Passo del Tonale / Tonalepass

 
+ 46.260120°, 10.585842° Legende

Pass offen

 
Land: Italien
Region: Trentino
geogr. Breite: 46.260120°
geogr. Länge: 10.585842°
Höhe: 1883 m
SG nach Denzel: 2
Letzte Validierung: 09/2015, diekuh

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

Sehr gut ausgebauter und deshalb relativ stark befahrener Pass (Busse!).

Das Siegesdenkmal "Victoria" für die im ersten Weltkrieg gefallenen Alpini auf der Scheithöhe des Tonalepasses beherbergt auch ein Gebeinhaus.
ältere »
Seite 1 von 2
Zügiges Tempo Validierung 07/2014 varakurt, 19.07.2014, 14:10
Bin den Pass an einem Freitag Vormittag gefahren, da war von starkem Verkehrsaufkommen noch nichts zu merken und deswegen war zügiges Tempo angesagt.
Tonal 25.06.13 Validierung  Anonymous, 30.06.2013, 09:41
Sehr flüssig zum Entspannen zu fahren...
Durchgangspass, an dem die Adria an Europa stösst Validierung  cinderella, 02.03.2012, 11:16
Für Motorradtouren im engeren touristischen Sinne sicher eher ein Durchgangspass.
Ein Ziel, an das mit dem Motorrad zu reisen man sich unbedingt entschliessen sollte, ist er sicher nicht !

Da das zugegeben hässliche Dorf am auch kaum akzentuierten Scheitelpunkt aber nun schon einmal da ist: Nicht nur die fliegenden Händler am Parkplatz gibt es da, sondern auch etliche "richtige" Läden, um schnell was einkaufen, so z.B. ein Mineralwasser und ein Sandwich aus dem Supermarkt als Alternative zum zeit- und konditionsraubenden Touristenschnitzel oder dem Wurstel (sic!) von Stand.

Für Phantasiebegabte und Geologiefans ist der Pass vielleicht nicht ganz so trist: Er liegt an der Tonalelinie, an die Adria an Europa stösst, die adriatische Kontinentalplatte an die europäische Platte (für Steinfreunde: <http://de.wikipedia.org/wiki/Tonalelinie>).
Und dahinter schiebt irgendwo Afrika.....
...und der ganzen Action haben wir die Alpen und ihre Routen doch letztlich zu verdanken :-)
Gut ausgebaut.... zu gut ausgebaut Validierung 09/2011 FirebladeRR, 01.03.2012, 14:14
Der Tonalepass ist sehr gut ausgebaut. Für meinen Geschmack viel zu gut ausgebaut. Die breite Straße bietet jede Menge Platz für den Schwerverkehr. Dementsprechend viele Busse und LKWs befahren den Pass. Am Scheitel angekommen fühlt man sich ein klein wenig wie auf einem Kirmes. Landschaftlich bietet der Pass auch keine wirklichen Reize. Fazit: Muss man nicht unbedingt gesehen haben.
Wundert mich - das mit den 3 Sternen... Validierung  Triumphator, 29.02.2012, 17:04
Also - ich bin nicht weit davon zuhause. Wir meiden diesen Pass wenn es geht. Am Scheitelpunkt furchtbar "schiach", die Anfahrt langweilig und anstrengend-langweilig zugleich. Warum da 3 Sterne stehen - ???. Das ist nicht einmal ein Pass im Sinne unserer Vorstellungen. L.G.
Autobahn... Validierung 10/2011 muederkrieger, 17.10.2011, 00:33
Die Straße über den Tonalepass kam mir eher wie eine "Autobahn" denn einer "Passstraße" vor. Scheint mir aber auch ein "notwendiges Übel" als Verbindungsglied zwischen Lombardei und Trentino zu sein, ähnlich wie das "Nadelöhr" Fernpass. Also Augen zu und durch... Ich kann mir gut vorstellen, dass dieser Pass einer der Lieblinge der Knieschleiferfrakton ist; als ich hier gefahren bin, war allerdings außer mir keine anderen Zweiräder (und auch wenig Autos) unterwegs. Ach noch was: Die Retortenstadt rund um den Passscheitel ist *echt* übel!!!
Straßenzustand Validierung 08/2009 AgustaHamburg, 31.08.2009, 11:54
Bin den Tonalepass mal wieder als Umgehung des Vintschgaus gefahren (Umbrail,Stilfserjoch Westseite, Gavia,Mendel),
auf der Ostseite sind noch 3 beampelte Baustellen, ansonsten ist die Straße in sehr gutem Zustand.
Die Überholverbote und Geschwindigkeitsbeschränkungen im Val di sole wurden an drei Stellen kontrolliert, also Obacht.
Kein Vergleich zum Gavia ... Validierung  Anonymous, 14.07.2009, 10:26
wie schon erwähnt, ist ein schneller Pass, aber auch sehr befahren ... LKW, viele Autos und ist momentan eine große Baustelle - also hauptsächlich Straße mit wenig drumrum ...
Highspeed Pass Validierung  Anonymous, 30.06.2009, 14:49
Da ich einer von den Hirnlosen 2-Rad-Spinnern bin:

Als Verbindung zwischen Gavia- und Mendelpass eine sehr willkommene Abwechslung.
Der Pass wird nicht umsonst Tornado-Pass genannt ;-))) Sehr schnell, fast ausschliesslich guter Belag, viel Grip,
breit genug zum Überholen.

Busse hab ich dort allerdings noch nie gesehen.....

Andersrum taugt der Pass übrigens gar nicht........
Chirmespass Validierung 08/2008 Cooltours, 12.08.2008, 19:20
...für wahr; was die Italos da auf den Pass gestellt haben, das geht schon unter die Rubrik "Verbrechen". Eine kleine Stadt mit Hochhäusern! Schade. Der Pass ist nett zu fahren, aber da er sehr viele schnelle und gut asphaltierte Kurven hat wimmelt's vor allem an Wochenenden von Hirnlosen Zweiradrowdies und den genauso leider nicht wegzudenkenden fahrenden Hindernissen die sich im Schrittempo den Berg rauf quälen. zwei Sterne von mir.
ältere »
Seite 1 von 2

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Passo del Tonale / Tonalepass« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


6918 Aufr., 15 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 11.12.2006 00:15