Planina Božica / Stol

+ 46.273722°, 13.480450° Legende
 Track: 

Sattel

für Motorräder verboten Engstellen Unebene Fahrbahn Schotter Rutschgefahr  
Land: Slowenien
Region: Julische Alpen
geogr. Breite: 46.273722°
geogr. Länge: 13.480450°
Höhe: 1390 m
SG nach Denzel: 4
Letzte Validierung: 08/2018, cabriofan

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

GPS-Tracks zu diesem Punkt:
Track Božica, Planina / Stol

Über den (namenlosen) Sattel an der Božica-Alm verläuft das zum Teil etwas grob geschotterte Sträßchen zwischen dem Boka-Tal im Norden und Sedlo im Nadiza-Tal auf der Südseite. Die Bezeichnung "Stol" bezieht sich auf den ca. 2 km westlich des Sattels liegenden Gipfel (1673 m), der jedoch nicht anfahrbar ist.
Während die Nordrampe fast bis zum Scheitel auf einem holprigen Forstweg durch den Wald verläuft und kaum Aussicht gestattet, bietet der Scheitel selbst und die in weiten Kehren über den grasigen Hang verlaufende Südrampe sehr schöne Ausblicke hinüber zum Monte Mia (1237 m) und zum Monte Matajur (1642 m).

Inzwischen sind allerdings auch hier leider Fahrverbote in Kraft getreten: Am Fuße beider Rampen stehen nun jeweils (neue) Fahrverbotsschilder.

Scheitel und Denkmal an der Božica-Alm
Blick auf die Südrampe der Božica-Alm
Südeinstieg der Strecke über die Božica-Alm bei Sedlo im Jahr 2010: Nunmehr mit Fahrverbot für Motorräder

Höhenprofil Božica, Planina / Stol (Sedlo Ucja ⇒ Sedlo, ca. 19 km)
Höhenprofil Božica, Planina / Stol (Sedlo Ucja ⇒ Sedlo, ca. 19 km)
ältere »
« neuere
Seite 2 von 3
Verbot offensichtlich Validierung 10/2012 Elmi, 17.10.2012, 13:58
Da das Verbot offensichtlich ist, haben wir das Motorrad in Kobarid gelassen und den Stol mit dem Fahrrad erobert. Ein absoluter Genuss auf dieser wunderschönen (fast) verkehrsfreien Straße. Auf der Nordrampe versperrte uns ein Holztransport den Weg, auf der Südseite kam uns ein Bauer mit PKW entgegen. Mein Tip: nehmt das Fahrrad, gibts in Kobarid für 20,- €.
für Motorräder eindeutig gesperrt Validierung  Anonymous, 21.08.2012, 20:24
Die Strecke ist lt. Ausschilderung eindeutig für alle Motorräder gesperrt. Da hilft auch kein Schönreden "so sieht meine Maschine aber nicht aus". Die Slowenen differenzieren durchaus und meinendas hier auch so, also keine Motorräder mehr. Woanders ist es z.B. durchaus möglich mit Reiseenduro zu fahren aber Sperrung für Crossmaschinen.
Bußgeld für Motorräder Validierung  Anonymous, 05.06.2012, 17:18
Wir sind am 27.5.12 vom Süden rauf gefahren. Ziemlich an der höchsten Stelle wurden wir von 2 freundlichen Rangern aufgehalten, die auf das Fahrverbot verwiesen. Wir konnten sie überzeugen, dass wir mit unseren GSen keinen Lärm und und keine Verwüstungen verursachen.
Normalerweise hätte die Aktion € 300 je Moped Strafe gekostet. Glück gehabt und schöne Aussicht genossen.
guter Zustand Validierung 06/2011 MarPac, 27.06.2011, 13:07
Einiges los da oben, obwohl ich extra erst um 17:00 im Süden gestartet bin. Ein Traktor, ein Jeep, auf der Nordseite ein paar Autos, etliche Mountainbiker und ein paar Fußgänger sind mir entgegengekommen. Mit bedachter Fahrweise und freundlichem Grüßen gabs aber keine Probleme. Frag mich nur, wie zwei Jeeps da einander ausweichen sollen.
Südseite recht rumpelig, loser grober Schotter, aber nie sehr steil, also auch mit GS mit Straßenreifen (Anakee) gut machbar. Der Stich ist bis zum Startplatz der Paraglider ebenso fahrbar (Wendemöglichkeit, vom Beginn des Stichs schon zu sehen). Danach geht es noch ein Stück weiter, aber schon deutlich grasiger, bin ich nicht mehr gefahren. Dann gibt es nochmal eine Wendemöglichkeit, und das wars dann. Die Spuren verlieren sich, auch der Weidezaun spannt sich quer über die Reste der Trasse (kein Gatter). Nordseite überhaupt kein Problem, nur die betonierten Wasserrinnen stehen etwas hoch.
Fahrzeit vom Einstieg im Süden bis zum höchsten Punkt 30 min bei bedächtiger Fahrweise, aber ohne Pausen. Auch die Nordseite zieht sich in die Länge, also ausreichend Zeit einplanen!
Verbotsschild Validierung 08/2009 Reimann, 14.06.2011, 00:21
Dovoljeno za lastnike parcel --> zu deutsch: für Anlieger frei,
Befahrung des Stol am 16.10.2010 Validierung  Anonymous, 18.10.2010, 10:04
wir wollen den Wirt vom Jazbec für den ausgezeichneten Tipp danken, den Stol von der Süd Rampe zu befahren. Wir noch 3 übrig gebliebenen Pongauer GS`ler haben diese Überquerung des Stol bei super Herbstwetter am Morgen in Angriff genommen und in vollen Zügen genossen. Oben angekommen ließen wir es uns nicht nehmen, auch den Aufstieg über den Wanderweg mit unserer GS in Angriff zu nehmen, welcher jedoch mit unendlichem Gelächter unsererseits scheiterte. Vorbei an Forstarbeitern und nicht sehr erfreuten Baggerfahrern, die den Weg wahrscheinlich schon für den nächsten Motorrad Sommer auf Vordermann brachten genossen wir die Abfahrt durch den Wunderschönen herbstlichen Laubwald nach Uccea.
Schade dass unsere beiden GS Kumpels wegen ihrer Gesundheit bzw. defekten GS diesen herrlichen Trip nicht mitmachen konnten. PS: der Stol wird wohl auch nächstes Jahr auch noch da sein???

