Col Linaire

 
+ 44.052681°, 7.651291° Legende
 Track: 

Sattel

für Kfz verboten (auch zeitweise) Engstellen Unebene Fahrbahn Schotter  
Land: Frankreich
Region: Seealpen
geogr. Breite: 44.052681°
geogr. Länge: 7.651291°
Höhe: 1432 m
SG nach Denzel: 3-4
Letzte Validierung: 07/2017, Bvg1977
 

GPS-Tracks zu diesem Punkt:
Track Linaire, Col (via Val-del-Prat)

Die von La Brigue (NW) ausgehende Strecke über den Col Linaire trifft an der Colla di Sanson auf die Ligurische Grenzkammstraße (LGKS) und stellt einen möglichen Einstieg für deren Befahrung dar. Die vor allem auf der NW-Rampe teilweise recht grob geschotterte Strecke erreicht Steigungen bis zu 15 %.
Mittlerweile wurde der kehrenreiche und recht steile Anstieg aus dem Val-del-Prat gesperrt und verfällt nun. Dafür wurde eine alternative Trasse neu hergerichtet (ebenfalls geschottert), die etwas einfacher zu fahren ist.


Höhenprofil Linaire, Col (via Val-del-Prat) (La Brigue ⇒ Colla di Sanson, ca. 13 km)
Höhenprofil Linaire, Col (via Val-del-Prat) (La Brigue ⇒ Colla di Sanson, ca. 13 km)
Seite 1 von 1
Notre-Dame des Fontaines Validierung 09/2016 Wernersen, 29.06.2017, 21:23
Das am Weg liegende Kirchlein Notre-Dame des Fontaines gilt als die Sixtinische Kappelle der Seealpen und ist eine Besichtigung wert.
Col Linaire 2017 neue Strecke Validierung 06/2017 motoqtreiber, 29.06.2017, 19:55
Bin von Triora zum Passo Sanson und dann runter über Col Linaire nach La Brigue. Angeblich eine Autobahn... Na mir hats gereicht! Voll beladen alleine auf unbekannten Terrain. Macht mich immer etwas nervös, zumal ich befürchtete, auf der alten schlechten Passage zu landen. War aber klar augeschildert bzw. gesperrt und ok zu fahren, wenn man weiss, dass es nicht schlimmer kommt.
Schön war ein Brunnen im ersten Drittel zum Abkühlen und Trinken.
Neue Anfahrt Validierung 06/2013 rvdp, 04.06.2013, 21:12
Fur die neue Trasse folgt Man die D43 durch La Brique und dann die D431 nach Notre-Dame des Fontaines.
Wie eine Autobahn Validierung 10/2012 varakurt, 14.01.2013, 14:49
aus Schotter ist die neu angelegte Trasse. Recht einfach zu fahren - dafür kann man auch, wenn sonst keiner da ist, einmal am Kabel ziehen.
Abzweige gesperrt Validierung  landy_andi, 20.07.2012, 20:12
Sämtliche abzweigenden Strecken neben der Hauptpiste sind neuerdings gesperrt oder abgeschrankt. Das gilt sogar für die ursprüngliche Trasse.
Fahrverbot Validierung  Sharky, 26.05.2011, 19:41
Es existieren 2 Wege von Brigue aus, der Linke ist aber mit Fahrverbot beschildert (Bienenallergiker den unbedingt meiden da an eine Bienensucht vorbeigefahren wird), beide Wege treffen sich kurz vor Col Linaire wieder, del legale ist sogar etwas länger auch wenn ein bisschen einfacher da mehr befahren wird
Ausstieg/Einstieg Validierung 09/2010 Q.Treiber, 13.09.2010, 13:59
Am 04.09.2010 als Ausstieg von der Via del Sale/LGKS-Süd genutzt. Ein Tag später als Einstieg für den Rest der LGKS-Süd und die LGKS-Nord wieder genommen. Die Anfahrt von La Brique ist ja fast schon "Autobahn". Da kann man es teilweise richtig fliegen lassen. Eine Sportenduro kommt da deutlich in den 3stelligen Bereich :)
Val-de-Prat Validierung 08/2009 UliP, 04.10.2009, 22:41
Grundsätzlich ist die LGKS sehr schön vom Ausgangspunkt la Brigue zu befahren, weil man da einen Rundweg hat und viele andere schöne Strecken, auch westlich des Fort Central.

Von der Anfahrt zur LGKS über Val-del-Prat ist abzuraten. Das Verbotsschild hatte mich nicht gestört, da mich ein Einheimischer auf den Weg geschickt hatte. Für die Triumph Tiger mit Sozia war etwa 3 km hinter Val-del-Prat Schluß. Auswaschungen längs zur Strecke in denen ich einfach feststeckte.

Besser ist die Anfahrt über Notre-Dame des Fontaines und die breite Schotterstrecke (selbst wenn die ziemlich eben ist ist die ganze Strecke zur LGKS SG 3-4, denn da kommen noch ein paar Stücke im Wald, die schwieriger sind). Und dann ist dumm, dass Kreuzungen im Wald jeglicher Hinweistafeln entbehren.
Leichter Einstieg zur LGKS Validierung 09/2009 bluesmash, 10.09.2009, 12:01
Nachdem ich mich selbst überzeugen konnte, dass der alte Aufstieg gesperrt ist, bin ich über die neue Trasse aufgefahren. Besondere Aussichten sind nicht zu genießen, da nahezu die gesamte Strecke im Wald verläuft. Dafür kann man es, enstprechende Grundkenntnisse und das richtige Motorrad inklusive Bereifung vorausgesetzt, mal richtig schön "fliegen lassen". Die Piste hat mäßige Steigungen, übersichtliche Kehren und einen griffigen, nicht zu holprigen Untergrund. Achten sollte man auf Baumfäll- und andere Waldarbeiten, die wohl wochentags relativ regelmäßig stattfinden. Der SG nach Denzel müsste auf jeden Fall deutlich auf maximal 3 korrigiert werden.
"entprechende Grundkenntnisse und das richtige Motorrad inklusive Bereifung vorausgesetzt" – nach einem SG3 klingt das nicht unbedingt (Gavia und Stifser Joch sind auch SG3). Ich hab ihn aber etwas niedriger eingestuft, zumal die neue Strecke dem Vernehmen nach doch weniger grob ist.
Seite 1 von 1

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Col Linaire« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


5079 Aufr., 7 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 14.09.2010 22:09