Colle Valcavera

 
+ 44.381678°, 7.101245° Legende
 Track: 

Pass

für Kfz verboten (auch zeitweise) Engstellen  
Land: Italien
Region: Südpiemont
geogr. Breite: 44.381678°
geogr. Länge: 7.101245°
Höhe: 2421 m
SG nach Denzel: 2-3
Letzte Validierung: 07/2016, Knuckle
 

GPS-Tracks zu diesem Punkt:
Track Maira-Stura-Kammstraße
Track Esischie, Colle d´ / Morti, Colle dei / Valcavera, Colle

Der Colle Valcavera stellt den südlichen Einstiegspunkt in die besonders bei Enduristen beliebte Maira-Stura-Kammstraße (MSKS) dar, die sich vom Pass aus nach W fortsetzt und über den Colle Bandia und mehrere weitere Hochpunkte als teilweise etwas grobe Schotterpiste nach Preit führt. Von da aus setzt sich der Weg als nunmehr wieder asphaltiertes, kurvenreiches Sträßchen hinunter nach Marmora fort.
Nimmt man kurz vor dem Scheitel den Abzweig nach NO, erreicht man über den Colle dei Morti und den Colle Esischie ebenfalls Marmora. Diese Strecke ist zwar schmal und nicht randgesichert, aber komplett asphaltiert und in recht gutem Zustand.
Die asphaltierte SO-Rampe des Passes führt über den Colle di Caccia hinunter ins Sturatal nach Demonte.

Hinweis: 2013 unterliegt die Maira-Stura-Kammstraße zwischen Colle del Preit und Colle Valcavera in der Zeit vom 27. Juli bis zum 28. September an Sams-, Sonn- und Feiertagen jeweils von 9 bis 18 Uhr einem Fahrverbot. Ein generelles Fahrverbot gilt außerdem täglich nachts zwischen 21 bis 6 Uhr.

Der Colle Valcavera, von Westen her gesehen
Blick vom Colle Valcavera nach Westen. Etwa in der Bildmitte sieht man den Scheitel des Colle d’Ancoccia, links im Bild ist der Colle Bandia zu erkennen.

Höhenprofil Maira-Stura-Kammstraße (Colle Valcavera ⇒ Marmora, ca. 26 km)
Höhenprofil Maira-Stura-Kammstraße (Colle Valcavera ⇒ Marmora, ca. 26 km)

Höhenprofil Esischie, Colle d´ / Morti, Colle dei / Valcavera, Colle (Ponte Marmora, Abzweig SS.22 ⇒ Demonte, ca. 40 km)
Höhenprofil Esischie, Colle d´ / Morti, Colle dei / Valcavera, Colle (Ponte Marmora, Abzweig SS.22 ⇒ Demonte, ca. 40 km)
Seite 1 von 1
8.9.2015 Validierung 09/2015 Kohlhausen, 19.09.2015, 22:15
Am 8.9.2015 problemlos zu befahren. Sicht eingeschränkt wegen Nebelfeldern.
Valcavera befahrbar Validierung  Anonymous, 30.09.2013, 00:18
Habe die Strasse vom Marmora nach Demonte ueber Esischie/Valcavera am 27.9.2013 gemacht. Eigentlich problemlos, trotz "Strada Chiusa" vom Marmora aus, die Instandhaltugs-Arbieten auf dem unterem Teil der Eschische-Nordrampe liessen sich mit Motorrad umfahren. Die Strassenarbeiter waren nicht besonders freundlich, machten aber Platz.
Valcavera selbst nach Demonte bestens befahrbar, feinstes Asphalt und unendliche Kurven. Fuer mich einer der TOP Alpenpässen.
nicht befahrbar Validierung  rolf63, 12.06.2012, 07:18
Von Demonte aus nicht befahrbar, da dort ein Steinschlag riesige Felsbrocken auf die Strasse geschcleudert hat. Das ist seit Mai 2012. Kurz nach dem wir die Sperre unfahren haben, wussten wir was die Erklärung aug italienisch zu bedueten hat. Ausserdem schimpften die Bauarbeiter vom Feinsten.
JWD Validierung 07/2011 Helmut, 04.08.2011, 18:10
das ist hier.
Abenteuer! Validierung 08/2009 UliP, 04.10.2009, 17:58
Die Strasse über den Colle Valcavera schließt sich eigentlich logisch an die Strecke über den Sampére und durch das Valle d'Elva an. Aber noch viel abgelegener und auch eine ganz tolle Landschaft. Wegen der Einsamkeit mit einem ganz eigenen Zauber.
Seite 1 von 1

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Colle Valcavera« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


8543 Aufr., 14 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 09.08.2013 00:37