Ortlerhaus

 
+ 46.516587°, 10.458126° Legende

Hochplateau

Striktes Fahrverbot Sackgasse Engstellen Unebene Fahrbahn Schotter Starkes Gefälle oder Steigung  
Land: Italien
Region: Südtirol
geogr. Breite: 46.516587°
geogr. Länge: 10.458126°
Höhe: 3030 m
SG nach Denzel: 4
Letzte Validierung: 06/2016, barney
 

Die mittlerweile leider nicht mehr legal befahrbare Strecke zum Ortlerhaus zählt mit Steigungen von über 30 % zu den steilsten Anfahrten in den Alpen. Der Einstieg zu dem teilweise grob geschotterten Fahrweg, der auch den Passo Platigliole (2909 m) tangiert und bis dicht an den Ortlergletscher heranführt, befindet sich nahe der Scheitelhöhe des Stilfser Jochs.
Die zur Livriohütte führende Fortsetzung ist verfallen und nicht mehr befahrbar.

ältere »
Seite 1 von 2
Kein Schild mehr, was aber nicht bedeutet das es legal ist ... Validierung 06/2016 barney, 15.06.2016, 14:46
Das Schild unten am großen Parkplatz ist wohl den Lawinen zum Opfer gefallen. Der Straßenzustand bewegt sich zwischen tief ausgewaschenen Rinnen und normal. Jeeps mit Anhänger fahren die Ausrüstung der Brettlrutscher (u.A. Schweizer Nationalteam) und sind über Gegenverkehr auf der Strecke augenscheinlich nicht begeistert ... Aber wie immer: es war ein Deutscher im Mercedes G der sich aufgeregt hat :)
Befahrung am 25.08.2014 Validierung  Anonymous, 27.08.2014, 11:58
Am 25. August waren wir mittags mit 2 Motorrädern oben. Kein Verbotsschild zu sehen. Oben auf dem Parkplatz vor dem Ortlerhaus konnten wir nur 1 (!) Motorrad parken, weil alles voller Autos stand (Aufschriften: Ski Team Austria).
Auf dem Weg nach unten kam uns noch ein Jeep mit Anhänger entgegen.

Falls wir ein Verbotsschild übersehen hatten, waren wir zumindest in guter Begleitung.
Fahrverbot - Zuständigkeit Validierung  Anonymous, 02.08.2014, 05:08
Der Weg zum Ortlerhaus befindet sich teilweise in der Lombardei und teilweise (das letzte Stück) in Südtirol
Fahrverbot für Südtiroler Teil gibts schon lange. Fahrverbot für Teil der Lombardei kam später, dann wurde das Fahrverbot dort lt. einem Südtiroler aus bürokratischen (?) Gründen aufgehoben und dann wieder eingeführt...
Wieder gesperrt!!! Validierung  Anonymous, 01.08.2014, 11:51
War am 30.7.14 in der Tibethütte übernachten. Die nette Dame des Hauses meinte man dürfe nicht zum Ortlerhaus hoch fahren. Wollte ich nicht glauben. War 2012 am neuen Schild oben an diesem verfallenen Haus. Es stimmt aber tatsächlich. Am Einstieg vom Parkplatz stand auf der linken Seite ein verbogener Schildermast. Die abgerissene Sperrtafel lag zwischen zwei parkenden Auto. Schade, ich wäre gerne noch einmal hinauf.
zufahrt sollte möglich sein... Validierung 09/2013 freakmoped, 24.09.2013, 07:25
war am 18.9. oben, wetterbedingt zu der zeit das einzige Motorrad am pass :o)
am beginn des weges steht also kein Verkehrsschild, habs dann allerdings wg leichtem schnefall und feucht diesmal doch besser gelassen...
schaut wild aus der weg! definitiv nichts sitzsofas und schon gar nichts für schlechte nerven ;o)
next time next chance. foto lad ich beim stilfserjoch rauf
Wieder legal möglich Validierung 06/2012 drz400, 30.06.2012, 22:03
Das Verbotsschild mit Verweis auf das Landesgesetz hat sich zurückgezogen und steht nun ca 100m unterhalb des Ortlerhaus, bei einem Zerfallendn Restaurant.
Kein Glück diesmal... Validierung 10/2011 BlueGerbil, 05.10.2011, 08:25
War mit neuer Flamme und 3er BMW unterwegs über´s Stilfser Joch (01.Oktober 2011) in Richtung Mailand - da am Einstieg der Straße zum Ortlerhaus kein Verbotsschild stand, hätte ich eine Befahrung versucht - das Veto vom Beifahrersitz ließ mich dann aber Abstand nehmen. Auf´m Asphalt ist die Dame zwar absolut kurvenfest, aber da wollte ich sie dann nicht gleich erschrecken - ich komm wieder mit passendem Fahrzeug...
am 24.7.11 waren wir oben Validierung  Anonymous, 25.07.2011, 03:23
verbotsschild erst auf den letzten paar metern.... nicht wie seither unten.... aber ich finde das ist nun sg5 geworden....
sind zu fuß hoch und muß sagen soviel schnee und eisplatten.... da muß ich nicht mit nem 300kg bike hoch....
aber schön dort oben!

mfg Diddl
Ortlerhaus Validierung  Anonymous, 01.01.2011, 13:25
Wir waren 2009 auch oben. Wenn man schon am Stilfser Joch ist, dann kann man das Ortlerhaus
nicht links liegen lassen.

Ich kann aber verstehen, dass es nicht so gern gesehen wird. Aber warum bemüht man sich nicht um einen "sanften" Tourismus,
z.B. mit "...einmal hochfahren 10 Euro".

Dann haben alle Beteiligten etwas davon.
Fahrverbotsschild Validierung 10/2010 landy_andi, 17.10.2010, 18:23
Das Fahrverbotsschild steht erst kurz vor dem Fahrwegsende auf einer Höhe von etwa 3000 Metern bei einem ehemaligen Schutzhaus. Bis dorthin kann man auf jeden Fall fahren. Eine Weiterfahrt bis vor das Ortlerhaus blieb im Oktober 2010 folgenlos. Nur lachende und winkende Menschen, als ich mit meinem VW Käfer dort ankam.
ältere »
Seite 1 von 2

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Ortlerhaus« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


12987 Aufr., 0 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 11.08.2010 23:01