Koppenpass

 
+ 47.573746°, 13.720341° Legende

Talpass offen

Starkes Gefälle oder Steigung  
Land: Österreich
Region: Steiermark / Oberösterreich
geogr. Breite: 47.573746°
geogr. Länge: 13.720341°
Höhe: 691 m
SG nach Denzel: 2-3
Letzte Validierung: 08/2016, Unterwegs
 

Der Koppenpass ist ein sogenannter Talpass, der durch das enge, von der Koppentraun zwischen Sar- und Dachstein gebildete Tal führt. Die ruhige Straße verbindet verbindet Obertraun am Hallstätter See (O) mit Bad Aussee (W). Durch das Tal führt außerdem auch die Eisenbahnstrecke der Salzkammergutbahn.
Anders als bei vielen Talpässen gibt es beim Koppenpass auch eine Art »Passrampe«: Die Westanfahrt von Obertraun aus weist eine Steigung von bis zu 23% auf. Der Grund dafür liegt darin, dass die Straße an der Flanke des Tals verläuft und deshalb zunächst an Höhe gewinnen muss. Auf der Nord- bzw. Ostseite in Richtung Bad Aussee weist die Strecke dann allerdings kaum Steigungen auf; der Höhenunterschied beträgt nur wenige zehn Meter. Empfehlenswert ist deshalb die Befahrung von Obertraun her.
In Obertraun, südlich des Koppenpasses, kann man die Koppenbrüllerhöhle ext. link, eine große Karstquelle und eine von drei Schauhöhlen in dieser Gegend, besichtigen.
Trotz der geringen Höhe kann die Strecke im Winter und im zeitigen Frühling wegen Lawinengefahr gesperrt sein. Eine Alternativstrecke führt weiter nördlich über den Pötschenpass.

ältere »
Seite 1 von 2
Toller Belag Validierung 08/2016 Unterwegs, 13.09.2016, 11:36
Gefahren am 28.08.2016 von Obertraun nach Bad Aussee. Straßenbelag in Topzustand, wenig Verkehr (trotz Sonntag), einfach nur schön. Achtung vor Sheriffs in Obertraun!
August 2015 Validierung 08/2015 Gelbschnabler, 02.09.2015, 13:35
Vorsicht in Obertraun am Ortsende wird gerne gelasert...
July´15 Validierung 07/2015 Buxenschnoitzer, 14.07.2015, 17:43
...ein ziemlich kurzes Vergnügen, aber sehr schöne Gegend. An der Nordauffahrt ist ein neuer Belag drauf.
Absolut empfelenswert: ein Spaziergang durch das idyllische Hallstatt (UNESCO).An einen Julisonntag natürlich von Japanern
und Holländern überfüllt.
Diese Hallstatt-Koppenpassrunde, sowie das ganze Salzkammergut ist im Spätherbst einer der schönsten Landschaften der Alpen.

...habe die Ehre
Unvorbereitet Validierung  Anonymous, 13.09.2013, 14:59
Ich bin vorgestern unverhofft per Navi über den Koppenpass gelotst worden, plötzlich das "23 %"-Schild! Nicht weiter erschreckend, aber ich war mit einem 1963er Buckel-Volvo und 1964er Dethleffs-Beduin-Wohnwagen unterwegs . . . Das Gespann hat es geschafft - aber hätte ich das vorher gewusst (oder mich besser vorbereitet) hätte ich diesen Pass gemieden. Andererseits weiß ich jetzt, dass 23 % machbar ist. Die Schotterstraße später war dann nur halb so schlimm.
wieder offen Validierung 08/2013 Mandi5162, 22.08.2013, 16:54
der Koppenpass ist seit ein paar Wochen wieder offen. Im Bereich Bad Aussee wurde für die beschädigte alte Trasse eine Ersatzstraße geschaffen. Die ist jedoch nur geschottert und geht zuerst steil nach oben und genauso wieder nach unten. Sehr loser Schotter mit Fahrspuren - extrem rutschig. Zu Autos Abstand halten, es staubt.
Sperre Validierung 07/2013 Michl, 11.07.2013, 15:24
Die Anfahrt zum Koppenpass wird von Hallstätter Seite her noch eine Weile gesperrt bleiben, da es im Juni mehrfach Hochwasser und Murenabgänge gegeben hat.
Fahrverbot Validierung 07/2013 Mandi5162, 06.07.2013, 20:32
Der Koppenpass war heute 6.7.2013 mit einem allgemeinen Fahrverbot belegt - wir mussten leider umdrehen und den Pötschen nehmen. Schade ist ein ziemlicher Umweg.
Toll Validierung 08/2012 teuflisch, 13.08.2012, 09:56
Einfach sehr schön zu Fahren und obendrein eine kurze Alternative ins Ausseer Land.
Streckenvideo Validierung 07/2012 vienna_wolfe, 30.07.2012, 00:38
Kann meinem Vorschreiber nur Recht geben - eine wirklich schön zu fahrende Strecke. Ich hatte "Glück" und stand bei Bad Aussee am geschlossen Bahnschranken, wodurch ich danach freie Fahrt hatte...
Ein Video gibt es auf meiner Homepage: http://www.bike-on-tour.com/film-bild/videos/2012-07-koppenpass/
Tolle Strecke Validierung  Lobob, 20.04.2012, 12:45
Der Koppenpass ist in beiden Richtungen sehr zu empfehlen. Die kurze und steile ostseitige Auffahrt ist zwar etwas spektakulärer, aber eigentlich kaum der Rede wert. Wirklich interessant ist das lange und flache Teilstück zwischen Koppenpass und Bad Aussee, die Richtung spielt dabei keine Rolle. Das Teilstück wurde vor einigen Jahren saniert, dabei blieben die vielen Kurven weitgehend erhalten. Seither präsentiert sich hier ein absolutes Schmankerl. Ich würde sogar 4 Sterne vergeben. Die Passstraße ist ein gutes Beispiel dafür, dass anregende Motorradstrecken auch ohne Kehren auskommen können.
ältere »
Seite 1 von 2

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Koppenpass« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


4224 Aufr., 2 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 25.09.2010 02:46