Col du Lein / Pas du Lin

 
+ 46.109391°, 7.158752° Legende
 Track: 

Pass

Engstellen Unebene Fahrbahn Schotter  
Land: Schweiz
Region: Wallis
geogr. Breite: 46.109391°
geogr. Länge: 7.158752°
Höhe: 1658 m
SG nach Denzel: 3
Letzte Validierung: 09/2017, Armin597
 

GPS-Tracks zu diesem Punkt:
Track Lein, Col du

Die schmale Kantonstraße über den Col du Lein verbindet Saxon im Rhônetal mit Sembrancher im Val d’Entremont. Die Strecke weist in der Scheitelregion eine kurze nicht asphaltierte Passage auf und bietet sowohl schöne Ausblicke als auch Kurvenspaß, vor allem im unteren Teil der NO-Rampe.
Wer auf dem Weg vom Rhônetal zum Col du Grand Saint-Bernard die verkehrsreiche Strecke durch Martigny umgehen möchte, dem sei dieser Pass wärmstens empfohlen.
Wenige Meter südlich des Scheitels zweigt nach W die geschotterte Strecke über den Col du Tronc zum Col des Planches ab.

Scheitelhöhe des Col du Lein mit Blick zum Massiv des Grand Combin

Höhenprofil Lein, Col du (Saxon ⇒ Sembrancher, ca. 28 km)
Höhenprofil Lein, Col du (Saxon ⇒ Sembrancher, ca. 28 km)
ältere »
Seite 1 von 2
Blick ins Rhonetal Validierung 09/2017 Armin597, 10.10.2017, 22:38
Schöne Passstrecke, die man am besten mit Schweizer Gelassenheit angeht, um die Eindrücke auch mitzunehmen.
Bin von Norden gefahren, in Saxon durch den Ort der Beschilderung 'Col du Lein' folgen. Nach einigen schönen Serpentinen kommt man auf einem Stück gut ausgebauter Naturstraße auf ein Hochplateau am Pass, dass zur Rast einlädt.
Bergab Richtung Levron wird die Straße sehr bald wieder super, denn dann kommt auch schon - wie üblich in der Schweiz- der Postbus entgegen;)
Lohnende Altenative Validierung 07/2017 motoqtreiber, 04.07.2017, 20:58
Guter Belag, oben schmaler, das Schotterstück sagar für mich einfach.
Besser als Martigny...
Gut zu befahrende Naturstrasse Validierung  Anonymous, 31.08.2016, 18:17
Nordrampe bis kurz vor dem Col de Planches Naturstrasse in guten Zustand. Den Col du Tronc hab ich glatt übersehen.
Aprikosen-Pass 08/2015 Validierung  Anonymous, 02.08.2015, 12:07
Auf der Nordseite fährt man durch einen Aprikosen-Hain.
Natürlich sind die Privatbesitz, aber was am Boden liegt kann man sicherlich nehmen...Ende Juli wird aber abgeerntet...(das nur so als kulinarischer Hinweis)
Ansonsten ist der Pass in einem guten Zustand, Teerbelag OK und sauber, am Gipfel nur Naturstrasse für ca 1,5 km.
Strecke ist klein, winkelig und für Supermoto-Fahrer ein Traum.
Selbstverständlich ist er auch mit jedem anderen Motorrad zu fahren, man sollte halt nur keine Angst vor engen Strassen, Naturstrassen und Kehren haben.
Zeitersparnis ist der Pass natürlich nicht, aber er macht Spass und man spart sich eine hässliche Ortsdurchfahrt.
Gruss, Cheps
Klein aber Fein Validierung 08/2013 teuflisch, 27.08.2013, 13:40
Befahrung von Süd nach Nord.Der Einstieg war nicht leicht zu finden,einfach in Sembrancher rechts abbiegen und dann in das Bergdorf links oben abbiegen.Dort findet man dann auch Wegweiser zum Pass.Kleines Sträßchen ohne Verkehr,im Scheitelbereich genau 1,5km sehr gute Schotterstraße.Dann Abfahrt mit Teilweise schöner Aussicht ins Wallis.
Neuer Belag Validierung  wolfgangneuwirth, 21.07.2013, 12:02
Die Nordrampe ist mit einer neuen Teerdecke überzogen. F1-tauglich.
naja, muss man nicht fahren, gibt dort nichts zu sehen Validierung 07/2012 Zwobot, 11.07.2012, 17:41
nicht mehr gesperrt, kurz über Feldweg an der Passhöhe, die Abfahrt nach Norden ist allerdings ganz schön holprig und der Belag mindestens gefühlte 50Jahre alt !
Noch gesperrt Validierung  -woe-, 03.05.2012, 21:54
War heute 02.05.2012 noch gesperrt.
05.06.2011 Validierung 06/2011 Q.Treiber, 14.06.2011, 15:42
gut befahrbar.
Huch, am 23.04.2011 war der Pass angeblich noch gesperrt ... Validierung  Anonymous, 23.04.2011, 20:14
... doch es gab von Sembracher her keine Hinweise. Das alte Cabriolet hat es überlebt, auch wenn die Schotterstrecke auf dem Scheitel wegen des Lehms ziemlich rutschig war und die quer stehenden, betonierten Wasserrinnen manchmal 5 cm herausschauten, kurzum war die Piste dort in einem erheblich schlechteren Zustand als noch vor zwei Jahren.
ältere »
Seite 1 von 2

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Col du Lein / Pas du Lin« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


4878 Aufr., 3 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 28.08.2008 02:03