Gruß Bascht
Stol - Befahrung am 10. Sept. 2010 Validierung  Anonymous, 05.10.2010, 07:09
Wir sind mit 2 GS’n am !0.Sept. problemlos über den Planina Stol gefahren, nachdem wir bei unserem Gastronom in Idrsko/Kobarid bezügl. Fahrverbot nachgefragt haben. Der Wirt - übrigens selbst ein EXC-Driver und Herberge früherer KTM-Adventuretours mit vorzüglichem Restaurant – meinte, das Verbot gelte nur für die laute, grelle Einzylinderfraktion, nicht aber für Landschaftsgenießer mit Dickschiffen. In diesem historischen Gebiet kennt er auch noch viele andere legale Schotterpisten (http://www.jazbec.eu), bis jetzt noch ein Geheimtipp.
Wahrscheinlich war an diesem Wochenende die Polizei schwer mit den Harleyluyahorden beschäftigt, die von der European-Bikeweek am Faakersee ins Socatal einfielen, sodaß wir den Berg in Ruhe alleine für uns genießen konnten.
Fahrverbot Stol Validierung  Anonymous, 30.08.2010, 12:19
Nachdem die Stol-Route inzwischen doch recht bekannt ist, sind dort auch Leute unterwegs, die keine oder nicht allzuviel Ahnung vom Schottern haben und die dann der Krankenwagen von der Strecke lesen muß - selbst dort live miterlebt. Wie die mit dem Auto da hoch gekommen sind - keine Ahnung. Verständlich, dass die Ortsverwaltung da lieber Schilder aufstellt!
Fahrverbot am Stol Validierung  Isarflimmern, 20.07.2010, 23:07
Die ist eindeutig (zweideutig). Für mich zeigte das Logo eindeutig einen japanischen Sporttourer. Da ich mit ner kleinen bayrischen Reiseenduro unterwegs war,... Track folgt,...
Fahrverbot für Motorräder Validierung  MarPac, 13.07.2010, 13:41
Kann die vorhergehenden Kommentare bestätigen. Eindeutiges Fahrverbot für Motorräder mit einer Zusatztafel, die anscheinend soviel wie "ausgenommen Anrainer" bedeutet (Foto kommt vielleicht noch). Mein Zimmervermieter hat schließlich sogar einen Bekannten bei der örtlichen Polizei angerufen und gefragt, wie eng denn die Sache zu sehen ist: Sehr eng. Wer erwischt wird, zahlt.
Das Bild dazu ist in der Galerie - danke!.
ältere »
« neuere
Seite 2 von 3

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Planina Božica / Stol« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


17134 Aufr., 13 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 13.07.2010 22:09