Bohinjsko sedlo / Soriška Planina / Wocheiner Sattel

+ 46.241900°, 14.008840° Legende

Sattel

 
Land: Slowenien
Region: Julische Alpen
geogr. Breite: 46.241900°
geogr. Länge: 14.008840°
Höhe: 1277 m
SG nach Denzel: 2-3
Letzte Validierung: 06/2017, Frankyboy

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

Die über den Bohinjsko sedlo führende Straße Nr. 909 verbindet Podbrdo (S) mit Bohinjska Bistrica (N). Eingebettet zwischen Lajnar (1549 m), Možic (1602 m) und Črni vrh (1486 m) liegt der Scheitel im Almgebiet Soriška Planina. Die knapp zweispurige Straße ist durchgehend asphaltiert.

Für die Anfahrt zur Soriška Planina gibt es außerdem noch zwei von O her kommende Alternativen; beide nehmen ihren Ausgang in Železniki. Während die über Zali Log führende Route der Straße Nr. 403 folgt und bei Petrovo Brdo in die Südrampe einmündet, verläuft die zweite Strecke zunächst bis Rudno nach Norden, um dann nach Westen zu schwenken und nördlich des Bohinjsko sedlo auf die Straße Nr. 909 zu treffen.
Beide Alternativen haben ihre Vor- bzw. Nachteile: Während die erste Variante zwar asphaltiert, aber auch steiler und gebirgiger ist, folgt die zweite Variante nach dem Anstieg vor Rudno weitgehend der 1000-m-Höhenlinie, ist jedoch nur zum Teil befestigt (SG 3).
Bei der ersten Variante exisitiert zudem noch eine »Abkürzung«, die noch vor Petrovo Brdo nach NW abzweigt und über Spodnja Sorica zur Soriška Planina führt. Der Zustand dieser Strecke ist zurzeit nicht bekannt; sie ist vermutlich nur z.T. befestigt.

ältere »
Seite 1 von 2
Ganz Okay Validierung 06/2017 Frankyboy, 05.06.2017, 17:56
Ganz okay zu fahren allerdings nur mäßige Straße. Kommt aber gerne wieder auf meinen Tourenplan
ist OK Validierung 06/2016 BillT., 05.06.2016, 13:34
Hallo, haben den Sattel von Süd nach Nord befahren. Absolut keine Probleme, weder Schotter noch irgend etwas anderes, was den Spaß trübt.
Vorsicht bei Regenwetter, speziell nach trockenen Perioden Validierung  levis555, 14.09.2015, 15:26
Der Asphalt wird extrem rutschig, bei manchen engen Kurven reichen schon 20 - 25 km/h für eine Schrecksekunde. Bei meinem Motorradpartner war es eine schöne Rutschpartie mit Rettungs- bzw. Polizeieinsatz. Die kommen dann aus Skofje Loka angereist. Auch nicht gerade ums Eck.
Schön aber langwierig Validierung 06/2015 Alex47, 24.06.2015, 00:41
Pass am 20.06.15 von Süd nach Nord durchfahren. An der Auffahrt von Südosten her ist die Strecke über drei Kehren hinweg komplett Schotter. Nicht ganz einfach mit einer Straßenmaschine. Anonsten recht schöne Gegend. Passhöhe selbst liegt im Wald. Dort sind einige Hütten für Halli Galli im Skiwinter.
Die Strecke zieht sich ziemlich. Vielleicht nicht am Ende eines langen Tages fahren.
Schön aber langwierig Validierung  Anonymous, 24.06.2015, 00:15
Strecke am 20.06.15 von Süd nach Nord gefahren. An der Auffahrt von Südosten kommend war die Straße über 3 Kehren hinweg komplett aufgerissen und reiner Schotter. Für Straßenmaschinen nicht ganz leicht.
Insgesamt ist der Pass ok, aber ziemlich langatmig und mit wenig Aussicht. Vielleicht nicht am Ende eines langen Tages einplanen.
Zügig zu fahrender Pass ... Validierung 10/2013 varakurt, 09.10.2013, 12:04
der aber fast ausschließlich im Wald ist. Passhöhe = "Talstation" eines Schigebietes ... deswegen eher weniger schön um eine Pause einzulegen. Dafür aber große Parkplatzanlagen ... Wanderer, Schwammerlsucher, Mountainbiker, etc.

Vor allem auf der Südrampe einige Stellen, wo der Asphalt wellig und geflickt ist.

Die Weiterfahrt über die 905 ist wirklich zu empfehlen. Man(n) muss allerdings dafür in Kauf nehmen, dass man durch den ganzen Komplex rundum Bled fahren muss. Und das ist vor allem in den Monaten Juni/Juli/August und erste Hälfte im September mit ziemlich viel Stau und Stop&Go Verkehr verbunden, was bei Hitze schon ziemlich an den Nerven zehren kann und viel Schweiß kostet.
Richtig schön Validierung  Anonymous, 03.10.2013, 19:20
Auffahrt von Podbrdo aus (403-909) Richtung Bohinjska Bistrica komplett im Wald mit wenig Aussicht, aber superschöne kurvige Strecke.
Im Anschluß unbedingt die 905 Richtung Krnica fahren !! ...hammergeile Kurverorgie!
...noch ein Tip Validierung  Vignettenverweigerer, 12.05.2013, 10:23
Geheimtip für Unterkunft: auf der 403 zwischen Postaja und Podbrdo. In der kleinen Ortschaft Hudajuzna die "Bar Zver" (von der Strasse aus zu sehen).Die Barbetreiberin hat Zimmer im Haus nebenan und ist extrem freundlich und bemüht.Garage für´s Motorrad. Wer es einfach und günstig mag ist hier genau richtig.
...war mal wieder unterwegs! Validierung 05/2013 Vignettenverweigerer, 11.05.2013, 20:19
von Westen (Most na Soci) her kommend kurvenreich aber mit schlechten Belag. Der Belag ist rissig und holprig. Aber urig schöne Landschaft.
Am Scheitel noch viel Schnee.
09/2011 Validierung 09/2011 Q.Treiber, 07.09.2011, 14:41
Mittlerweile durchgehend asphaltiert. Abstecher in diverse Nebenstraßen sind lohnenswert. :)
ältere »
Seite 1 von 2

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Bohinjsko sedlo / Soriška Planina / Wocheiner Sattel« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


8691 Aufr., 4 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 10.06.2015 21:26