Namlospass / Namlossattel

 
+ 47.371573°, 10.693431° Legende

Sattel

Starkes Gefälle oder Steigung  
Land: Österreich
Region: Nordtirol
geogr. Breite: 47.371573°
geogr. Länge: 10.693431°
Höhe: 1359 m
SG nach Denzel: 2
Letzte Validierung: 09/2015, Buxenschnoitzer

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

Die ruhige Straße über den Namlospass verbindet Stanzach (W) mit Bichlbach (O) an der Fernpass-Bundesstraße. Die nur wenig befahrene Strecke weist außer dem Namlospass noch einen zweiten Scheitel (1342 m) am westlichen Ende des Ortes Berwang (O) auf. Auf der Westseite führt die Straße durch das landschaftlich sehr schöne Namloser Tal. Die Strecke ist komplett asphaltiert und weist Steigungen bis zu 18% auf.
Südlich parallel verläuft eine alternative O-W-Verbindung über das Hahntennjoch.

Blick ins Namloser Tal auf der Westseite des Passes
ältere »
Seite 1 von 2
Einsame Klasse Validierung 09/2015 Buxenschnoitzer, 29.09.2015, 10:52
meinen Vorschreibern ist nichts hinzuzufügen!!!
Trocken, blauer Himmel, super Grip, Kurven und Kehren zum dahinwedeln.

habe die Ehre
Super ! Validierung  DomN, 27.07.2015, 17:19
Waren da gestern zum ersten mal, einfach eine wunderschöne Passstraße mit gutem Asphalt und geiler Landschaft !
Erstes aber bestimmt nicht letztes mal uber den Namlospass gefahren !
Immer wieder schön Validierung 07/2015 Tscharli, 20.07.2015, 19:40
Immer gerne wieder.
Wer in der Gegend ist => nicht auslassen! Einfach lässig zu fahren.
absolutes Pflichtprogramm Validierung  Anonymous, 22.08.2014, 09:19
... aber bitte keinem weitersagen
;-)
Immer wieder Validierung  wolfgangneuwirth, 04.08.2013, 09:49
Bin nach Jahren wieder die Strecke gefahren. Immer noch schön und abwechslungsreich. Unter der Woche wenig Verkehr. Man kann aber die Kampfspuren des Wochenendes noch sehen (Ölspuren, Bremsspuren, Unfallbodenmarkierungen der Rennleitung).
Warum nicht schon früher?! Validierung 07/2013 passiondriving, 08.07.2013, 15:09
"Ach du meine Güte!" - das ging mir durch den Kopf, als ich gestern nach einer umfangreichen Pässe-Tour noch über den Namlos gefahren bin. Was für eine zauberhafte Straße! Wunderschöne Kurvenführungen, abwechslungsreich, breit, gut ausgebaut, toller Belag, ab und an eine Kehre, hier und da ein wenig bergauf/bergab. Kurzum: wunderschön zu fahren!
Traumhaft angelegte Strasse Validierung  Anonymous, 04.07.2013, 01:00
Einfach wunderbar zum Fahren. Grossteils schöne Kurven und gut markierte breite Strasse mit super Belag.
Neue Teerdecke Validierung  Anonymous, 20.06.2013, 19:57
Am 19.06.2013 gefahren - von Berwang kommend ein längerer Abschnitt auf dem frisch asphaltiert wird, teilweise starke Verschmutzungen und Behinderungen durch Baufahrzeuge. Gleiches direkt in Namlos - Vorsicht ist in diesem Bereich angesagt :)
super! Validierung  Anonymous, 11.08.2012, 23:04
bin die strecke von beiden seiten gefahren,und muss sagen das sie sich sehr gut fahren lässt! der belag ist gut bis sehr gut,wenig bitumen oder ähnliches. ich war an einem recht sonnigen samstag dort (zudem war ferienzeit) und trotzdem war recht wenig los,fast nur biker oder radler,nur vereinzelte pkw's. fazit: toller belag, alpine aussichten, schnelle und langsame kurven, wenig verkehr. machen!!
Sehr flüssig zu fahren Validierung  Anonymous, 06.05.2011, 11:29
Am 23.04.2011 von Stanzach nach Bichlbach gefahren. Die strecke von Stanzach bis Namlos lässt sich sehr flüssig fahren. Die meißten Kurven sind sehr schön einzusehen. Auch wenn die Straße sehr dazu verleitet, sollte man hier nicht zu schnell unterweg sein, da die Straße einige wenige Bodenwellen hat und außerdem die Rennleitung die Geschwindigkeit hier von Zeit zu Zeit überwacht.

In Namlos kann man sehr schön Rast machen. Die kleine Pension direkt in Namlos hat eine schöne Terrasse, auf der man bei schönem Wetter wunderbar zu vernünftigen Preisen etwas essen/trinken kann. Das Essen ist ist gut un für diese Region typisch.

Die Straße von Namlos nach Bichlbach ist bei weitem nicht mehr so schön wie von Stanzach nach Namlos. Wer aber in Bichlbach ist, sollte zumindest einen kurzen Abstecher an den Plansee machen, der mit seinem extrem klaren Wasser zwar sehr viele Besucher lockt, aber der Ausblick und die Straße am Westufer des Plansees macht dieses Manko wieder wett.
ältere »
Seite 1 von 2

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Namlospass / Namlossattel« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


14808 Aufr., 6 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 02.08.2008 15:53