Forra del Brasa / Strada della Forra

+ 45.776170°, 10.761602° Legende

Schlucht

Engstellen Steinschlag / Rutschungen  
Land: Italien
Region: Lombardei
geogr. Breite: 45.776170°
geogr. Länge: 10.761602°
Höhe: 320 m
SG nach Denzel: 3
Letzte Validierung: 06/2020, sesom

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

Die SP.38, auch bekannt als »Strada della Forra« – Straße der Schlucht –, gehört zu den eindrucksvollsten Straßen, die die Alpen zu bieten haben. Sie stellt die Anbindung des hoch über dem Gardasee gelegene Örtchens Pieve an den kleinen Hafen an dessen Ufer und an die Gardesana Okzidentale dar, wurde 1913 geplant und führt zu großen Teilen durch die engen Klüfte, die sich der Gebirgsbach Brasa gebahnt hat.
Die Strecke ist asphaltiert, doch durch ihre Engstellen und Unübersichtlichkeit nicht ungefährlich. Auch mit Steinschlägen sollte man jederzeit rechnen. Neben der Schlucht selbst bietet der östliche gelegene Teil der Straße herrliche Ausblicke über den Gardasee.

ältere »
Seite 1 von 2
Strada della Forra weiterhin gesperrt Validierung  Anonymous, 09.10.2021, 00:26
Gemäss einer Auskunft eines Hoteliers in Arias di Tremosine ist die Strada della Forra sicher bis im Frühjahr 2022 gesperrt.
Strada della Fora aktuell noch gesperrt Validierung  Anonymous, 07.10.2021, 16:26
Am 03.10. war die Strecke aufgrund von umfangreichen Bauarbeiten/Hangsicherungsarbeiten noch gesperrt.
Gesperrt Validierung  Anonymous, 22.06.2021, 22:05
Laut den lokalen Medien soll die Sperrung noch bis September 2021 dauern.
Zur Zeit gesperrt! Validierung  Anonymous, 17.06.2021, 19:25
Wir waren letzte Woche dort. Die Strasse ist zur Zeit wegen Bauarbeiten gesperrt.
cime Bonette Validierung  Anonymous, 27.05.2021, 21:20
War heute um 18 Uhr dort, ist gesperrt wegen Schnee. Col geht, cime wie immer zu...
Weiterhin bis vsl. Ende September 2021 gesperrt Validierung  Anonymous, 27.05.2021, 13:31
Wegen massiver Steinschlaggefahr und der Notwendigkeit, die steilen Hänge nach den Geröllabgängen im letzten Winter neu zu sichern, ist die Straße weiterhin für jeden Verkehr gesperrt. Laut Tourismusbüro in Pieve wird die Sperre wohl noch bis Ende September dauern.
Zukunft sichern! Validierung  Anonymous, 05.04.2021, 14:54
Wer hier noch länger die Schlucht genießen will, der sollte möglichst geräuscharm unterwegs sein! Durch die schiere Masse der Motorräder an schönen Tagen gibt es Überlegungen im Ort, wie man den Lärm einschränken könnte. Im Sommer/Herbst 2020 galt daher tagsüber eine Einbahnregelung.
Zur Zeit ist die Strecke noch wegen der Folgen massiver Steinschläge im Winter gesperrt.
Genial! Validierung 06/2020 sesom, 07.07.2020, 14:31
So sehr mich die Fahrt den Gardasee entlang auch nervt, den Abstecher hier rauf durch die Schlucht ist einmalig! Unbedingt mitnehmen!
Gewaltig Validierung  Mivieh, 10.09.2019, 15:37
einfach ein Muss.... sowas bekommst nicht oft im Leben zu sehen
Sollte man gesehen haben! Validierung 10/2018 Bavarion, 29.03.2019, 22:26
Wer an der Westseite des Gardasees unterwegs ist, sollte die Strada della Forra unbedingt mitnehmen. Die Felswände und die Straßenführung sind wirklich eindrucksvoll! Im Anschluss (oder zuvor) empfiehlt sich in Pieve ein Besuch der Schauderterrasse. Der Zugang ist kostenlos, im Lokal muss auch nichts konsumiert werden. Der Überblick über den Gardasee mit seinen praktisch senkrechten Felswänden ist atemberaubend!
ältere »
Seite 1 von 2

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Forra del Brasa / Strada della Forra« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


3895 Aufr., 0 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 14.09.2017 15:15