Mont Malamot

 
+ 45.200816°, 6.913350° Legende

Gipfel

Striktes Fahrverbot Sackgasse Engstellen Unebene Fahrbahn Schotter Steinschlag / Rutschungen Starkes Gefälle oder Steigung  
Land: Frankreich
Region: Savoyen
geogr. Breite: 45.200816°
geogr. Länge: 6.913350°
Höhe: 2917 m
SG nach Denzel: 4-5
Letzte Validierung: 06/2011, landy_andi
 

Die schwierige Strecke zum Gipfelfort auf dem Mont Malamot hat unter Enduro-Fahrern einen ähnlichen Ruf wie Strecke auf den Mont Chaberton. Wie diese ist sie allerdings auch seit Jahren gesperrt, da das Gebiet zum Vanoise-Nationalpark ext. link gehört. Die gegenüber dem Fort Variselle abzweigende Anfahrt ist mit einer verschlossenen Schranke abgesperrt.
Allerdings ist auch die Strecke selbst an der Grenze zum Verfall: Teile der Trasse, die Steigungsmaxima von 20 % aufweist, sind abgerutscht und selbst für leichte Enduros fast unpassierbar.
Für die Instandsetzung einer in der Nähe vorbeiführenden Hochspannungsleitung wurde 2010 die Trasse weitgehend wieder instand gesetzt, um sie mit Baufahrzeugen befahren zu können. Lediglich der oberste und weniger steile Teil (ca 500 m) verblieb im alten Zustand, der SG hat sich dadurch von ehemals 5 auf 4-5 reduziert.

Das Fort de Malamot
Blick aus Richtung des Lac du Mont Cenis (NO) auf das Fort de Malamot
Ausblick vom Fort de Malamot zum Lac du Mont Cenis. Gut zu erkennen ist der Verlauf der ehemaligen Militärstraßen.
Seite 1 von 1
Superstrecke, leider gesperrt Validierung  Anonymous, 18.09.2015, 19:51
Sind am 14-09-2015 hoch gefahren mit zwei KTMs, ein 525 ein Adventure 990, bei zurückkunft das Schild gesehen. (?!) Obwohl eine super, mit Teile, anstrengende Strecke, leider verboten. Naturgebied. Hatten denn Glück. Später auch ein Schild verpasst um Lac Mont Cenis und mit ins Buro!!
Gendarmerie wahr mild für uns. Da wir uns wirklich geirrt hätten nur ein Warnung. Normal €750,-. Jetzt regristriert für 3 Jahre, beim nächtsen mahls €1500,- und Punkten.
Gesperrt!! Validierung  Anonymous, 05.10.2012, 11:50
Bin am 2.10.2012 vor der gebrochenen Schranke gestanden. Ein neues Verbotsschild ist fest im Boden verankert. Die offizielle Befahrung ist und bleibt (leider!) verboten.
Gut befahrbar Validierung  Anonymous, 23.06.2012, 22:27
Bin heute mit reiseenduro hochgefahren. Weg ist frisch planiert, sehr einfach bis Hochplateau, wo es dann rechts ab geht zu der Hausruine unterhalb des eigentlichen Forts (Stromleitungen). Schranke war unten offen und keine Verbotsschilder. Ich kam von der westlichen Lac-Umrundung von Norden her.
Zustand September 2011 Validierung  Anonymous, 10.03.2012, 06:27
Der untere Teil der Strecke bis zum Ricovero Giaset wies einen Zustand 3-4 auf. Weiter oberhalb befanden sich massive Beschädiungen der Trasse nach neuerlichen Auswaschungen. Zwischen den km 7 und 7,6 mussten erst Löcher und Gräben mit Steinen geschlossen werden, ehe die Strecke mit 4x4 befahren werden konnte. Zwingender Endpunkt für Zweispurige war beim Kilometerstein 8,5. Bis zum Fahrwegsende bei der Caserma Divensiva waren es von dort noch ca.100 Meter.
Es ist damit zu rechnen, dass die Trasse oberhalb des Kilometers 7 nach der Schneeschmelze 2012 unpassierbar sein wird.
2010_09 Malamot Validierung 09/2010 martin_s_aus_b, 08.09.2010, 15:40
Andy hab ich offensichtlich um 2 Tage verpasst.

Die Schranke war offen und ein gewaltiger Magnet hat mich praktiscch in die Auffahrt gesogen. Strecke bis auf Höhe des Hochplateaus direkt unter dem Fort anstrengend aber gut befahrbar. Zwei Begegnungen mit Geländefahrzeugen ohne Arger, man grüßt sich. Die letzten 500 m zum Fort sind weniger steil aber auch nicht instandgesetzt. Und vor der Abfahrt das Hauptproblem, ich hab das Motorrad alleine beinahe nicht gewendet gekriegt.

Stürmisch und kalt aber Aussicht bis TURIN! Nehm ich wenigstens an, weil das die einzige Großstadt in der bewussten Richtung ist.
Baustraße Validierung  landy_andi, 29.08.2010, 17:49
Ende August 2010 wurde durch die EDF die Hochspannungsleitung Aussois-Malamot-Venaus erneuert. Dazu wurde die Malamot-Militärstraße neu aufgeschottert und instandgesetzt. Bis vor die letzte Kehre bei der Caserma Difensiva (Fahrwegsende) fahren derzeit Sprinter, Kangoos und vierachsige Lkw. Das grundsätzliche Fahrverbot bleibt natürlich bestehen. Dennoch ist damit der Bestand der Straße über die nächsten Jahre gesichert. Außerdem sind derzeit praktisch alle geschotterten Wege um den Stausee als Baustraßen abgesperrt.
Beschreibung stimmt noch Validierung 09/2009 G55AMG, 04.10.2009, 15:52
Die Beschreibung ist noch aktuell (Schranke).
Seite 1 von 1

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Mont Malamot« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


9074 Aufr., 5 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 09.09.2010 17:56