Großglockner-Hochalpenstraße

Karte: Zentrum: ?°, ?° Legende

Pass

Maut
 
Land: Österreich
Region: Salzburger Land / Kärnten
Tracklänge: 47.6 km
Aufgezeichnet: 05/2003
max. Höhe (GPS): 2505 m
max. Höhendif.: 1820 m
max. Steigung: 12 %
SG nach Denzel: 2
 
Trackdaten:

Die mautpflichtige Großglockner-Hochalpenstraße verbindet seit 1935 das Salzachtal bei Bruck mit Heiligenblut im äußersten Nordwestzipfel Kärntens. Trotz des relativ teueren Tickets ist die Strecke zwischen Bruck und Heiligenblut ein unvergessliches Erlebnis, denn landschaftlich, kulturell und auch vom Fahrspaß her hat die Panoramastraße wirklich viel zu bieten.

Der Track beginnt in Bruck an der Großglocknerstraße. Hier zweigt die Großglockner-Hochalpenstraße von der B311 nach ab und folgt zunächst der Fuscher Ache nach Süden. Etwa am km 10,4 verengt sich das Tal zur Bärenschlucht. Am km 13, 2 verlässt die Straße den Talgrund und steigt über eine Gruppe von 5 Kehren am östlichen Hang hinauf zur Schupfer Hochalm. Am km 19,5 läßt man die Baumgrenze hinter sich und erreicht nach weiteren 14 Kehren das Fuscher Törl. Hier zweigt auch der ca. 2 km Stich zur Edelweißspitze ab. Der Track folgt weiter der Hochalpenstraße und passiert am km 28,5 die Fuscher Lacke, einen kleinen See. Wenig später, am km 29,9 durchfährt man den kurzen Tunnel am Mittertörl. Der Scheiteltunnel am Hochtor am km 32,5 stellt den höchsten Punkt der Straße dar, gleichzeitig überquert man hier auch die Grenze ziwschen Salzburger Land und Kärnten.
Auf der Südrampe geht es dann über mehrere Kehren hinunter, um das Tauerneck herum und ins obere Guttal. Am km 39,2 erreicht man einen Kreisverkehr, wo auch der lohnenswerte Stich zur unterhalb des Freiwandecks gelegenen Kaiser-Franz-Josefs-Höhe abzweigt. Diesen Abstecher sollte man nicht versäumen, bietet er doch den besten Blick auf den höchsten Berg und den größten Gletscher im Nationalpark Hohe Tauern: den Großglockner (3798 m) und die Pasterze. Der Track folgt weiter der Großglocknerstraße und endet nach 47,6 km in Heiligenblut.


Höhenprofil Großglockner-Hochalpenstraße
Blick auf die Nordrampe unterhalb des Fuscher Törls, im Hintergrund die Edelweißspitze
Blick auf das Fuscher Törl, vom Hochtor kommend
Blick vom Hochtor auf die obere Nordrampe der Großglocknerstraße
Blick auf die obere Südrampe des Hochtors
Lange Galerie an der Südrampe des Hochtors
Blick von der Edelweißspitze auf Mittertörl und Hochtor
Blick von der oberen Südrampe des Hochtors zum Mittertörl
Seite 1 von 1
Radar Anonymous, 12.09.2017, 18:59
Hallo,
mir hat ein Hüttenwirt am Großglockner mal erzählt, in der Nacht werden dort oben auf der Mautstrecke immer wieder Rennen gefahren.
In der Nacht kann man nicht mehr reinfahren, aber wenn man drinnen ist ist man drinnen. So ab 22/23 Uhr geht es los. Dann wird 20 km gerast. Vorne und hinten passt jemand auf ob nicht doch mal die Polizei kommt. Aber im "Normalfall" kann in der Nacht richtig Gas gegeben werden....
Neue Entwicklungen Anonymous, 11.09.2017, 13:44
neuerdings gibt es dort stationäre Radarfallen :-( angeblich wegen den vielen rasenen Ferrarigruppen -hahaha
Sonnenaufgang Anonymous, 15.09.2014, 20:49
Ab 5 Uhr hat die Mautstelle in den Sommermonaten geöffnet. Wir haben im Juli den Sonnenaufgang dort genossen. Sonnenaufgang war so um 5:25 und dann der Ausblick von der Edelweißsptze auf die 30 3Tausender, einfach traumhaft
Wetterinfo Anonymous, 13.09.2014, 10:26
Hallo,.

habe im Ende August 2014 die Strecke gemacht, allerdings mit meinem SUV. Ich kann jedem nur empfehlen einen Blick vorher auf die Seite http://www.grossglockner.at zu werfen. Da sind einige Webcams von dort oben. Darin läßt sich sehr gut erkennen wie das Wetter ist und sich die Fahrt vom Ausblick her lohnt...
Großglockner Hochalpenstraße Anonymous, 05.01.2012, 08:43
Bin Pfingsten 2011 dort gewesen (BMW R1150R), Stecke ist fantastisch! unbedingt Empfehlenswert.
Leider hatten wir nicht so traumhaft schönes Wetter ;-(
Seite 1 von 1

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Track »Großglockner-Hochalpenstraße« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


5436 Aufr., 1423 Dld.   Stand: 28.12.2007 07:10