt zum Campolongo - dort steht ein allgemeines fahrverbot "ausgenommen berechtigte" ohne gesetz, soviel ich mich erinnern kann
nix mehr mit Befahrung Campolongo Validierung  volker959, 30.06.2009, 19:43
Das absolute Fahrverbot mit Hinweis auf Landesgesetz wurde vermutlich Frühjahr 2007 erlassen. Die Strecke ist definitiv nur noch mit Fahrrad oder zu Fuß möglich. Das Fort wurde im Bj. 2007 restauriert.
Seite 1 von 1

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Cima di Campolongo / Forte Campolongo« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


3293 Aufr., 4 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 03.07.2012 02:30