Signal de Bisanne

+ 45.747463°, 6.505623° Legende

Gipfel

Sackgasse Engstellen Unebene Fahrbahn  
Land: Frankreich
Region: Savoyen
geogr. Breite: 45.747463°
geogr. Länge: 6.505623°
Höhe: 1941 m
SG nach Denzel: 3
Letzte Validierung: 04/2019, TBiggums

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

Der Stich zum Signal de Bisanne zweigt von der D123, einer Alternativstrecke zur Südrampe des Col des Saisies, ab. Ein Abstecher, der sich besonders wegen der herrlichen Aussicht auf den Mont Blanc und die Berge des Beaufortain lohnt.
Interessanter als die Anfahrt von Les Saisies (O) ist dabei die Strecke, die sich aus dem Doron-Tal in vielen Kehren am Südhang der Bisanne hinaufzieht.
Der kurze, von der D123 abzweigende Stich bis zum Gipfel ist einspurig, die Steigung erreicht max. 15%. Der Rest der Strecke ist asphaltiert und sehr gut ausgebaut (SG 2). Am Südhang gibt es außerdem ein Netz von kleinen Straßen und Wegen, über die weitere Hochpunkte auf dem Westausläufer zugänglich sind (La Croix de Coste, 1800 m).

Seite 1 von 1
Wegen Schnee noch unpassierbar. Validierung 04/2019 TBiggums, 26.04.2019, 19:49
Aktuell noch Skipiste die den Weg blockiert.
Bester Ausblick auf den Mt. Blanc Validierung 09/2015 Mud-Max, 26.09.2015, 18:13
Waren am 20 September 2015 mit dem 4x4 dort oben.
Auffahrt von Villard sur Doron aus die Serpentinen hoch. Alles ist durchgängig asphaltiert und Topfeben, nur das letzte Stück was zum Gipfel führt hat 2 etwas tiefere Wasserabläufe die aber in langsamer fahrt schadfrei passierbar sind, also alles mit jedem serienmäßigem PKW wunderbar und ohne Probleme zu bewältigen.

Meiner Meinung nach einer der Besten Aussichtspunkte der Gegend, bei klarem Wetter kann man sogar die 32 km entfernte Aiguille du Midi inkl. Seilbahn sehen.
Phänomenaler Blick auf das Massiv des Mont Blanc und die umliegenden Täler der Isere und des Doron.

Als Abfahrt wurde eine der vielen Wege des Südhanges gewählt.
Dazu sind wir in Bisanne 1500 rechts den Schildern Richtung Westen nach Ugine/Voillon gefolgt. Sehr schöne ruhige Sträßchen die durch Wald führen mit tollen Aussichten ins Tal.
Auch hier bis auf wenige Meter alles geteert und voll PKW tauglich. Etwas weiter unten wird es nochmal etwas enger, aber die Kehren sind ohne zu rangieren zu bewältigen.
Hier sollte man auf jeden Fall oben gewesen sein.
aktueller Zustand Validierung 09/2015 PeterWald, 16.09.2015, 23:19
Der Strassenzustand ist allgemein gut bis sehr gut. Zwischendurch werden aktuell Strassenbauarbeiten durchgeführt. Auch wird im oberen Bereich viel gearbeitet. Diese Arbeiten sind vermutlich auf den Ausbau/Erhalt der Skipisten zurückzuführen. die Strasse ist teilweise sehr schmutzig und daher sehr rutschig. Der 360-Grad-Rundumblick vom Gipfel ist phänamonal.
Aussicht Validierung 09/2012 jochen167, 11.02.2013, 10:53
Bei gutem Wetter reicht die Aussicht vom monumentalen Montblanc bis runter zum Vercors-Gebirge. Neben dem Col du Joly ist dies einer der besten Aussichtspunkte in dieser Gegend. Nicht verpassen!!

Die letzten Kilometer der Straße zum Gipfel sind in guten Zustand, lediglich die vielen sehr tiefen Wasserrinnen stören doch etwas ...
Seite 1 von 1

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Signal de Bisanne« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


2623 Aufr., 0 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 11.02.2008 22:10